Welche Systemstools für 10.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jensf, 11. November 2003.

  1. jensf

    jensf New Member

    Hallo
    welche Systemtools sind nötig oder "schön" für 10.3
    Tinkertool und Tinkertool systems ?
    braucht es eine Broadbandoptimierung?

    und hat jemand erfahrung mit dem Erscheinungsbild ändern.
    mit welchem tool?
    bring ich die streifen weg etc. oder kann die
    Menuschriften und buttons kleiner machen (so wie z.b in Final Cut)

    Vielen Dank
    Jens
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Du hast die Frage vergessen ob es einen noch schnelleren Weg gibt sein System den ersten kernel Panics näher zu treiben :)
    Warum erst mühseelig über "Systemtools" das geht bestimmt noch effektiver.





















    Nein, ich halte von solchen Tools NICHTS wie unschwer zu erkennen ist :)
    Nötig und schön ist Ansichtssache. Dienlich um ein langfristig stabiles System zu haben ist etwas anderes.
    10.3 hat übrigens erweiterte Netzwerkeinstellungen, da kann man z.B. seinen MTU Wert von Hand ändern wenn man Broadband optimieren will. Ansonsten such doch ein paar schnelle Server und downloade ein paar dateien testweise. Wenn du dabei an die maximalen dl Raten deines Zuganges kommst brauchst dus eh nicht. Also bei mir und DSL lädt Panther bei schnellen Referenz servern (mit denen steht und fällt letztendlich das Ganze) zwischen 89 und 96 kB/s . da muss sicher nichts optimiert werden. Vielleicht ist man ja bei Modem oder ISDN weiter von den Optimalwerten entfernt...
     
  3. AJS16C

    AJS16C New Member

    No risk, no fun:cool:
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    So ist es, Macixus nannte das letztens „einen Bauchladen an Tools“. Mit diesen Erweiterungen sollte man sich eher zurückhalten – außer es ist ein reiner Ausprobier-und-rumspiel-Rechner, da wärs egal.

    Außerdem gibts doch in 10.3 kaum noch Streifen, oder?
     
  5. avw

    avw New Member

    Genau! Wer von uns hätte sonst den Panther in der Maschine? Stabil war 8.5 auch... :D
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Widerspruch! Das war eine schlimme Baustelle. 8.6 war klasse!
    :tongue:
     
  7. jensf

    jensf New Member

    okay, okay, wäre doch schön gewesen, oder?
    aber ich glaubs euch




    und windowShade ist schon ein geiles teil
     
  8. MacJanitor ist akzeptabel, Tinker Tool auch; Cocktail eher nicht. Dieses ganze andere Zeug von früher: Candy Bar, metallizer, Icongrapher und wie sie alle heissen - lieber nicht. Von der Ästhetik kommt das meiste ohnehin nicht an die GUI von Aqua ran. Es ist bestenfalls angepasst.

    8.6 - da war ich noch bei Win 95. 9.0 war eine Katastrophe - rückblickend...
     
  9. jensf

    jensf New Member

    bin ganz deiner Meinung
    mich stören vorallem die grossen schriften und Knöpfe.
    und die kriegt man leider mit TinkerTool nicht klein.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    "Optimierungstools" sind die wenigsten, der oben aufgezählten Tools.

    Generell kann man sagen, das wenn man unter Optimierung das einwandfreie Arbeiten des OS verstehen will, die bordeigenen Mittel die besten Optimierer sind.

    Tinker tool u. T-systems schalten einige Sachen frei, die man sonst nur über das Terminal verändern kann.
    Der Bresink warnt auch dementsprechend davor, das man einigen Unbill erfahren kann, wenn man ohne Vorkenntnisse diese Dinge freischaltet.
    Es sind also keine Optimierungstools sondern Hacks.


    ----------------------
    >>zwischen 89 und 96 kB/s . da muss sicher nichts optimiert werden.<<

    Ich habe durch die B-Optimierung teilweise Werte über 100.
    Ob das in der Tat so ist, oder nur schön angezeigt wird , sei mal dahingestellt.
     

Diese Seite empfehlen