welche RAM Bausteine für

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von smear_one, 8. Oktober 2005.

  1. smear_one

    smear_one New Member

    hallo mal wieder :)

    400 MHz PowerPC G4
    100 MHz Busgeschwindigkeit und PCI Grafikkarte

    ich beobachte bei ebay mehrere 512 RAMbausteine und würde mir gerne auf dauer 4stk. davon einbauen ...
    dort sind aber leider viele angaben die mich zweifeln lassen ob ich die in meinen rechner einbauen kann ... zb: "für G5..." uä.
    gibt es ein zwei benennungen von den Sticks die ich unbedingt beachten sollte?
    falls hier jemand noch welche hat bitte pm an mich

    lg andi
     
  2. hkraack

    hkraack New Member

    Der Speicher muß
    S-DRAM sein PC100 oder PC133.
    Sollte kein großes Problem sein, solchen Wald-und-Wiesen-Speicher aufzutreiben.

    Achte darauf, daß es Markenspeicher ist und kein billiger No-Name OEM Speicher. Apple PCs stellen höhere Ansprüche an die Qualität von Speicherbausteinen, als Windows-PCs.
     
  3. smear_one

    smear_one New Member

    alles klar. vielen dank!
     
  4. hkraack

    hkraack New Member

    Ach ja, eins fällt mir noch ein.

    Du scheinst den G4 PCI zu haben, also noch ohne den AGP-Steckplatz.
    Der basiert ja auf dem gleichen Mainboard, wie der Blau weiße G3.
    Dieser G3 konnte 256MB Bausteine nur komplett ansprechen, wenn sie beidseitig bestückt waren. Bei einseitiger Bestückung hat er nur die Hälfte erkannt (128 MB pro Baustein).
    Ich kann mir vorstellen, daß das beim G4 PCI genau so ist.

    Außerdem steht bei Mactracker, daß der G4 max 1024 MB verwaltet, also 4 x 256 MB. Ob es auch 512 MB Bausteine sein können, weiß ich nicht.

    Vielleicht weiß jemand aus Erfahrung mehr. Passen 512 MB S-DRAMs in einen G4 PCI?
     
  5. smear_one

    smear_one New Member

    also gravis hat mir am teflon diese angeboten …
    hab den alle daten des rechners genannt. müßten also passen?!?
    ob nun ein oder zwei seitig keine ahnung. die benennung wußt ich ja auch nicht …
    __
    wenn das so ist reichen ja dann drei weitere 256er aus hmm.
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Von dem PC100/133 kannst du ruhig Infineon und/oder Samsung nehmen. Auch Hynix und FCX (ist Apple-zertifiziert) geht in der Regel problemlos. Nur wie bereits erwähnt, NoName-Speicher sollte man "liegen" lassen. Der geht meist nicht und/oder taugt nichts (Darstellungsfehler auf dem Screen etc wären u.U. die Folge). Im schlimmsten Fall wird er erst gar nicht erkannt.
     
  7. TomPo

    TomPo Active Member

    ein- oder zweiseitig ist bei dem älteren Mac egal. Wenn sie passen, kann es auch 2-seitiger sein, 1-seitige sind bei PC100/133 schon seltener und sogar meist teurer. Bringen tun die eh wenig (ausser dem Verkäufer: Geld).
     
  8. smear_one

    smear_one New Member

    ok.
    werds befolgen B)

    thx!
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Den 512er kannst du nicht in den G4/400 stecken. Da gehen nur 4 mal 256 MB. Aber warum willst du bei Gravis kaufen? Die sind viel zu teuer. Da kostet das passende 256er Modul 55 €, bei DSP nur 40 €.

    micha
     
  10. Dagmar

    Dagmar New Member

    Wieso passen in einen G4 400 nur 256 MB Arbeitsspeicher-Karten rein?
    Mein Vater hat auch einen G4 und hat eine 512 er drin, mit einer 256 er!
     
  11. hkraack

    hkraack New Member

    Dagmar!
    Er hat den alten G4 mit PCI und noch nicht das Model mit AGP-Grafik.
    In diese passen natürlich 512 MB Module!
     
  12. smear_one

    smear_one New Member

    ja ich weiß steinzeit … :p

    aber danke schön @all! war drauf und drann mir 512er zu holen grade weil die mir bei gravis diese angeboten haben!!!! obwohl ich denen alles über meinen rechner gesagt habe!!!! dachte die hätten da ahnung von macs …
    hmmm wohl nen praktikanten anner strippe gehabt :lol:
     

Diese Seite empfehlen