Welchen Powermac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Guru, 28. Oktober 2003.

  1. Guru

    Guru New Member

    So, Jungs ... bin jetzt von meiner Idee eines Powerbooks auf einen Powermac umgestiegen, da ich noch nicht dringend ein Notebook benötige und es mir reicht lokal zu arbeiten. Dennoch muss es ein Apple sein! :)

    Jetzt stellt sich mir aber die Frage für welchen Powermac ich mich entscheiden soll, da es ja schon einige Alternativen gibt...

    PowerMac G5 1,6 Ghz
    PowerMac G5 1,8 Ghz
    PowerMac G4 2x 1,25 Ghz
    Powermac G4 2x 1,43 Ghz (habe ich bisher noch nicht gesehen, doch hier im Forum schon des öfteren gefunden ... was hat es damit auf sich?)

    Freue mich auf eure Empfehlungen ...

    Guru
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Dann ein paar Fregen an dich:

    1: Was willst damit machen
    2: Wieviel Geld willst du Ausgeben
    3: Was benötigst du zusätzlich zum Powermac (z.B. TFT)
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hallo,

    ich mach's mal kurz:

    a) Wenn du die Wahl hast zwischen einem G5 und G4, nimm den G5

    b) Wenn du zwischen einem 1.6er und 1.8er entscheiden mußt, nimm den 1.6er.

    Das Geld das du für den Aufpreis vom 1.8er gespart hast investiere in RAM.

    Gruss
    Kallle
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Kan mich ks23 nur anschließen.

    Nimm nach Möglichkeit einen G5 (zukunftssicherer).

    Wenn Geld keine Rolle spielt, dann nimm den 1,8 oder gleich den Dual.

    Spielt Geld eine Rolle (so wie es bei mir der Fall war), dann nimm den 1,6 er. Wenn Du nicht gerade High End User bist, wirst Du die 100 MHz Unterschied beim Systembus, den etwas langsameren Speicher sowie die 200 MHz Unterschied beim Prozessor nicht merken. Wenn Du nicht unbedingt PCI-X brauchst, spricht aus meiner Sicht nichts gegen den 1,6 er.

    Ich habe beim Kauf gleich 1 Gigabyte Speicher und eine 2. 120 GB Festplatte dazugekauft und war immer noch günstiger als der 1,8 er. Die Leistung ist aus meiner Sicht für den Normaluser (Office, Bildbearbeitung,Videobearbeitung usw.) völlig ausreichend.

    Also ich kann den 1,6 er von der Leistung her nur empfehlen. Ich glaube auch, dass der Rechner noch lange nicht voll ausgreizt ist. Erst wenn alle Programme an die neuen Architekturen (S-ATA, 64 Bit usw.) angepaßt sind, werden die G5 die volle Leistung entfalten.
     
  5. fipser

    fipser New Member

    Ich empfehle den G5 1.8 (Zukunftssicherer als 1.6- ist mein Empfinden)

    Der 1.6 ist für mich kein richtiger G5. Bustakt geringer, kein PSIX usw.

    Der Aufpreis finde ich sehr gerechtfertigt.


    Ich habe natürlich den 1.8.

    Viel spass beim Überlegen.

    Ps.

    Ich wollte eigentlich einen G4 1.25 Dual. aber den können sie im Moment nicht liefern. Da hab ich halt in den "sauren" Apfel gebissen und den 1.8 G5 genommen.

    Ich hatte aber min. 1 Woch schlaflose Nächte- welchen nimm ich denn nur (es stand sogar der 1.25 G4 singel zur Diskusion)
     
  6. Guru

    Guru New Member

    zu den Fragen:

    1. Ich möchte mit dem Mac hauptsächlich Grafikbearbeitung (Photoshop) und vielleicht auch irgendwann Videoschnitt betreiben. Das ein oder andere Spielchen zwischendurch ist sicherlich auch drin.

    2. naja, mein Budget ist natürlich schon begrenzt und inkl. TFT möchte ich max. 2500 € ausgeben. Bin aber Schüler und kann deshalb auf die Rabatte von Apple zurückgreifen.

    3. Zusätzlich soll auf jeden Fall noch ein neuer TFT dazukommen und noch ein Grafik-Tablet...

    Von mir noch einige Fragen:

    - Was hat es jetzt mit dem Dual G4 mit 1,43 Mhz auf sich?
    - Wie ist denn der Performance-Unterschied zwischen dem Dual G4-System und dem single G5?
    - Gibt's dazu Benchmarks oder ähnliches?

    Guru
     
  7. suj

    suj sammelt pixel.

    ich kann Dir nur raten, wenn Du G5 kaufst, dann nimmm mindestens den 1,8er denn der 1,6er war einfach zu schlecht in den tests.

    Also nimm entweder nen Dual G4 oder den 1,8 G5.

    Such doch mal hier im Forum bzw. auf der Macweltseite nach Vergleichtests.

    Zum Dual 1,4 kann ich Dir nichts sagen...
    Such doch mal die Shops durch (cyberport, mactrade.....)

    achso: wenn du ein Tablet kaufst, nimm nicht das billigste, ich habe damals das billigste Wacom gekauft und finde es nicht besonders präzise
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

  9. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Der 1,8er ist lt. Meinung aller gängigen Fachzeitschriften der beste Kompromiss zwischen Preis und Leistung bei den G5.

