Welcher Browser für OS 10.2 am "besten"?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chriss, 19. November 2002.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    Hallo Ihrs,

    mit welchem Browser geht Ihr denn unter 10.2. so ins Netz ?

    Bin bei der Archivsuche nicht so recht schlau geworden, was sich da empfiehlt.
    Hab Jaguar erst seit dieser Woche drauf, drum frag ich auch so blöd.
    Unter Mac OS9 war IE 5 mein Favorit *schäm* ...

    Wär super, wenn ich wieder ein paar Tips kriege !

    Danke und Grüße,
    Chris
     
  2. derfiesefuchs

    derfiesefuchs New Member

    also chimera 0.6 rockt schon heftig, wenn man sich erstmal eingearbeitet hat(sehr leicht und schnell), dann haste nen workflow.......wow !find ich am besten!

    ps: und sauschnell
     
  3. medusa

    medusa New Member

    chimera, da gibt's nicht viel zu diskutieren...
     
  4. mifa

    mifa New Member

    Chimera
     
  5. iDaniel

    iDaniel Bagook Dot Com

    schließe mich nach vielen Experimenten an:
    Chimera - gibt zur zeit nix besseres!
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    Mozilla 1.2b !!! - Jetzt kann man aber täglich mit der Finalen 1.2 rechnen.
    Schau mal unter Mozilla.org.
     
  7. joerch

    joerch New Member

    schliesse mich dem perry r. fan an --> mozilla
     
  8. tasker

    tasker New Member

  9. billy idol

    billy idol New Member

    chimmi 0.6, omniweb 4.2 und mozilla 1.2b sind alle gut, weil nicht von M$ und schön/schnell/...
    such dir den raus, der dir am meisten zusagt. macht aber auch nichts, alle auf der platte zu haben ;-)
     
  10. bwoi

    bwoi New Member

    Hallo.
    hab Chimericon 7.6 MB Ordner in Applictions gelegt.Wenn ich das Icon anklicke kommt alles auf englisch. Ihr schreibt aber etwas von deutsch? Der Navigator-Deutsch 1.3 MB ( Volume )wenn ich ihn anklicke erscheinen 3 Objekte ua auch Installer . Wie geht es weiter ?
    Danke
    Richard
    Habe korrigiert!
     
  11. Harlequin

    Harlequin Gast

    MS Internet Explorer ist immer noch das Programm meiner Wahl.
    Leider hat Chimera einen gravierenden Nachteil:
    Schaltet man vom Vollbildmodus zurueck zur Navigations- und AdressLeiste, bleibt unten ein Teil des Fensters weg. Deswegen unbrauchbar.

    Harlequin

    .
     
  12. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

  13. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    gibt´s jetzt noch Alternativen, oder hast Du Chimera inzwischen installiert? Tipp noch dazu: Du kannst Dir mit ChimeraKnight (versiontracker) immer die tagesaktuelle Version saugen, und Du siehst, wie´s wächst, ChimerIcon wurde schon gesagt, und ChimeraBooster noch mal zum Beschleunigen...

    Ansonsten ist es leider so: nicht alles ist mit jedem Browser gut darstellbar, manchmal (bei Chimera selten) muss man halt einen anderen Browser (IE?) nutzen...

    Empfehlen möchte ich aber gerne noch (9 oder X, egal, nur leider nicht derzeit, aber vielleicht mit einer neuen Aktualisierungsversion einmal) iCab, was prinzipiell ein wirklich toller Browser ist, mit vielen Möglichkeiten und Einstellungen, Filtern (Werbung z.B.), ´nem tollen d/l-Manager,... (www.iCab.de), oder auch Opera.

    Aber Platz 1- ... (dann kommt ´ne ganze Weile nix) belegt eindeutig Chimera
     
  14. tasker

    tasker New Member

    Hi,

    zunächst einmal ist ChimerIcon nicht der Navigator. Mit ChimerIcon kannst Du nur die Knöpfe von Chimera(Navigator) ändern.

    ~Navigator-Deutsch060~ ist nur 96 KB groß. Und wenn Du das entpackt hast, hast Du in dem Ordner einen Installer, der Dir die Menüs vom Chimera(Navigator) eindeutscht.

    Wenn Du das kleine file heruntergeladen hast, sollte es eigentlich mit Stuffit Expander entpackt werden. Wenn sich allerdings Word öffnet, ist mit dem Download etwas schiefgegangen. Versuch es am besten noch einmal. Wenn es nicht klappen sollte, mail mich einfach mal an.

