Welche Programme fehlen bei X ??????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 2. Oktober 2001.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo Leute,
    so langsam aber sicher trage ich mich mit dem Gedanken, die X beim Aufstart aufleuchten zu sehen.

    Ein paar Fragen an die erfahrenen X-er:
    Welche noch nicht portierten Programme vermisst Ihr am meisten ?
    Kann man mit dem Angebot von X-er Programmen schon was anfangen?
    Wie gut/schlecht ist das Arbeiten bzw. das Wechseln zur Klassik Umgebung?

    Für ein paar Tips wäre ich dankbar.
    Ali
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    von den wichtigsten apps wie ps, quark , office gibts meist noch nicht mal betas, es gibt freehand 10 und ein grafikconverter.

    ja und indesign 2.0 glaub ich. das is alles noch net soviel
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Aber ich denke bis Jahresende wird sich das noch deutlich aendern.

    Im November kommt Office fuer X und Adobe wird sicherlich auch noch dieses Jahr mit mehreren Produkten auf X rauskommen.

    Gruss

    MacELCH
     
  4. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Hallo!

    ich würde zu Versiontracker.com surfen und dort einfach mal nach Programmen suchen. Es sind viele neue Firmen dazugekommen, die aus der Next-Zeit stammen und die bieten gute Alternativen zu den fetten Firmen, wie z. b. Adobe. Schau Dir mal http://www.stone.com/ an. Vielleicht reichen Dir diese Programme voll aus und Du brauchst die anderen gar nicht mehr.

    Ciao!

    Toni

    maczeit.de
     
  5. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Ursprungsnachricht
    photoshop-ms office-quark-indesign-kpt-plugins für Photoshop-mackonto, sowie 80% treiber für externe geräte fehlen. photoshop wird erst kommen, wenn steve sich von seinem plan ein eigenes bildbearbeitungsprogramm zu bringen distanziert.
    umschalten zwischen 10.1 und classic ist eine krücke. >
    ---------------

    ich bin dafür, daß Apple sein Bildberarbeitungsprogramm rausbringt. Adobe ist mir absolut WindowsFirst geworden. Kleine Breitseite tut dieser Firma gut.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mal anders rum:
    es läuft
    - AppleWorks 6.2.1 (und wie!, und es reicht für 87,932% aller Heimanwendungen)
    - IE 5.1.2 (und wie!)
    - GraphicConverter
    - CDFinder
    - iView Pro
    - Word X in einer Preview (und wie!)
    - mein HP-Drucker

    Mein Fazit:

    - X.1 läuft bei mir 90% meiner MacStunden (stimmt, ich muss kein Brot mit meinem Mac verdienen)
    - MacOS X.1 ist der Beginn eines Apple-Relaunches (Steve hin/Steve her), kauft Apple-Aktien!

    Ausblick:
    - Ende des Jahres kommt Office X
    - hoffentlich bald danach Photoshop X
    und dann schmeiße ich meine Krücke endgültig von der Platte.
     
  7. airwalk

    airwalk New Member

    kleine breitseite tut dieser firma gut ... glaub ich schon auch ... jedoch glaub ich kaum, dass apple in nächster zukunft ein photoshop-konkurzen-produkt auf dem markt schmeissen wird. schau dir photoshop 6.1 an ... da müsste apple ja wohl wunder vollbringen, ein besseres und einfacheres programm auf den markt zu bringen ... und denken wir mal an os x :))) da krückt es ja auch an jedem ende. für mich ist und bleibt apple in kombination mit adobe das absolute power-tool. ausserdem steht von adobe-seiten fest, dass photoshop 6.5 (voraussichtlicher erscheinungstermin anfang 2002) os x tauglich ist.
     
  8. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Ursprungsnachricht
    kleine breitseite tut dieser firma gut ... glaub ich schon auch ... jedoch glaub ich kaum, dass apple in nächster zukunft ein photoshop-konkurzen-produkt auf dem markt schmeissen wird. schau dir photoshop 6.1 an ... da müsste apple ja wohl wunder vollbringen, ein besseres und einfacheres programm auf den markt zu bringen ... und denken wir mal an os x :))) da krückt es ja auch an jedem ende. für mich ist und bleibt apple in kombination mit adobe das absolute power-tool. ausserdem steht von adobe-seiten fest, dass pho
    --------

    Es gibt doch auch FinalCut Pro von Apple und das Programm rockt doch aber, oder nicht :).