    Habe mich auch für den 1,8er entschieden, obwohl der Dual doch schon sehr gelockt hatte, aber über 3000 EUR für einen Rechner finde ich schon sehr happig (ist mein Privatrechner). Wenn Du das Teil beruflich brauchst und die Leistung nutzen kannst, ist der Dual vielleicht die bessere Alternative
     
  10. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Hab jetzt gesehen, dass Du max. 2500 EUR ausgeben möchtest. Dann empfehl ich Dir einen G5 1,6er Combo mit nem ordentlichen 18"-TFT. Für den 1,8er musst Du dann noch 300 EUR drauflegen
     
  11. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich denke der Dual 1,42 ist sicher auch keine schlechte Wahl - aber ich glaube nicht, daß noch sehr viele verfügbar sind bzw. auch nicht ganz billig sein werden - deswegen würd ich auch lieber ein G51,6 für ca.2000€ +ca.700 für das 17" Apple TFT ausgeben - OK ist etwas über 2500..

    Einen Vergleich zw. den Systemen - bitte mir aller Vorsicht und kritischer Betrachtung - findelt Du z.B. hier.
    http://www.barefeats.com/g5.html

    Zum Spielen wär eine Radeon9600 oder besser noch 9800 freilich besser - aber da kannst Du ja etwas warten und so ne Karte einbauen wenn sie billiger werden.
     
  12. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Beim G5 gilt noch zu bedenken, dass man kein zweites optisches Laufwerk einbauen kann und nur eine zusätzliche Festplatte. Für manch einen könnte das knapp sein.
     
  13. Guru

    Guru New Member

    aber ein dual g4 1,25 Ghz ist doch sicherlich schneller als ein g5 mit 1,6 Ghz, oder sehe ich das falsch?

    einen 1,8er kann und will ich mir jetzt nicht leisten, da ich - wie gesagt- Schüler bin :(

    Zudem möchte ich mir noch einen vernünftigen TFT leisten und von daher kommen für mich eigentlich nur noch die folgenden beiden Rechner in Frage:

    Dual G4 1,25 Ghz
    Single G5 1,6 Ghz

    Der Dual G4 mit 1,43 Ghz fällt flach, da er leider zu teuer und kaum noch verfügbar ist.

    Welchen der beiden genannten Rechner würdet ihr mir denn jetzt empfehlen ? Für mich ist der G4 derzeit mein Favorit, da scheinbar schneller als der 1,6er G5 und zudem bietet der kleinste G5 auch nicht die "zukunftssicheren" Features der größeren Varianten wie PCI-X !?!

    Guru
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    die beiden sind in etwa gleich schnell, der 1,6 G5 hat aber einige Features nicht, die der 1,8er hat und der G4 hat die Möglichkeit, 2 optische Laufwerke einbauen zu können...
     
  15. abc

    abc New Member

    Sicher genügen beide Rechner Deinen Ansprüchen, doch ich würde ganz klar den G5 nehmen.

    Wenn man jetzt 2500€ für einen Mac ausgibt, sollte man meiner Meinung nach keinen G4 mehr nehmen.

    Der Dual G4 ist dann schneller, wenn ein Programm beide Prozessoren nutzt, und nicht auf den G5 optimiert ist, ansonsten ist der 1.6GHz G5 wohl schneller.

    Beim G5 hat man eine etwas schlechtere Ausstattung, dafür aber eine deutlich aktuellere Technik (DDR-Ram, Serial-ATA, Hypertransport, usw). Ausserdem ist der G5 leiser als der G4.

    Die Nachteile des G5 liegen in der Erweiterbarkeit, die beim G4 besser ist.

    gruss, abc
     
  16. Guru

    Guru New Member

    naja, die 2500 € waren als das absolute Maximum gedacht und zudem inkl. TFT !

    und was bringt mir neuere Technik (Hypertransport, PCI-X etc.), wenn der G5 in den meisten Anwendungsfällen langsamer ist als ein Dual G4?

    Guru
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Der G5 ist im Moment noch genau so schnell wie der Dual G4, dass wird sich in Zukunft aber zu Gunsten des G5s ändern :cool:

    Dem G5 gehört die Zukunft.

    Du hast völlig Recht, der kleinste G5 hat kein PCI-X, aber der G4 doch auch nicht :confused:

    Wegen PCI-X: Was machst du denn mit deinem Mac?
    Benötigst du in Zukunft vielleicht irgendwelche PCI-X Karten (Musikbereich)?

    Glaube aber nicht, dass es in zwei Jahren keine normalen PCI-Karten mehr für den Mac gibt ;)

    Gruss
    Kalle
     
  18. mausbiber

    mausbiber New Member

    Wenn Du einen Dual 1,25 SD+17"Apple TFT nimmst kommst Du grad so leicht über 2500 Euro.1880+719.
    http://www.mactrade.de/index2.mhtml
    Eine Konfig mit einem G5 Überschreitet das Buget auf jeden Fall !

    Wobei 1GB RAM=nochmal 200 Euro nicht schlecht wären - aber das kannst Du ja irgendwann noch nachholen.
    Und falls Du ein 2.Laufwerk brauchst - auch kein Problem.

    Ich denke damit fährst Du sicher nicht schlecht.
    Der Dual ist ja schliesslich auch nicht langsam - Du wirst zufrieden sein.
    Und Geschwindigkeit ist halt relativ - ein Rechner ist eben nie schnell genug.
     
  19. Guru

    Guru New Member

    werde mich wohl für den Dual G4 entscheiden, da der G5 in der NON Dual 2Ghz-Fassung einfach noch nicht schnell genug ist ... da warte ich lieber noch und hol mir vielleicht irgendwann später einen G5 (wenn mir der G4 zu langsam wird :))

    Guru
     
  20. mausbiber

    mausbiber New Member

    Also wenn Du nicht grad Profispieler bist oder berufsbedingt einen sehr schnellen Rechner brauchst - dann wird Dir der Dual G4 eine ganze Weile voll genügen.

    Viel Spass noch damit :)
     

Diese Seite empfehlen