Welchen Rechner f. Servereinsatz?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von felic, 19. November 2001.

  1. felic

    felic New Member

    guten Morgen allerseits,

    da ich nach bisherigen Versuchen relativ begeistert bin von der Stabilität (bis auf noch einige merkwürdige Bugs) und Geschwindigkeit bin, denke ich darüber nach meinen in den nächsten Monaten fälligen Server (File u. NAT Sharing, Win u. Macclients) auf MacOS Basis mit Samba etc. zu realisieren. (Was spricht für Linux?) Übrigens, kennt jemand ein gutes Tool PPPoe Sharing mit einem W2000 Rechner zu erreichen? (Alles was ich bisher versucht, funktioniert nicht mit dem Win Rechner)

    Um nicht unnötig Geld auszugeben, würde ich gerne eure Erfahrungen hören, was der "kleinsmögliche Nenner" bei einem MacOS Rechner ist auf dem a) X flüssig läuft und der nicht bei Filesharing mit max. 5 Clients in die Knie geht. Welcher Rechner wäre da o.k bzw. empfehlenswert.

    Der Knackpunkt bei einem Mac Rechner als Server ist allerdings, das mind. 4 FP`s reinpassen müssen, bzw. von der Termik her im grünen Bereich sein sollten. Ich habe vor einigen Tagen schon einmal wg. "Erfahrungsaustausch" gepostet, leider aber keine Antwort bekommen auf diese Frage. Ist das o.k oder könnte es da beim Dauerbetrieb Probleme geben? (2x einzelne FP, 1x Stripe-set mit 2 FP`s)

    Danke für eure Antworten.
    gruss
    felic
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    hi...

    also als kleinster nenner sach ich mal g4 733 QS oder 733 dual server (jetzt neu) oder du bekommst noch einen dual 533 server....

    hab einen single 733, der läuft superstabil...

    als software ist osx server zu empfehlen, da diese filesharing und netzwerkzugriffe auch auf die/den prozessor verteilt...
    und samba ist inkludiert und läßt lockerleicht konfigurieren...
    und das ding läuft flüssig...ein weiterer vorteil ist die gute möglichkeit den server per gui fernzuwarten...
    (DHCPserver, Router, FW etc...eh klar)

    mit etwas bastelarbeit bekommst du vie platten rein, allerdings sind für den fileserver einsatz SCSI platten besser..
    und fallst du dir die bastelarbeit ersparen willst (platz ist im gehäuse nur für 3 platten vorgesehen...)
    würd ich dir zu einer adaptec dual channel SCSI karte raten und die platten extern dranhängen...

    was die termik betrifft ist es aber auch kein prob die intern zu betreiben... allerdings sollte sich der mac dann in einem klimatisierten raum befinden(+-20grad)...
    da brennt dann nix an... ;-)

    hoffe das reicht dir erstmal...

    ra.ma.
    ps. eine zweite Gbit Ethernetkarte ist von vorteil...
    pps. backup nicht vergessen, Band oder Raid...
     

Diese Seite empfehlen