Welchen Wein auf Party mitbringen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jana_aus_Berlin, 11. Dezember 2004.

  1. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Mist, jetzt muss ich (Limotrinkerin) doch selbst für die Party heute abend einen Wein mitbringen. Brauche dringend einen Rat, welchen ich da kaufen könnte... (Aber nicht so teuer, das sind keine Geschäftsleute.) Tausend Dank für Ihre Tipps schonmal!

    :klimper:
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Am besten zum Weinhändler in deiner Nähe gehen, ihm den Geldbetrag nennen, den du anlegen willst und seiner Empfehlung folgen. Ist kaum teurer als im Supermarkt und du erwischst keine (peinliche) Plörre.
     
  3. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Okidok. :)
    Gibt es denn auch billigere Weine, die nicht peinlich sein können?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Klar.

    Ist auch immer die Frage, was "billig" ist. Für den Weinperfektionisten ist alles unter 10 € höchstens eine gelüpfte Augenbraue wert, während ein Weinfreund an einem gefälligen Tischwein für ca. 5 € durchaus gerne mal die Kehle weitet.

    Merke: es gibt nur 2 Weinsorten - schmeckt/schmeckt nicht. :bart:
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    So um/ab 8 Euro ist es nicht mehr peinlich.
    Einen trockenen Roten
    modisch: Spanier, Amerikaner, Australier z.B. ein Rioja, ein Zinfandel oder ein Shiraz.
    klassisch: ein Franzose, also ein Bordeaux.
     
  6. Risk

    Risk New Member

    Joo,

    aber wenn die Buden zu sind gibt´s gar nichts in Bückeburg. ;(

    Beate wollte heute Mittag mal auf einen anderen Weihnachtsmarkt......

    Gelandet sind wir aber dann doch in Rinteln.

    Die Wurst kostet 1,70 und der Glühwein 1.50 super gut und billig. :D
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    Ganz einfach: Kauf einen Gallo (Zinfandel oder was anderes).
    Die sind ok, unter Weintrinkern ok, unter Weinkennern naja.
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Habt ihr nichts verpasst. Unser diesjähriger "Weihnachtsmarkt" ist nur noch peinlich und öffnet erst um 17 oder 18 Uhr. Aber auch da geht kein Schwein hin. Ihr hättet zum Weihnachtszauber in und um das Schloß aufschlagen müssen...

    *glühweinprost*
     
  9. Risk

    Risk New Member

    Der schönste Weihnachtsmarkt hier in der Gegend ist ja leider weiterhin der Hamelner.

    :Glühweinfresse:
     
  10. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member


    uiuiuiuiuiuiuiuiuiui ... gallo ..... zinfandel ..... party ..... ;(

    ergänzung: stern .... spiegel .... fernsehen ... radio .... hab ich vergessen ... grösstes weinimperium von ganze welt usw ... und zinfandel ... ;(
     
  11. friedrich

    friedrich New Member

    aoxo, ich weiß, aber es ist ein Name, den man im Supermarkt findet, es geht nicht darum, die Welt zu retten, sondern ihren Auftritt, ich mag Zinfandel, und viele andere auch, und wenn Du hier einen Gallo mit zu einer Party bringst, ist das meist der beste Wein auf dem Tisch. Ist halt nicht Frankreich.
     
  12. akiem

    akiem New Member

    gallo der perfekte industriewein. mit dem kannst du sogar fenster putzen :) der gallo produziert mehr "wein" als alle süddeutschen weingärtner einschliesslich aller genossenschaften zusammen. das grösste gebinde das ich in den usa gesehen habe, war ein 20 liter plastikschlauch. ich vermute aber die nehmen den teilweise um den rasen zu "wässern" :)
     
  13. friedrich

    friedrich New Member

    Dann mal her mit einer präzisen Empfehlung für wenig Geld, die in einem beliebigen Berliner Supermarkt käuflich zu erwerben ist.
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Warum Supermarkt?

    Ich weiß zwar nicht, wo Jana wohnt. Aber da wo MP (Moabit) und Thine (Kreuzberg) wohnen, war an jeder Ecke mindestens ein Weinmarkt. Deswegen komme ich gerne auf meinen o.g. Ersttipp zurück.
     
  15. friedrich

    friedrich New Member

    Nichts dagegen.

    Diese lokalen Weinhöcker hier iun HH haben mir allerdings mein Leben lang nur Mist verkauft, wenn man die um Rat gefragt hat (Cuvée Kalkowski« usw.).
     
  16. akiem

    akiem New Member

    einen ordentlichen italiener nicht vergessen. gibt es schon ab
    4-5 € und natürlich die deutschen weine. die deutschen rieslinge sind immer unter den top weinen. ich würde bei der unkenntnis von jana auch in einen weinmarkt gehen.

    gehen wir einfach davon aus, dass sie einen guten weinmarkt erwischt :)
     
  17. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    DANKE LEUTE!
    Also, ich mach mich dann mal auf und hoffe, der Weinladen in der Ackerstraße hier in der Nähe hat noch auf! *schwitz*

    :)

    PS: Wohne in im Prenzlberg/Mitte (genau auf der Grenze)
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und wenn nicht, kann sie den Gastgebern gegenüber immer noch behaupten, dass den mitgebrachten Rosado der Weinhändler empfohlen hat. :cool:
     
  19. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ein tipp:
    vom montepulciano gibt es schon mal zwei anbaugebiete. eins ist das richtige und teurere und eins ist das falsche und masse.

    also wenn du einen montepulciano d'abruzzo käufst, dann hast du die massenware die auch beim italiener um die ecke als toller montepulciano ausgeschenkt wird erwischt.

    käufst du aber den vino nobile di montepulciano oder den etwas preiswerteren rosso di montepulciano dann hast du unter normalen umständen was gutes gekauft.


    und was den cabernet sauvignon angeht so ist dies die rebsorte und zudem die meistangebaute in der welt. da gibt es preisspannen von 0,99 cent bis zu einigen 100 euro. als reinsorter ist der cabernet eh nicht so geeignet.
     
  20. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Bin schon wieder zurück! Habe einen "Navajas Rioja" für 5,90 empfohlen bekommen. Und genommen, weil mir die Flasche auch optisch gut gefällt. Habe mein Anliegen genauso formuliert wie hier. Von der genannten Summe von 10 Euro war er nicht gerade angetan, hat mich dann aber doch beraten.
    Auf dem Ladentisch stand übrigens ein Powerbook. Kam mir schon so vor, als hätten die das hier gelesen.
     

Diese Seite empfehlen