Welchen Cipsatz für FiWi Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mhe, 11. Februar 2004.

  1. mhe

    mhe New Member

    Welcher Chipsatz funktioniert am besten?

    Oxford 922
    Oxford 911
    ...
    ...

    Danke manuel
     
  2. Hodscha

    Hodscha New Member

    Es kommt darauf an, was du möchtest: Firewire 400 oder 800?
     
  3. mhe

    mhe New Member

    am liebsten 800 wenn es schon vernünftig tut, ich habe da mometan mit einem Gehäuse mit einem 922 Chip nicht so gute erfahrungen um es mal nett zu umschreiben.
     
  4. Hodscha

    Hodscha New Member

    Der Chipsatz 911 ist aber nur Firewire 400.
    Hast du den Patch für den 922 Chipsatz runtergeladen, den du für Mac OS X 10.3.2. Panther brauchst? Danach sollte es eigentlich keine Probleme mehr geben.
     
  5. mhe

    mhe New Member

    ich habe nur mal was mit einem Firmware upgrade gemacht, war aber eigentlich nicht nötig weil eh schon die neueste Firmware drauf war.

    Das beste ist aber, daß meinen momentanes Gehäuse sowohl FiWi 400 und 800 als auch USB2 hat und bei allen drei ist es das gleiche Problem.
     
  6. Hodscha

    Hodscha New Member

    Komisch komisch, da weiss ich leider auch keinen Rat für dich. Also meine externe Festplatte hat einen 911 Chipsatz (Firewire 400) und es funktioniert, bis jetzt, ohne Probleme.
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    Auf Jaguar und OS-9 mit beiden Chipsätzen keine probs:
    2 x 911, 1 x 922....
     
  8. mhe

    mhe New Member

    Gibt es irgendein Gehäuse das ihr besonders empfehlen könnt, weil sehr schön oder sehr leise oder sehr gut gekült oder...

    Ich habe mir folgende angeschaut:

    DELTRON Speedzter3 i800 3.5 Zoll FireWire800/USB2.0 Gehäuse

    DELTRON Speedster 3 Firewire/USB2.0 3,5 Zoll Gehäuse

    IceCube 3.5 Zoll FireWire400/USB2.0 Combo Gehäuse

    arotech HardBox 3.5 Zoll Firewire800/USB2.0 Gehäuse - Schwarz
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    IceCube - ist sehr zuverlässig. Habe allerdings nur die "einfache" FW-Variante. Brauchst du denn unbedingt USB2 ???
     
  10. mhe

    mhe New Member

    was braucht man schon unbedingt :)

    Ist halt praktisch wenn man alle Möglichkeiten hat.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...wenns dann auch funktioniert, schon ...

    *duckundweg*
     
  12. jonez

    jonez New Member

    der oxford 912 ist der schnellste 800er chipsatz. die neue lacie big disk hat diesen, kommt aber erst ende februar raus.

    alle anderen chipsätze bisher sind "gebremst", also können nicht die volle bandbreite von firewire 800 nutzen. das fällt zwar jetzt noch nicht richtig auf, da die festplatten noch nicht so schnell sind. aber in ein oder zwei jahren umso mehr.
     

Diese Seite empfehlen