Welchen Mac Pro ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmore, 7. Juni 2009.

  1. macmore

    macmore New Member

    Hallo Forum Freunde,
    ich schaue mich gerade nach einem neuen Mac um!
    Habe noch meinen treuen Powermac G5 2x2 Ghz, doch jetzt ist die Zeit
    gekommen, das ich einen schnelleren Rechner brauche.
    Die neue Mac Pro 8 Core Serie ist die nächste Wahl.

    Standard ist ja der Mac Pro zwei 2,26 GHz Quard-Core Intel Xeon! ( ca.3000 Euro)
    Mit ca. 1200 Euro Aufpreis ist das mittlere Modell mit zwei 2,66 GHz Quard-Core Intel Xeon bzw. der zwei 2,93 GHz Quard-Core Intel Xeon( Aufpreis ca.2200 euro) ist der schnellste Mac Pro!
    Hat jemend schon Erfahrung mit diesen Modellen?
    Wo soll man am besten Kaufen? (Preis/Leistung)
    und welches Modell ??

    Mache professionelle Fotobearbeitung ( Adobe Lightroom 2) bzw. teilw. Modenschau-Videofilme ( IMovie, Final Cut Express)
    Normalerweise müsste doch der Standard Mac Pro reichen oder ?
    Oder ist man dann nach 1 Jahr schon wieder out!
    Möchte natürlich auch nicht so viel Ausgeben.
    Habt ihr da einen Tipp für mich wo bzw.welchen Rechner ich mir kaufen soll??

    viele Grüsse macmore
     
  2. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hallo macmore,

    ja, der Mac Pro mit 8x2.26 Ghz (zwei Xeon-Prozessoren) ist bereits sehr schnell, schlägt in manchen Tests sogar das bisherige Top-Modell mit 8x3.2 Ghz.

    Aber bereits der Einsteiger-MacPro mit 4x2.66 Ghz (ein Xeon-Prozessor) dürfte Dich rasant in die Zukunft katapultieren!

    Nicht vergessen: Dank "Turbo-Mode" können die neuen Nehalem-Mac Pros auch mit doppelt so vielen virtuellen Kernen rechnen.
    -> das heißt, Du wechselst von einem (G5-)Zweikernsystem auf ein virtuelles Acht- bzw. 16-Kernsystem :)

    P.S. Es gibt für Preisbewusste übrigens auch einen konfigurierbaren Mac Pro mit 4x2.93 Ghz, der kostet so etwa 450 Euro mehr als der Vierkern-Einsteiger, also so etwa 2.600 - 2.700 Euro, je nach Händler.

    Schau doch einfach mal bei SpassamDienstag vorbei!
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    die Frage nach dem richtigen Modell hängt hauptsächlich von der eingesetzten Software ab.

    Bei deiner aktuellen Software würde wohl der Quad mit 2,66/2,93 Ghz das beste Preis-Leistungsverhältnis liefern. (8 Kerne werden im Moment nur von sehr weinigen Programmen effizient genutzt vgl. http://www.barefeats.com/nehal08.html)

    Bei kommender für 10.6 optimierter Software dürfte jedoch ein "kleiner" 8-Core wieder deutlich vor diesem liegen.

    Der 8-Core kann ausserdem die doppelte Menge an RAM addressieren und hat von Haus aus bereits die doppelte Menge verbaut..

    Da Lightroom inzwischen 64-bit ist könnte das bei sehr großen Dateien einen entsprechenden Vorteil bringen.

    Eventuell bringt aber zukünftig z.B. eine bereits angekündigte Geforce GTX 285 Mac Edition in 10.6 mehr Dampf als der zweite Prozessor, was man aber erst im Herbst wirklich beurteilen kann.
    Die Graka kann man updaten, die zweite CPU soweit ich weis nicht.

    Wenn der Preis eine Rolle spielt, dann lieber den "Kleinen" mit schnellen Platten und ordentlich RAM.

    LG

    Volker
     

Diese Seite empfehlen