welche pixelauflösung hat der imac 20"?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rudkowski, 21. September 2005.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    welche pixelauflösung hat der imac 20"?

    gruß martin
     
  2. macerv

    macerv New Member

    Hallo Martin,

    Zitat Apple: Der 20" iMac mit einer Auflösung von 1680 x 1050 Pixeln verfügt über ca. 36 % mehr Anzeigefläche als das 17" Modell

    Gruss Christoph
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    daß man auf der Appleseite sämtliche technische Daten zu sämtlichen Geräten findet, müßte sich doch zwischenzeitlich herumgesprochen haben, oder ;-) ?

    aber im Mac-Forum gibts Nachhilfe auch für Lehrer ... ;o)

    Auflösungen beim 20'' Bildschirm:
    Seitenverhältnis von 16:10
    1680 x 1050 Pixel (nativ)
    1344 x 840
    1280 x 800
    1024 x 640
    840 x 524
    800 x 500
    Seitenverhältnis von 4:3
    1024 x 768 Pixel
    800 x 600
    640 x 480
     
  4. chieferson

    chieferson New Member

    Man kanns auch ganz trocken messen und ausrechnen.

    Bildschirmbreite = 43,3 cm (selbst gemessen)
    Pixel in der Breite = 1680 Pixel

    Folgt: 43,3/2,54 = 17 Inch (gerundet)
    Also: 1680 Pixel / 17 Inch = 98,8 ppi (Das ist die eigentliche Auflösung!)

    In der Höhe das selbe natürlich!!

    Das ist doch eine recht stattliche Auflösung.
    Schon mal mehr als die Standart Monitorauflösung von 72 ppi
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    @chriss

    ich habe im apple store bei der produktbeschreibung gesucht und dort nichts gefunden...

    ...war aber auch schon spät...

    gruß martin
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    hui,
    dann hat er ja die gleiche auflösung wie das 20" cinema display für ca. 790,- euro.

    so gesehen ist der imac ja unglaublich günstig (rest ca. 900,- euro).

    für das geld bekommt man ja noch nicht einmal den mac mini in vollausstattung (ca. 950,- euro, dafür aber nur mit G4 1.4 anstatt G5 2.0 ghz).

    gruß martin
     
  7. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Gut erkannt. Allerdings ist er dazu auch noch richtig gut. Bei bestimmten Anwendungen bis zu 37% schneller als ein vergleichbar ausgestatter PC mit Pentium 4 - 3,4 GHz!!!
     
  8. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    wenn man den apple seiten glauben schenkt ... nehme ich mal an... :pirat:
     
  9. das muss man selbst erleben.... :geifer:

    ich hab jedenfalls mehr spaß und schnelligkeit an meinem 20er iMac, als vor 1j noch an meinem 3GHZ P4 mit 1GB RAM, 256MB Grafik usw....

    ganz abgesehen davon, dass ich in dem 1j mac-erfahrung, die ich bisher sammeln durfte, NICHT 1 (EINEN) blauen bildschirm oder deratige WIN-SPÄSSE erleben musste...

    auch mein bekanter, dem ich meinen 17er iMac verkaufte, schwärmt nur noch.....
    Zitat:
    "Ich kanns nicht fassen, keine probleme, wie ich sie unter win täglich hatte....."
    :biggrin:

    ich hol immer tief luft, wenn meine frau von mir verlangt, dass ich an ihrem PC was nachschaun soll.... (in daten rumkramen usw.)
    oder wenn fast monatlich die kids ankommen und sich über ihre lahmenden PC´s beschweren...
     
  10. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    mensch bulldog, wollte doch nur stänkern...

    hab doch selber 'nen 17 zoller :biggrin:
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ja, das Display des iMac hat dieselbe Größe und Auflösung wie das 20" Cinema Display.

    Die Differenz war sogar noch niedriger, als der erste G5 iMac rauskam. Da kostete der 20" iMac 1999 €, und das Apple Cinema Display 1469 €. Komischerweise haben zu der Zeit alle den iMac für zu teuer gehalten. :rolleyes:

    micha
     
  12. Chriss

    Chriss New Member

    der Preis für´s Display hat sich mittlerweile mehr als halbiert, für den iMac "nicht ganz" - schade eigentlich ... ;o)
     

Diese Seite empfehlen