Welcher günstige Laserdrucker für OS X?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von plantagoo, 18. März 2003.

  1. plantagoo

    plantagoo New Member

    Hi Folks,

    nachdem ich weder hier, von Apple noch von Brother Infos darüber bekommen habe, ob und wie ich meinen HL-1050 fit für OS X machen kann, habe ich es jetzt aufgegeben und bin auf der Suche nach einem neuen Laserdrucker.

    Das Gerät sollte günstig und gut sein und unter OS X wie auch unter Win XP laufen. Gestossen bin ich z.B. auf den Samsung 1440 (da habe ich aber mit viel Suchen nur einen Beta-Treiber für OS X entdecken können).

    Wer hat einen Tipp für mich?

    Noch besser als USB wäre natürlich ein 10/100 Ethernet-Anschluss (ggf. externer Printserver), so dass ich das Gerät in mein kleines Netzwerk hängen kann.

    Gruß
    plant
     
  2. mac-pc

    mac-pc New Member

    kauf einfach einen hp drucker mit USB oder Firewire ;D

    greez
     
  3. rofl

    rofl New Member

    kannst eigentlich jeden netzwerkfähigen drucker anschließen (an osx) habe hier einen älteren okipage 12i/n und der läuft ganz gut mit dem allgemeinen PostScript Treiber (Mit Ethertalk / AppleTalk anbindung).
    Wie das mit dem WinXP ist kann ich leider nicht sagen. Aber ansonsten macht er alles was ich will (zumeist drucken ;-)

    mit dem print center und dem CUPS ist apple etwas wirklich hervorragendes gelungen.

    gruesse
    -robert
     

Diese Seite empfehlen