Welchen T-Online Tarif wegen Router

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Michel_30, 8. April 2005.

  1. Michel_30

    Michel_30 New Member

    Hi,
    dadurch das ich jetzt mit meinem Router ins Internet gehe und der deshalb ständig angemeldet ist hab ich mein Tarif von 60Std. (ich glaube der heisst calltime 60 oder so) auf ne'n Volumen Tarif von 3000MB genommen, der Preis ist der gleiche.

    Ich habe leider gar keine Ahnung wie viel MB ich überhaupt im Monat verbrauche, bisschen Internet (täglich ne' Stunde) und
    einige E-Mails.
    Filme und Musik lad ich gar nicht runter.

    Is' das Eurer Meinung nach okay, oder vielleicht zuwenig.
    Keine Ahnung,bitte um Rat

    Danke im vorraus:confused:
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Reicht dafür vollkommen aus, ist evtl. sogar überdimensioniert.

    micha
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Gibt es irgendeine Möglichkeit, von Pink-T zu erfahren, wieviel Datenvolumen man im Monat verbraucht? Z.Zt. habe ich die teure "Full Flat", aber ich traue mich (mit 6 Stunden Internetradio pro Tag, Mail und Surfen und natürlich einigen Downloads aus dem iTMS usw.) nicht, in einen Volumentarif zu wechseln.

    Zusatz: eine Software-Lösung für Mac OS X reicht NICHT, weil auch ich mit einem Router surfe.
     
  4. Roccodad

    Roccodad New Member

    Hi Michel, denke aber daran, daß ein Router immer im Netz bleibt !
    soll heissen, wenn Du den Rechner ausschaltest, zahlst Du weiter , da der Router noch drin ist.
    Also entweder Router trennen vom Netz oder ne Fullflat
    Mein Schwager hatte nämlich ein sehr unangenehmes Erlebnis der Art, als die Tellerkomiker über 300 Eier haben wollten. Nun zieht er einfach das Kabel ab und Ruhe ist...;)

    ich hab mich für die Fullflat entschieden, da mein Bub oft was saugt und ich auch ca 3 h im Netz bin pro Tag , an Wochenenden auch mal mehr.
     
  5. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Das kann man so nicht stehen lassen:
    Wenn du einen Volumentarif hast, spielt die Onlinezeit keine Rolle. Und sofern kein Rechner am Router aktiv ist, produziert dieser auch so gut wie keinen Datenverkehr.
    Und das kann ich definitiv aus eigener Erfahrung sagen.
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich habe bei Bluwin eine Flatrate, aber wirklich nutzen tue ich diese nicht, da ich normalerweise keine grösseren Downloads habe. Bei Bluewin kann ich nachsehen, wieviel MB ich im aktuellen , im letzten unf vorletzten Monat benutzt habe. das sind normalerweise einige 1000 MB pro monat, Ab und zu knap über 1 GB pro Monat.

    Deine 3 GB sollten also für einen Betrieb ohne dauernde dounloads von Videos ohne Probleme ausreichen.

    Gruss GU
     
  7. pb_user

    pb_user New Member

    im t-online kundencenter kann man unter nutzungsdaten den verbrauch jeder session* einsehen, allerdings immer mit über einem tag verspätung, außerdem ist deren seitenaufbau vergleichsweise superlahm, was natürlich auch absicht sein kann, es würde mich zumindest nicht wundern …

    * ob das bei einer flatrate auch so ist, weiß ich leider nicht.
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Für die von dir angegebene Internetnutztung würde auch bereits der 1,5 GB-Tarif genügen (habe ich z. B. auch und erreiche ihn nur selten), das genutzte Volumen kannst du unter http://service.t-online.de > Service > Nutzungsdaten abrufen und bei einem Volumen-Tarif kann der Router ohne zusätzliche Kosten 24 Stunden eingewählt bleiben. Teuer würde das nur bei einem Zeit-Tarif.
     
  9. Opa01

    Opa01 New Member

    Nur zum Mailen und Chatten reichen 1,5 GB dicke aus, aber wenn ich mal Demos, Grafiken oder Bilder runterlade, komme ich doch ziemlich schnell auf einige GB. Deshalb habe ich die Flatrate genommen, der Preisunterschied ist bei Arcor so gering, da lohnt es sich nicht, immer mal wieder zu gucken, ob ich jetzt zu hoch liege.

    Gruß Opi
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Schon klar, aber der Michel hatte doch geschrieben:
    „bisschen Internet (täglich ne' Stunde) und einige E-Mails. Filme und Musik lad ich gar nicht runter.“

    Da sind, wenn ich`s mir recht überlege, sogar 1,5 GB noch zu viel.
     
  11. anlup

    anlup New Member

    Ich nutze den 6000 MB-Tarif. Da ich beruflich schonmal Daten (da kommen auch schonmal 50-70 MB-Daten pro Tag zusammen) über FTP rauf- oder runterlade und hin und wieder auch mal Musik über iTMS (obwohl die ja wirklich wenig Metal im angebot haben) runtersauge, komme ich mit 3000 MB nicht mehr hin. Aber über 4500 MB bin ich bisher auch noch nicht gekommen, trotz relativ intensiver Nutzung.
    Wenn dann abends die Rechner ausgeschaltet werden, schalte ich auch den Router aus – ist ja eigentlich nicht so schwer den Ausschalter zu betätigen… :)

    Also, ich denke jedenfalls, dass die 3000 MB für deine Surf-Gewohnheiten wirklich eher zuviel sind. Kannst du nicht wieder zurück auf 1500 MB?

    Gruß
    Andreas
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Das ist Quatsch! Daher nimmt man ja gerade einen Volumen- und keinen Zeittarif. Außerdem kann und sollte man die Session-Zeit per Leerlaufzeit (Idle-Time) begrenzen. Dies beherrschen fast alle Router, jedoch sind da einige Router nicht so genau. Aber auch das ist beim Volumentarif unwichtig. Der Router unterbricht die Verbindung nach der eingestellten Leerlaufzeit automatisch die Verbindung.

    Viel wichtiger ist es zu wissen, dass gerade beim Volumentarif die Leerlaufzeit möglichst sehr lange sein sollte. Grund: nach jeder Session wird auf das nächste volle MB aufgerundet! Wer also 10 mal am Tag nur seine Mails für paar KB aus dem Netz holt und dann die Verbindung wieder schließt, hat schon 10MB verbraucht, obwohl in Summe nur paar hundert KB geflossen sind. Selbst wenn keine Mails auf dem Server sind, fließen durch das Protokoll paar Bytes durchs Netz, trotzdem wird nach dem Abruf 1MB angerechnet. Also, rauf mit der Leerlaufzeit!

    AFAIK kann Michel_30s Netgear Router (war doch so, oder?) max auf 99 Minuten gestellt werden, zumindest war es beim 824er das so. Wenn mehr geht, dann stell den ruhig auf 120 oder 180 Minuten.
     

Diese Seite empfehlen