Welche von diesen 3 FW Platten kaufen ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ThomasR., 3. Juni 2004.

  1. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Möchte mir eine externe FireWire Platte kaufen. Diese drei kosten alle 149.- mit 160 GB
    Es gibt so viele Festplatten, was meint Ihr welche von diesen sollte ich kaufen ? Ich bin da kein Fachmann.
    Allerdings sollte sie leise sein.
    Die Festplatte brauche ich für Backup und Videodaten.
    Danke für Eure Mühen und Hilfe.
    Gruss
    Thomas

    1.Platte

    LaCie 3,5" 160 GB 7200 RPM FireWire im Porsche-Design
    Kapazität:

    160 GB*
    Schnittstelle
    FireWire
    Übertragung der Schnittstelle
    400MBit/ s
    Drehgeschwindigkeit
    7200 U/min
    Abmessungen in mm (H) x (B) x (T)
    35 x 112 x 188 mm
    size inches (H)x(W)x(L)
    1.4 x 4.4 x 7.4 in.
    Gewicht
    900 g
    Zugriffszeit
    < 10 ms
    Puffergröße
    2 MB

    2.Platte

    FORMAC 160 GB Oxygen Firewire 400 2MB, 7200rpm
    Merkmal der Formac Disk:

    Ultraschneller Datentransfer durch FireWire/IEEE 1394 Schnittstelle,Riesige Speicherkapazität, hohe Performance,Anwendung für Workgroups und Unternehmen,Verwalten von datenintensiven Video-, Audio-, Musik- oder Bilddokumenten,Modulares, platzsparendes Stapelsystem, Hot-swappable und plattformübergreifende Anwendung


    Lieferumfang:

    Formac Disk Festplatte, FireWire/IEEE 1394 und NetzteilQuick-Start Anleitung

    Technische Daten:

    Schnittstelle FireWire (IEEE 1394 /iLink)Fire-Wire Transferrate - 400Mbits/sDatenpuffer - 2 MB minimumGröße: 280mm x 210mm x 41mmGewicht: 1100-1750 g / 2.42-3.85 lbs

    3.Platte

    ONE AluDISC 160 GB FireWire 7200 2 MB Cache

    externe Festplatte im Aluminiumgehäuse, ATA-5, 7.200 rpm, 2 MB CacheInterf.: FireWire 400 , 2x 6pin Anschluss. Ext. Netzteil 110-240V.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Die Porsche hat auch ein Metallgehäuse.

    Wenn Performance weniger zählt als Optik ist sie wohl beachtenswert.
     
  4. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Das Aussehen , die Optik spielt in diesem Falle keine grosse Rolle, die Platte kommt unter dem Tisch.
     
  5. sandretto

    sandretto Gast

    Finger weg von LaCie-Festplatten, von der d2 sowieso !
     
  6. ThomasR.

    ThomasR. New Member



    Warum ?????
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Das schreibt sandretto immer.

    Und ich behaupte 'mal seine Begründung gilt für jede andere Platte auch.
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    Weil LaCie-Festplatten überdurchschnittlich oft "absemmeln", und das ist Fact. Bitte keine Diskussionen, denn das ist ein gut gemeinter Tip !

    Entweder baut LaCie "Klasse-C-Festplatten" ein, oder die Firmware ist vermurkst, oder gleich beides ?! Oder sonst irgend etwas.
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

    Also, LaCie fällt schon mal unter den Tisch ! Die anderen haben auch nur 2MB Cache, ausserdem dürfte es bei allen "nur" 2 Jahre Gewährleistung geben ?!

    Nimm ein separates FireWire-Gehäuse, wie das IceCube von MacPower, und da rein eine Samsung 160 GB SP1614N 8MB-Cache. Die ist schnell, leise und hat drei Jahre Herstellergarantie ! Und ausserdem habe noch nie ein Posting gesehen, wo es um eine "abgesemmelte" Samsung SP1614N ging.
     
  10. ThomasR.

    ThomasR. New Member


    Ungefährer Preis ??
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    IceCube-Gehäuse je nach Schnittstellen (FW oder FW+USB, FW800) kostet so um 60-80€, Samsung 160GB etwa 90-100€ bei Cyberport, gibt's aber auch anderso vielleicht auch billiger. Die Maxtor scheint etwa 10€ teurer zu sein.
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Nur wenn du dir die Platte selbst aussuchst, bist du sicher, was drinnen steckt.

    Ich habe z.B. nichts Gutes von Platten der Firma WesterDigital gehört. Von 10 gekauften Platten, waren 6 schon nach wenigen Wochen oder spätestens nach 1 1/2 Jahren ausgefallen. Wenn du eine fertige Platte kaufst, kaufst du die Katze im Sack!
     
  13. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    @ MacS
    Danke, werde drüber nachdenken.
     
  14. 1freund

    1freund New Member

    Wenn ich meine Frage mal anschließen darf:
    Mir ist die LMP Rayo empfohlen worden. Ist teurer, ich weiß. Aber ich wollte eigentlich kein Gehäuse und ne Platte zusammenbasteln.
    Die LMP hat jedenfalls keinen Lüfter. Das wäre mir wichtig.
    Für 145 € bekommt man aber auch nur 80 MB.

    :rolleyes:
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    AFAIK sind die LMP Rayo Gehäuse gleich IceCube-Gehäuse. Nur, die wichtigste Frage, was steckt drin??? Das ist wichtig, nicht das Äußere!

    Kannst du einen Schraubezieher, pardon, Schraubendreher halten? Ja, dann kannst du auch die 4 Halteschrauben, mit der die Platte mit dem Halter verbunden wird, verschrauben. Dann die 2 Stecker, einer Strom, ein IDE-Stecker aufstecken. Gehäusedeckel zumachen und fertig. Was daran schwer???
     
  16. 1freund

    1freund New Member

    Ich selbst kenne ja keine "gute" Platte. Du meinst Samsung ist gut ?
    Hat diese Kombi auch keinen Lüfter und Netzwerk ?

    :eek:
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Das IceCube ist das gleiche Gehäuse, wie das LMP Rayo, und damit auch ohne Lüfter.

    Ich hatte mich für eine Maxtor DiamondPlus9 Platte entschieden (siehe oben), nachdem ich auch in (anderen) Foren von nur guten Erfahrungen gelesen hatte. Samsung soll aber ebenfalls leise und schnell sein.
     
  18. 1freund

    1freund New Member

    Danke Macs, werde dann mal mein Glück (ver)suchen.

    :) :) :)
     
  19. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Ich weiss nicht, diese "nackte" Samsung Platte. Wie bekomme ich die in das gehäuse ? Bin handwerklich sowas von unbeholfen. ( Und faul !!)
    Ich bin Künstler :D

    Ich glaube ich nehme die Formac ??????
    Jemand dagegen ?

    formac disc FW Oxygen - 160GB 7200rpm 2MB 3.5zoll
    _

    Externe, superschicke Festplatte mit 2x Firewire 400 Anschlüssen. Details: 160 GB, 3.5 zoll, 7200 U/min, 2 MB Bufferspeicher, optimal zur Verwaltung von Video-, Audio-, Musik- oder Bilddokumenten, modulares, platzsparendes Stapelsystem, Hot-swappable, Für MacOS ab v9.2.2 und OS X, Windows 98SE/ME/2000/XP, externes Netzteil
    (Art.Nr. 3504-112)
    _

    _
     
  20. MacS

    MacS Active Member

Diese Seite empfehlen