Welche Wärmeleitpaste für G4 Dual ????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sunshine, 23. August 2003.

  1. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    ich habe in meinem Dual 1,25 GHz das Verax LüfterKit eingebaut.

    Wenn ich nun das Lüfterkit wieder ausbauen muss (z. B. Garantiefall, Verkauf usw.), welche Wärmeleitpaste nimmt man dann am besten, um den alten Kühlkörper wieder einzusetzen ???

    Hat irgend jemand damit Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben ????


    Sunshine
     
  2. maccie

    maccie New Member

    Conrad ist immer ne gute Adresse.
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Werden da nicht Wärmeleitpads verwendet? Dann braucht man keine Paste.
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Bei meinem Verax-Kit wurden Wärmeleitpads verwendet. Allerdings habe ich noch nie solche Pads im Handel gesehen.

    Mir ging es ja auch nur um den evt. Garantiefall. Wenn ich also die alten Lüfter wieder einbauen muss, dann brauche ich halt eine Wärmeleitpaste, damit der alte Kühlkörper wieder aufgesetzt werden kann.

    Ich kenn vom PC so Leitpasten (Arctic Silver usw.). Ich habe nur keine Ahnung, ob die auch an meinem Mac zu gebrauchen sind oder ob es für den Mac irgendwelche Besonderheiten zu beachten gibt (ich glaube es zwar nicht, aber es könnte ja sein).


    Sunshine
     
  5. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Auch beim Originallüfter sollten Pads verwendet werden. Sagte mir zumindest der Holger Niederländer. Und maiden bestätigte dies auch (er hat einen Dual 1 GHz und jetzt auch ein Verax-Kit).
     
  6. Sunshine

    Sunshine New Member

    Danke für die Info !! Dann werd ich mich mal auf die Suche begeben. Irgendwo muß es solche Wärmeleitpads ja geben.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Achtung!!!
    Bei den Verax-Kits wird keine Wärmeleitpaste sondern spezielle Pads verwendet. Diese Pads sind eine Neuentwicklung und direkt bei Verax zu beziehen.

    Am besten keine anderen verwenden!
     
  8. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hallo maiden,

    das bei dem Verax-Kit Wärmeleitpads dabei sind, war mir klar. Ich habe das Kit in der neuen Revision mit den Pads.

    Mir ging es ja nur darum, was ich benutzen sollte, wenn ich den alten Kühlkörper wieder einsetzen muss (z. B. Garantiefall).

    Ich werde jetzt mal bei Verax vorbeischauen und gucken, ob man da solche Pads bestellen kann. Ansonsten müssten es doch auch die Wärmeleitpads vom PC-Schrauber tun. Oder ????

    Na ja, auf jeden Fall noch mal danke für Eure Hilfe !!!
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das Problem der neuen G4 Dual ist, daß durch die von Apple gewählte Bauweise es zwischen Kühlkörper und Prozessoroberfläche zu Toleranzen kommen kann, die eine absolut exakte Planlage der beiden Flächen verhindert. Ich hatte das in dem Artikel über Verax auf der MacES.de - Seite beschrieben. Es kann also auch sein, daß nach einem Rückbau diese Planlage nicht hundertprozentig stimmt.
    Dann sind normale Pads nicht gut geeignet.
    Teilweise sind G4 ab Werk schon mit toleranzbedingten Mängeln behaftet, die den Prozessor zu warm werden lassen.
    Das ist ja auch der Grund warum Verax hier andere neuentwickelte Pads verwendet die eine bessere Wärmeübertragung gewährleisten und auch etwas dicker sind und Toleranzen so besser ausgleichen können.

    Du kannst es mit normalen Pads versuchen. Wenn die Prozessoren zu warm werden, schaltet der Rechner bei 80 Grad ab.
     

Diese Seite empfehlen