Welchen Mac für mächtige Excelberechnungen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bomac, 25. April 2008.

  1. bomac

    bomac Member

    Das MacBook pro meiner Frau wird immer langsamer bei umfangreichen Berechnungen. Welcher Mac arbeitet deutlich schneller bei dieser Anwendung?
     
  2. deumel

    deumel New Member

    Welche version von Excel ist es denn?

    Die 2004er wird auf keinem mac wesentlich schneller laufen, auf einem MacPro eventuell schon etwas, weil es unter Rosetta läuft und schon auf einem richtigen PPC recht behäbig wurde bei umfangreichen Berechnungen. Die 2008 ist wohl, nach Testberichten, trotz nativer Intel Unterstützung auch nicht schneller. Also kurz und gut, es liegt nicht am Mac sondern am Programm. Ob z.B. Numbers oder Open Office schneller sind weiß ich aber auch nicht. Umfangreiche Berechnungen laufen bei uns recht flott via SPSS, aber das ist nicht gerade nachgeschmissen.
     
  3. kakue

    kakue New Member


    ich würde es auf jeden Fall mit Excel 2007 unter Windows XP probieren.
    2 GB oder mehr Arbeitsspeicher wären der Geschwindigkeit auf jeden Fall zuträglich. Quadcore-Prozesoren nutzt Excel sowohl unter Mac OS als auch XP nicht.
     

Diese Seite empfehlen