Welchen WLAN-Router mit USB?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bee, 11. Dezember 2004.

  1. bee

    bee New Member

    Hallo Forum,

    ich suche für meine neue WG einen WLAN-Router mit USB Anschluss.
    Da wir wahlweise Drucker oder Festplatte anschliessen wollen, empfiehlt sich USB 2.0 (Firewire gibts glaub ich garnicht). Drucker ist aber wichtiger, evtl. reicht also USB 1.1
    Der Preis sollte natürlich unter dem für WLANRouter + USB-Drucker-Adapter liegen.
    Hat jemand Empfehlungen in der Preisklasse bis 100,- für so ein Teil? Kenne bereits den Netgear WGT634U.

    Danke.
    bee
     
  2. tobio

    tobio New Member

    Ich nehme an ihr habt auch Macs in der WG?

    der Netgear ist schön, aber ob mit dem Mac ohne Probleme
    darüber zu drucken ist ..... ?




    tobio
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Grundsätzlich kann man keine Festplatte ohne Server in einem Netzwerk betreiben. Es gibt allerdings sogn. Network Attached Storage (NAS). Das ist eine Gehäuse (ähnlich Firewire-Gehäuse) mit einem kleinen Linux-Server und einem Ethernetanschluss. Der Linux-Server wird meist per Webbrowser konfiguriert. Sowas ist allerdings ziemlich teuer. Da ist es billiger, einen ausrangierten Rechner (Mac oder PC) mit Linux zuversehen und einen Platte dranhängen.

    Was das Drucken angeht, so fällt mir so spontan nur die Apple-Base mit Print-Server-Funktion (über USB) ein. SMC-Router haben auch einen Druckeranschluss, allerdings Parallel oder Seriell, kein USB. Ansonsten musst du auch hier einen separaten Print-Server, aber auch das ist nicht teuer.

    Was den Router ansich angeht, kannst du eigentlich jeden nehmen, den du billig bekommst. Netgear und auch Draytek würde ich bevorzugen.
     

Diese Seite empfehlen