    Ich spekuliere immer noch mit XRes von Macromedia. Diese Programm wurde ja nicht mehr weiterentwickelt. Nehmen wir an, Apple hat es und programmiert es um. Na :)
    .
    ..
    .
    .

    .
    .
     
  9. DonRene

    DonRene New Member

    es soll ja schon eine doch schon ne inoffizielle ps version auf hl zu finden sein.

    das kleine iphoto kann doch gegen ps nicht anstinken lieber akiem das ist doch nicht der grund.

    adobe bringt erst die apps auf den markt wo sie mehr anteile haben wollen wie indesign z b alles andere kommt danach.

    rene
     
  10. alberti11

    alberti11 New Member

    Hi Leute - mal ein kleines Fazit:

    Außer den Programmen AW - IE - GC etc., die auch schon auf dem 9er
    abrocken gibt´s eigentlich nix oder?

    Was ist denn mit Illu 10 oder FreeHand bringen´s denn die wenigstens?

    ... und dann habe ich noch einen Epson 750 Photo und einen Umax 1200usb . sehe ich das richtig, dass es für diese Geräte noch gar keine Fahrer gibt? Oder geht dieses normale usb Zeugs doch schon unter X??
    Ali
     
  11. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Ursprungsnachricht
    macixus,
    apple aktien kaufen? da kannst du ja gleich das geld anbrennen.
    verfolg mal den kurs die letzten 12 monate. es gab einen winzigen höhenflug als x rauskam, weil die paletten an den handel gingen und somit für apple verkauft sind. aber im handel liegt x in den regalen. und dann sind sie noch so hohl und schützen ihre selbstentwickelten programme, beispiel idvd. ich, privat/firma haben 9 macs im einsatz, will ich eine dvd brennen muss ich einen neuen mac kaufen, will ich aber nicht. sondern ich will iDVD kaufen sagen wir mal 400.-- und einen externen brenner. Aber das geht ja wegen den leuchten in cupertino nicht.
    um den heimanwendermarkt geht es apple garnicht, sie waren nie ein massenhersteller und werden es nie. Apple muss seine zusammenarbeit mit den entwicklern in den griff bekommen, damit die programme endlich kommen. der profimarkt bricht immer mehr weg, und der ist der garant für das überleben von apple, nicht die heimanwender für die selbstvertändlich das billigprogramm aw und diverse browser und ein paar ballerspiele nach meinung von apple ausreichen.
    Gruß Akiem-
    .........

    Akiem, Du bist doch eingentlich in jedem Posing Negativ auf Apple eingestellt. Irgendwie kann ich das nicht ganz ernst nehmen..

    Die Aktien von vielen Computerherstellern sind in der letzten Zeit ziemlich unten. Compaq geht jetzt an HP. Schon mitbekommen? Apple steht bis jetzt gut da.
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
     
  12. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    ja glaubst du vielleicht ich nehm dich ernst?
    übrigens
    compaq geht nicht an hp, sondern ist schon fusioniert mit hp wenn du das-

    --------------

    Na dann ist ja gut. Wer Aktien kauft, sollte immer langfristig denken und hier hat man mit Apple Aktien bis jetzt immer gut verdient. Kaufen Leute!
     
  13. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    und wie lange gibt es Apple? Du bist ein Experte.

    Mit langsfristig meine ich Jahrzehnte.-
    -
    -
    ------

    Ursprungsnachricht
    am besten lässt du die finger von aktien, da hast DU langfristig am meisten
    verdient. mit deiner aussage kannst du vielleicht den aktienclub klein glickersdorfer hausfrauenverband ev animieren oder dich selbst, aber das wars dann auch.
    apple 52 wochen hoch 29.95
    apple 52 wochen tief 15.25
    gehandelt heute sagenhafte 6158 stück aktuell 17.20
    wkn 865985
    also sofort kaufen, am besten auf kredit.
     
