Welchen Rechner für Logic und Final Cut

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Reinhold, 21. März 2001.

  1. Reinhold

    Reinhold New Member

    Will einen G4 kaufen für Logic und Final Cut. Ist es besser einen dual 2x450MHZ (alt) oder den neuen 533MHZ zu nehmen?
     
  2. mauko

    mauko New Member

    Hallo,
    Logic nutzt den Doppelprozessor nicht, Final Cut weiss ich nicht, daher den 533er nehmen... Aber sooooo gross sind die Geschwindigkeitsdifferenzen nicht
     
  3. Moese

    Moese New Member

    hallo

    Logic Platinum nutzt den Dual-Prozessor.
    Empfehle auf jeden Fall den 533 DP

    Gruss Beat
     
  4. iflip

    iflip New Member

    hallo,

    (meine Frage geht an deiner etwas vorbei aber so muss ich nicht extra ein neues Thread öffnen.)

    benutze die Programme Reason und Logic, mit einem G4/400.
    Habe das Problem das jedesmal wenn ich ein Lied in eines der beiden Prog. lade,
    die EQ-LED und das Parameter das mitläuft und anzeigen soll an welcher Stelle sich das Lied gerade befindet, nicht synchron zum Song laufen; d.h. die LED´s und das Parameter springen eher von Stelle zu Stelle als das sie flüssig das Lied wiedergeben.

    Mein Händler hat mir gesagt das er es auf einem älteren iMac ausprobiert hat und es lief einwandfrei, dann müsste es ja auf einem G4/400 erst recht laufen.

    Vielleicht kann mir einer von ein paar Tips geben.
    Danke.
    bye
     
  5. derkuester

    derkuester New Member

    ist der virtuelle Speicher aus ?
     
  6. iflip

    iflip New Member

    virtueller Speicher ist aus und 192MB Arbeitsspeicher müssten auch reichen.
    Kann es sein das es vielleicht an der Hardware liegt?
     
  7. derkuester

    derkuester New Member

    bist du dir sicher das Logic zusammen mit Reason läuft ? mit Cubase kann man den Reason z.B. über Rewire einbinden, aber erst ab Vers. 5.0.
    vielleicht gehts auch über den ICA-Bus (??). Nein, an der Hardware liegts sicher nicht, es sei denn Du hast ne extra Soundkarte - hast Du?
     
  8. iflip

    iflip New Member

    hi,

    Logic läuft nicht mit Reason zusammen, das Problem tritt jeweils in beiden Anwendungen auf, getrennt voneinander.
    Eine extra Soundkarte habe ich auch nicht, die Latenz liegt bei 11ms.
    Danke.
     
  9. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hi,

    eine vernünftige Soundkarte solltest Du schon benutzen! Der interne Toneingang am mac kann man vergessen! ( Latenz, 16 bit,...) Du kannst gerne von mir eine Korg 1212 i/o haben! Wird auch voll von Logic unterstützt!
     
  10. derkuester

    derkuester New Member

    Hmmmm,
    dieses Problem kenne ich vom PC, deswegen hab ich mir nen Mac geholt - seltsam, seltsam. Bei mir läuft das Reason Demo einwandfrei, kann 3-4 Demosongs gleichzeitig laufen lassen (G3 400). Ein Freund hat den gleichen Rechner wie Du mit 9.1 auch problemlos. Hört sich nach einem ASIO Fehler an. Vielleicht muß der "Asio SoundManager" im entsprechendem Asio Ordner liegen (alle andern mal raus !!)und in den Preferences angewählt werden. Zu Logic kann ich leider nicht viel sagen, bin bei den "anderen" :) da gilt aber sicher dasselbe wie bei Reason.

    amen
     
  11. Reinhold

    Reinhold New Member

    Will einen G4 kaufen für Logic und Final Cut. Ist es besser einen dual 2x450MHZ (alt) oder den neuen 533MHZ zu nehmen?
     
  12. mauko

    mauko New Member

    Hallo,
    Logic nutzt den Doppelprozessor nicht, Final Cut weiss ich nicht, daher den 533er nehmen... Aber sooooo gross sind die Geschwindigkeitsdifferenzen nicht
     
  13. Moese

    Moese New Member

    hallo

    Logic Platinum nutzt den Dual-Prozessor.
    Empfehle auf jeden Fall den 533 DP

    Gruss Beat
     
  14. iflip

    iflip New Member

    hallo,

    (meine Frage geht an deiner etwas vorbei aber so muss ich nicht extra ein neues Thread öffnen.)

    benutze die Programme Reason und Logic, mit einem G4/400.
    Habe das Problem das jedesmal wenn ich ein Lied in eines der beiden Prog. lade,
    die EQ-LED und das Parameter das mitläuft und anzeigen soll an welcher Stelle sich das Lied gerade befindet, nicht synchron zum Song laufen; d.h. die LED´s und das Parameter springen eher von Stelle zu Stelle als das sie flüssig das Lied wiedergeben.

    Mein Händler hat mir gesagt das er es auf einem älteren iMac ausprobiert hat und es lief einwandfrei, dann müsste es ja auf einem G4/400 erst recht laufen.

    Vielleicht kann mir einer von ein paar Tips geben.
    Danke.
    bye
     
  15. derkuester

    derkuester New Member

    ist der virtuelle Speicher aus ?
     
  16. iflip

    iflip New Member

    virtueller Speicher ist aus und 192MB Arbeitsspeicher müssten auch reichen.
    Kann es sein das es vielleicht an der Hardware liegt?
     
  17. derkuester

    derkuester New Member

    bist du dir sicher das Logic zusammen mit Reason läuft ? mit Cubase kann man den Reason z.B. über Rewire einbinden, aber erst ab Vers. 5.0.
    vielleicht gehts auch über den ICA-Bus (??). Nein, an der Hardware liegts sicher nicht, es sei denn Du hast ne extra Soundkarte - hast Du?
     
  18. iflip

    iflip New Member

    hi,

    Logic läuft nicht mit Reason zusammen, das Problem tritt jeweils in beiden Anwendungen auf, getrennt voneinander.
    Eine extra Soundkarte habe ich auch nicht, die Latenz liegt bei 11ms.
    Danke.
     
  19. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hi,

    eine vernünftige Soundkarte solltest Du schon benutzen! Der interne Toneingang am mac kann man vergessen! ( Latenz, 16 bit,...) Du kannst gerne von mir eine Korg 1212 i/o haben! Wird auch voll von Logic unterstützt!
     
  20. derkuester

    derkuester New Member

    Hmmmm,
    dieses Problem kenne ich vom PC, deswegen hab ich mir nen Mac geholt - seltsam, seltsam. Bei mir läuft das Reason Demo einwandfrei, kann 3-4 Demosongs gleichzeitig laufen lassen (G3 400). Ein Freund hat den gleichen Rechner wie Du mit 9.1 auch problemlos. Hört sich nach einem ASIO Fehler an. Vielleicht muß der "Asio SoundManager" im entsprechendem Asio Ordner liegen (alle andern mal raus !!)und in den Preferences angewählt werden. Zu Logic kann ich leider nicht viel sagen, bin bei den "anderen" :) da gilt aber sicher dasselbe wie bei Reason.

    amen
     

Diese Seite empfehlen