Welche Schriftversion TrueType, PostScript oder OpenType

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von skydiver, 19. August 2004.

  1. skydiver

    skydiver New Member

    Hallo,

    ich muss mir morgen ein paar Schriften kaufen, jetzt habe ich gesehen das es 3 Möglichkeiten gibt.
    - TrueType
    - PostScript
    - OpenType

    In Welcher Version kaufen ich mir den jetzt die Schriften für OS X 10.3.5 bzw. ab Montag wieder 10.2.8.

    Die Schriften sollten in allen Anwendungen funktionieren und gleich dargestellt werden.
    Ausgabe auf PS Geräten und z.B. HP LaserJet 1200.

    Gruß tom
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Also, ich würde die PS-Fonts nehmen. Die sind erprobt und funktionieren.
    TrueTypes machen bisweilen Probleme beim Druck auf PS-Geräten und OpenTypes werden von quark (noch) nicht unterstützt.
     
  3. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    hmmm....
    kommt auf die Anforderungen
    und die Programme an in denen
    ihr die Schriften einsetzen wollt.

    Die OpenType-Fonts bieten eben
    das meiste für ihr Geld. Wenn man
    ein geeignetes Programm (z.B. Adobe
    Creative Suite) sein Eigen nennen
    darf, kann man sämtliche typografischen
    und fremdsprachliche Features voll
    ausnutzen und daß, wenns denn bei
    dir ein Argument sein sollte, auf beiden
    Plattformen.

    Ansonsten bin ich ganz der Meinung
    meines Vorredners.


    Gruß
    tYPO
     

Diese Seite empfehlen