  14. kuddel

    kuddel New Member

    akiem

    Interessant, eure Unterhaltung.
    Sicherlich ist offiziell Compaq mit HP fusioniert, dabei muss aber einer den Hut aufhaben und das ist HP, d.h. Compaq wurde von HP geschluckt.

    Ach ja, zu den Aktien:
    Im Moment ist die Stimmung an den Börsen sowieso grottenschlecht, etliche Aktien sind unterbewertet (z.B. DaimlerChrysler, Boeing) warum nicht auch Apple? Übrigens hat Börsen-Guru Kostolani gesagt, daß man Aktien kaufen soll, und dann einfach "schläft", egal ob Sturm oder Gewitter oder sonstiges. Es kommt dann schon noch der "hohe" Kurs. Aktienanleger sind sicherlich an der Marge interessiert, aber auch niedrige Aktien werfen Dividende ab.
     
  15. DonRene

    DonRene New Member

    kommen wir mal wieder zum thema zureück.

    auf der aktuellen cd ist eine freehand 10 trial.ich hab mir diemal kurz unter 10 angeschaut kann aber net viel sagen.

    aber wie gesagt feehand gibts für x

    hie mal noch n paar weil auch manche gar keine ahnung haben:

    bryce, real basic, canvas, cinema 4d, corel, light wave 4d, maya, quicken

    mehr da http://www.apple.com/macosx/applications/
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @akiem
    Habe grad den aktuellen Börsentipp (vertraulich!) vom "Aktienclub Klein-Klickersdorfer Hausfrauenverband eV" (COE ist Xissi Cock beim Zink) erhalten, die bestätigen voll und ganz meine Prognose: nichts wie ran an die Apple-Aktien, der Bulle schnaubt unüberhörbar für die mit Ohren in X-Form!

    Meinem Optimismus gemäß werde ich nach dem Großen Feiertag bei meinem Anlageberater ein Gespräch anberaumen und mal so 1000 Stücker ordern. Dann kannst Du weiter mit Deinem Klingelbeutel voller Hornknöpfe klappern und dabei dem leisen Summen meiner Scheinezählmaschine lauschen - Anfang 2002 wirst Du's hören und Dir große Stücke vom eigenen Gesäß abknabbern :)
     
  17. DonRene

    DonRene New Member

    hi max

    hier mal ne frache. ich schau ja immer ntv mit dem börsen kram, aber über aplle haben es die nie nr wenn mal quartalsergebnisse anstehen und dann nur kurz

    wo kriegst du die infos her über apple, würde mich mal interessieren wo man da mal was lesen kann - aber etwas neutral nicht die investor site.

    akiem kannst du nicht ganz ernst nehmen da in seiner meinung immer die aversion gegen steve jobs durchkommt und so kann man nicht vernünftig argumentieren

    ich könnt mir vorstellen das wenn es um den faktor sicherheit geht, der ja zur zeit sehr wichtig wird, das apple auch im normalen business bereich boden gut machen kann. win wird ja nie sicher, aufm hotmail server kannste dir immer gleich den aktuellen virus downloaden.

    rene
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    nAbend Don Rene

    Ich bin kein Börsen-Fuzzi und den ganzen "Analysten" traue ich nicht für 5 sec. Ich entscheide da aus dem Bauch - auch hier bei X.1, weil ich meine, dass Apple hier tatsächlich auf einem äusserst vielversprechenden Weg ist (natürlich müssen die großen Softwareschmieden mitziehen). Jetzt geht es darum, dass dieses großartige Betriebssystem auch schnell und umfassend bei den entscheidenden Leuten (den sog. Multiplikatoren und Trendsettern) den Durchbruch schafft. Deshalb nicht immer zuerst mäkeln und meckern, sondern die "große Linie" sehen und alle Trommeln rühren. Es lohnt sich, wenn Apple (und wir, die User) den atem dazu haben.
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @macixus
    Warte noch 14 Tage.Oktober ist Crashzeit.
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    ich denke mal das apple schon viel arbeit geleistet hat und eigentlich irgendwann die ernte einfahren müsste

    aber bei der wirtschaftlichen und politischen weltlage, hab ich da so meine bedenken.

    auch diue entwicklung des ppc wird sich bald auszahlen und sie werden billiger werden.

    schau mer mal

    rene
     

Diese Seite empfehlen