welche neue Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ChristophHase, 31. März 2001.

  1. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Hallo alleman!
    Ich würde mir gerne demnächst eine neue Festplatte für meine iMac kaufen. Ich weiß nur leider nicht, was ich nehmen soll! Kann ich ne IDE mit 66MHz auch in meinen 33MHz Slot stecken? Oder soll ich ne Firewire Platte nehmen?
    Hilfe wäre nett
    Christoph
     
  2. miguel

    miguel New Member

    nimm firewire!normalerweise laufen die schnell&problemlos.
    m
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wenn Du die interne Platte vom iMac austauschen willst, dann bedeutet das einiges an Arbeit - allerdings ist die Performance der internen Platte mit Sicherheit besser als die einer Firewire-Platte. Du musst überlegen, was Du möchtest: Generell lässt sich sagen, daß firewireplatten zwar teurer sind, aber dafür deutlich einfacher zu installieren als interne Platten eines IMac. Wenn Du einfach mehr speicherplatz möchtest, dann hol dir eine firewire-Platte. Treiber installieren, anstöpseln, fertig. Kleiner Tip: es gibt auch Leergehäuse für Firewire, da kannst Du dann eine ganz normale IDE-Festplatte selbst einbauen und wahrscheinlich einiges sparen. Informiere Dich doch einfach mal mithilfe von Prospekten bzw Anzeigen in den vier Mac-Zeitschriften: MacUp, Macwelt, Maclife und Macmagazin - da findet sich bestimmt ein günstiger Händler.
     
  4. spock

    spock New Member

    Hi Christoph !
    habe im 233er iMac die IBM DTLA 307045, läuft sehr gut, sehr schnell und kostet 360,- bis 400,-; günstiger Händler z.B.
    http://www.kmelektronik.de/

    Gruß ,spock

    PS: habe das Preisschild der iMac Boxen endlich gefunden, folgt per email.....
     
  5. Reinhold

    Reinhold New Member

    Hab ne 80GB Maxtor eingebaut. Nicht geräuschlos, aber noch angenehm im Ton. -Kein Pfeifen. Einbau nach Anleitung dauerte 30 Minuten nur, ist nicht so schwer wie es erscheint.
     
  6. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Hallo alleman!
    Ich würde mir gerne demnächst eine neue Festplatte für meine iMac kaufen. Ich weiß nur leider nicht, was ich nehmen soll! Kann ich ne IDE mit 66MHz auch in meinen 33MHz Slot stecken? Oder soll ich ne Firewire Platte nehmen?
    Hilfe wäre nett
    Christoph
     
  7. miguel

    miguel New Member

    nimm firewire!normalerweise laufen die schnell&problemlos.
    m
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wenn Du die interne Platte vom iMac austauschen willst, dann bedeutet das einiges an Arbeit - allerdings ist die Performance der internen Platte mit Sicherheit besser als die einer Firewire-Platte. Du musst überlegen, was Du möchtest: Generell lässt sich sagen, daß firewireplatten zwar teurer sind, aber dafür deutlich einfacher zu installieren als interne Platten eines IMac. Wenn Du einfach mehr speicherplatz möchtest, dann hol dir eine firewire-Platte. Treiber installieren, anstöpseln, fertig. Kleiner Tip: es gibt auch Leergehäuse für Firewire, da kannst Du dann eine ganz normale IDE-Festplatte selbst einbauen und wahrscheinlich einiges sparen. Informiere Dich doch einfach mal mithilfe von Prospekten bzw Anzeigen in den vier Mac-Zeitschriften: MacUp, Macwelt, Maclife und Macmagazin - da findet sich bestimmt ein günstiger Händler.
     
  9. spock

    spock New Member

    Hi Christoph !
    habe im 233er iMac die IBM DTLA 307045, läuft sehr gut, sehr schnell und kostet 360,- bis 400,-; günstiger Händler z.B.
    http://www.kmelektronik.de/

    Gruß ,spock

    PS: habe das Preisschild der iMac Boxen endlich gefunden, folgt per email.....
     
  10. Reinhold

    Reinhold New Member

    Hab ne 80GB Maxtor eingebaut. Nicht geräuschlos, aber noch angenehm im Ton. -Kein Pfeifen. Einbau nach Anleitung dauerte 30 Minuten nur, ist nicht so schwer wie es erscheint.
     
  11. Damon

    Damon New Member

    Hallo
    Ist die IBM Festplatte leise?
    Bye
     

Diese Seite empfehlen