welche webcam am mac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von powermac2002, 25. Dezember 2004.

  1. powermac2002

    powermac2002 New Member

    hallo

    folgende frage. würde mir gern ne webcam kaufen. brauch ich da ne spezielle oder kann ich irgendeine anschließen. welche software benötige ich dafür? kostenpunkt?

    gruß christian
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hi powermac2002.
    Es gibt vier Arten von Webcams:
    1. USB-Kameras. Die sind langsam im Bildaufbau oder ruckeln zuweilen auch, und brauchen einen Treiber. Es läuft also nicht jede am Mac. Hiervon gibt's ne ganze Menge, ob die aber wirklich empfehlenswert sind kann ich dir nicht sagen. Am Mac funktionieren sollen Logitech- und Philips-Kameras. Evtl. auch andere, aber da bin ich überfragt.
    2. Firewire-Kameras. Sind schneller und brauchen keinen Treiber. Ich kenn da im Moment zwei: Fire-i und iSight. Empfehlenswerter ist die iSight. Die hat die bessere Optik(Glas statt Kunststofflinsen) und einen Autofokus statt Fixfokus. Software sollte dabei sein, wenn du was zusätzliches brauchst, dann findest du das bei versiontracker.
    3. Ethernet-Kameras. Die sind allerdings teilweise sehr teuer. Erhältlich sind die z.B. von Assmann, Axis, D-Link, LevelOne, Linksys, Philips, Sony und VEO. Welche da jetzt empfehlenswert ist kann ich dir nicht sagen. Ich würde aber auf eine Auflösung von mindestens 640 x 480 Pixel achten, also schon mal alle mit 320 x 240 ausschließen.
    4. Wireless-LAN-Kameras. Kostenpunkt ist ähnlich dem der Ethernet-Kameras. Hersteller sind meist die gleichen wie bei den Ethernet-Kameras.
    Wenn du bei Google mal Ethernet Kamera eingibst, dann kannst du da 'ne Menge finden.

    micha
     
  3. powermac2002

    powermac2002 New Member

    hi

    vielen danke für deine info. du hast mir sehr geholfen. hätte noch ne kleine frage. wenn ich mich mit jemanden per cam unterhalten will, angenommen nem pc user übers net, ist das ein problem?

    gruß christian
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein, ist im Grunde kein Problem. Es gibt einiges an Software für Videokonferenzen zur Auswahl. Es gibt z.B. Programme für beide Plattformen, oder auch kostenlose Lösungen, z.B. AIM <=> iChat oder Netmeeting <=> XMeeting.
    Man muss sich blos auf eine Software Läösung mit dem gegenüber einigen.
     
  5. mausbiber

    mausbiber New Member

Diese Seite empfehlen