    Gruß

    tasker
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .....wenn, wie tasker schreibt: <<sollte es eigentlich mit Stuffit Expander entpackt werden. Wenn sich allerdings Word öffnet, ist mit dem Download etwas schiefgegangen. >>
    ist in der Zuweisung des Pfades bzw. des Programms StuffIt etwas falsch eingestellt. Aktiviere das .sit oder .bin-File und rufe mit Apfel +I die Information auf. Unter anderen Optionen erscheint der Punkt: "Öffnen mit". Da weist Du einfach den Expander zu. Kannst dann noch einstellen, ob alle derartigen Dateien so geöffnet werden sollen.
    gruß R.
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    nach einigen tests: chimera
     
  17. swagi666

    swagi666 New Member

    Bei mir alles von der Tageslaune abhängig...

    Als AOL-Betatester benutze ich öfters den in die Soft eingebauten Mozilla-Browser...freut Euch schon mal auf die GM (Starttermin noch unbekannt) *fg*

    Ansonsten hab ich alles auf der Platte, aber jeder Browser hat so seine Nachteile...

    Netscape 7 ist ganz nett, aber braucht ewelig lange, eh' das Programm mal offen ist. Das nervt schon. Zweites Manko: Was will ich mit integriertem AIM, wenn ich iChat hab? Mail-Client ist o.K., nutz ich aber kaum (AOL-Postfach ist einfach am geilsten *fg*).

    Opera 6...derzeit zweite Beta unter OS X...

    Opera ist mit Bannerwerbung für omsöööös und eigentlich sehr komfortabel. Die Geschwindigkeit braucht sich (meiner Meinung nach) hinter Mozillas nicht zu verstecken. Besonders nett ist der (leider noch nicht voll funktionsfähige) DL-Manager. Auch ein geiles Goodie...in den Prefs kann man PopUps unterdrücken. Operas absoluter Pluspunkt:

    Dieser Browser hat die funktionellste Progress-Bar beim Aufrufen von Seiten! Surfgeschwindigkeit und Statistik, wie viele der im Dokument enthaltenen Bilder schon runtergeladen wurden wirken Klasse.

    Chimera benutz ich gelegentlich. Nicht schlecht, der Kleine, aber so richtig überzeugt hat er mich bisher nicht...

    Und dann hab ich noch immer den IE auf der Platte. Surfen im Netz mach ich damit kaum, aber der arbeitet (meiner Meinung nach) am besten mit mitgelieferter HTML-Hilfe von Programmmen.

    Daher meine Empfehlung:
    Wenn keinen Bock auf Beta-Versionen, dann Netscape.

    Ansonsten zuerst Chimera austesten (allein um Mitreden zu können ;-)) und sich vielleicht mal Opera ansehen.

    Viel Spaß beim Rumprobieren,
    swagi
     
  18. tasker

    tasker New Member

    Das war ja auch meine erste Vermutung. Aber er schreibt ja, daß "Navigator-Deutsch..." 93MB groß wäre. Tatsächlich ist es aber nur 96 KB groß. "K" mit "M" vertauschen laß ich noch durchgehen. Aber die "93" stimmt nun wirklich nicht. Da ist wohl der dl vorzeitig abgebrochen worden. Sowas soll ja vorkommen.
     
  19. taysano

    taysano New Member

    OmniWeb ist sch...
    Kompleziertes JavaScript bringt das Ding ins Schleudern.
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    zu allererst Asche auf mein Haupt .....

    hab gestern wohl nicht gründlich im Archiv geblättert .... erst jetzt ist mir aufgefallen, dass das Browserthema ja doch schon einige Male dran war, sorry !

    Um so mehr ganz vielen Dank bisher für Eure Antworten ! Geduld und Toleranz der Mac-User ist doch unschlagbar ... ;o) !

    Chimera, Mozilla, OmniWeb  sie alle kannte ich als OS9-User gar nicht *rotwerd* - ja wahrscheinlich werd ich sie einfach mal durchprobieren (müssen).

    Wenn man bei Mozilla die Final Version besser noch abwarten sollte und Omniweb kostet, fang ich heut abend mal mit Chimera an. Bin wirklich supergespannt nach Euren Lobeshymnen .....

    Ist es eigentlich völlig unbedenklich, mehrere parallel laufen zu lassen *blödfrag* ?

    Schön jedenfalls, dass es scheinbar brauchbare Alternativen zu Microsoft gibt ... ;o)

    Sehr dankbare Grüße von Chris
     

Diese Seite empfehlen