Welchen Drucker kaufen.?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von G.Auer, 22. November 2007.

  1. G.Auer

    G.Auer Member

    Hilfe mein Epson Stylus Color 900 gibt langsam auf, bei hoher Qualität verstreut er einen richtigen Tintenregen. Was ich brauche ist ein Farbdrucker Din A4
    Der nach Möglichkeit ESC P versteht ,und grosse einzelne Tintentanks hat, es Preisgünstige Patronen gibt oder die Möglichkeit gibt selber nachzufüllen. Der Preis spielt erstmal keine Rolle.

    MfG
     
  2. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    ESC P ???????

    Was soll denn dass sein?
     
  3. basilikum

    basilikum New Member

    Eine Antwort findest Du hier .
    Aber einen Möglichkeit, was es bewirkt bzw. was der unabdingbare Vorteil ist, kann ich auch nicht erklären.

    Eventuell sollte der Threadstarter kurz erklären, was er mit dem Drucker so
    alles drucken will, damit der einfache Forennutzer eher eine Vorstellung
    bekommt, was der Drucker können muss.
     
  4. G.Auer

    G.Auer Member

    Hi!

    ESC P Das ist eine EPSON Druckersprache aus der zeit als die Drucker noch intelligent waren. HP GL wurde von HP verwendet und GD Drucker waren bereits die " dummen" bei denen der COmpi den Druckkopf führen musste.

    Eigentlich will ich nur Texte und Strichzeichnungen in Farbe drucken können. Ein altes Zeichenprogramm aus ATARI Zeiten würde sich aber über ESC P freuen. Und ich möchte nicht unbedingt goldene Druckertintenpatronen kaufen müssen.

    MfG
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wenn es mit ESC P funktionieren soll, dann wird es wohl ein Modell von Epson sein müssen. Da billige Tintenpatronen zu finden dürfte schwierig werden, da Epson etwas gegen Fremdtinten hat.


    Gruss GU
     
  6. snowmac

    snowmac New Member

    epson stylus photo r800 zwar auslauf modell
    ich bin sehr zufrieden
     
  7. G.Auer

    G.Auer Member

    Heute habe ich in mehreren Kaufhäusern und Mediamarkt nach einem neuen Drucker Ausschau gehalten. Der neue EPSON D120 hätte mir gut gefallen, aber Schreck lass nach, die Patronen haben nur 8 ml Inhalt. Da ist der Pixma schon etwas praxisnäher mit 24 ml schwarz. Mein alter Stylus mit 30 ml schwarz wird wahrscheinlich noch länger auf meinem Schreibtisch bleiben. Da kann man auch die Patronen problemlos Nachfüllen.
    So einen Mist wie den D120 werde ich nicht kaufen auch wenn es drei Jahre Garantie gibt.
    Mfg
     

Diese Seite empfehlen