Welche Verschlüsselung WLAN Modem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blond, 21. Oktober 2006.

  1. blond

    blond New Member

    Liebe Mac-Profis,

    surfe wireless mit meinem Powerbook (mit Airport-Karte) über ein T-Com WLAN Modem (Speedport W500).
    Zur Freude meiner Nachbarn tue ich dies unverschlüsselt.
    Aber das will ich jetzt ändern!!!

    Leider weiss ich nicht, welche Verschlüsselungsart ich auswählen muss...

    Zur Auswahl stehen
    - WEP
    - WPA2 mit Pre-shared key
    - WPA / WPA2 mit Pre-shared key

    Habe alle Versionen ausprobiert, aber mein Powerbook stellt leider keine drahtlose Verbindung zum Modem her... Was mache ich falsch???

    Freue mich über Support!
    1000 Dank...
     
  2. mac_esel

    mac_esel New Member

    Hallo und willkommen im Forum!

    Nimm WPA / WPA2 mit Pre-shared key.
    Zur Konfig mußt du mit dem Router per Ethernetkabel verbunden sein, sonst speichert der das nicht.
    Zusätzlich würde ich dann noch den MAC-Adressfilter einrichten(so, dass nur deine Geräte sich mit dem Router verbinden dürfen).
    Dann Router neu starten und schaun, obs geht.

    EDIT: nimm Firefox zum konfigurieren, mit Safari hat das Gerät angeblich Probleme. Ggf Firmware-update für Router installieren.

    Sehr hilfreich ist auch immer die "Suchen"-Funktion hier im Forum!
    Such mal nach wpa oder speedport...

    Gruß mac_esel
     
  3. blond

    blond New Member

    Danke, mac_esel,

    auf wundersame Weise funktioniert es jetzt mit dem empfohlenen WPA / WPA2 mit Pre-shared key (nach Rechner-Neustart). Musste gar kein Kennwort eingeben – seltsam, seltsam... ;-)
    Das mit dem MAC_Adressfilter ist mir etwas zu kompliziert (blond). ;-)

    Liebe Grüße!
     
  4. mac_esel

    mac_esel New Member

  5. MacS

    MacS Active Member

    Ich habe die Vermutung, dass das Einschalten der Verschlüsselung gar nicht aktiv ist, weil die Speedports sich nicht mit Safari einrichten lassen, wie man in vielen Foren lesen kann! Zwar lässt sich viel einstellen, gespeichert wird aber nix. Demnach dürfte jetzt alles klappen, weil keine Verschlüsselung aktiv ist - also trügerische Sicherheit!!!
     
  6. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Das lässt sich doch leicht feststellen. Wenn du die Einstellung des Routers nochmals aufrufst und die Werte bzw. •••••• angezeigt werden, sind sie auch gespeichert
     

Diese Seite empfehlen