welche speicherkarten ins digi-cam?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von SRALPH, 31. Mai 2004.

  1. SRALPH

    SRALPH New Member

    wir haben uns endlich die fuji finepix s 7ooo gekauft und wollen natürlich in nächster zeit eine grössere speicherkarte kaufen, aber leider haben wir imo davon noch keine ahnung und ich weiss, dass es hier eine menge profi's gibt :D

    deswegen frage ich mal an, wo die vor- & nachteile der einzelnen speicherkarten sind und welche speichergrösse am vorteilhaftesten ist?

    danke im voraus

    RALPH
     
  2. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Meine Empfehlung: CF-Karte SanDisk new Ultra 512 MB
     
  3. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

  4. MacDragon

    MacDragon New Member

    Jo die habe ich auch....keine Probs
     
  5. SRALPH

    SRALPH New Member

    das problem ist nur, dass im fuji finepix forum auch die eigene xd-card empfohlen wird und überall steht, dass mal diese und mal diese karte die bessere ist :confused:

    deswegen habe ich auch das modell hereingeschrieben, denn microdrive funktioniert auch in dieser kamera, nur verbraucht dies akku-leistung :angry:

    RALPH
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member

    CF mit 512MB - Lexar WE oder Sandisk Ultra

    B
     
  7. SRALPH

    SRALPH New Member

    hast du auch diese finepix s 7ooo?
     
  8. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nö! XD-Karten sind Ok, vielleicht schneller(aber unwichitg da keine DSLR) aber um einiges teurer und nicht so verbreitet.

    B
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Die renomierte Zeitschrift c't hatte unlängst mal einen Test verschiedener Speciherkarten-System veröffentlicht. Fazit: xD-Karten sind mit Abstand die teuersten und langsamsten Medien. Genauso wie schon die alten SM-Cards und Sonys Memory-Sticks besitzen sie keine eigene Intelligenz (kein Speicher-Controler) und sind trotzdem viel zu teuer. Es ist außerdem ein proprietärer Standard, der nur von den jeweiligen Firmen (xD = Olympus und Fuji, Momory-Stick = Sony) verwendet wird und ist damit einseitig abhängig. Daher habe ich mich vor 2 Jahren bewusst nur Cams angeschaut, die CF verwenden.

    Wenn du neben xD auch CF einsetzen kannst, dann nimm CF. Ist der billigste und neben den SD-Cards die schnellsten Medien. Namen wurden schon genannt: Lexar und SanDisk. Ich bevorzuge auch noch Toshiba, weil auch die am wenigsten Strom brauchen. Die Schnelligkeitsunterschiede der heutigen CF-Karten ist eher unbedeutend, zumal kaum ein DigiCam die schnelleren Karten je ausnutzen kann, außer beim Auslesen über Firewire-Kartenleser.
     
  10. DasBo

    DasBo New Member

    Jawoll: SanDisk! Vergiss' Microdrives - die sind (zwengs Mechanik etc.) schwerfälliger und anfälliger...
     
  11. SRALPH

    SRALPH New Member

    diese sandisk gibt es aber auch für diese xd-cards ;(

    welche digicam hast du?

    RALPH
     
  12. artes

    artes Gast

    CF Cards gibt es auch in der HighSpeed Variante. Es ist nun die Frage, ob die Fuji das nutzen kann oder nicht.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    xD ist xD, egal welcher Hersteller! Wie gesagt, sind mit Abstand am teuersten und langsamsten!

    Nimm CF! Nur nicht von HAMA oder anderes No-Name-Produkt. Nimm SanDisk, Lexar oder Toshiba!
     
  14. Borbarad

    Borbarad New Member

    Stimmt habe ich mit SD verwechselt.

    B
     
  15. SRALPH

    SRALPH New Member

  16. sandretto

    sandretto Gast

    Wenn ich euch vor zehn Jahren gesagt hätte, passt mal auf Leute, in zehn Jahren wird es 10 verschiedene Formate für Speicherkarten geben, dann hättet ihr mich damals "gegrillt".
    Und wat iss?

    Es gab mal eine Vinyl-Platte, eine Compact-Audio-Kassette, eine Audio-CD, eine DAT-Kassette, mind. sechs DVD-Formate, zehn verschiedene Speicherkarten, zweiundzwanzig Schnittstellen, dreiundsiebzig Codecs. Mein lieber Harry, wo wird das enden.
    :D
    :)
    :rolleyes:
    :angry:
    :crazy:
    :sabber:
    :ring:
    :ring:
    :ring:
    :ei:
     

Diese Seite empfehlen