Welcher Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Wuschelkopf, 14. Mai 2001.

  1. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Hallo!
    Ich bin mit einem Pentium unterwegs und ich verspüre in der letzten Zeit einen starken Wunsch auf Macintosh umzusteigen. Ganz klar, Windows ist einfach nicht das richtige Betriebssystem für mich - zum Beispiel, in der letzten 3 Bluescreens of Death hintereinander beim herunterfahren, jedes mal. Wieso - weiß der Teufel. Word & Co. spinnen dermaßen, dass meine Mitmenschen sich inzwischen verstecken müssen, um nicht von rumfliegenden Gegenständen, die ich im Wutanfall warf, erwischt zu werden. Die Leute von der Druckerei fangen schon 15 Minuten bevor ich komme an, zu lachen. Naja, so das Übliche, schönes Leben mit einem Mainstream-, oder wie die es nennen - Industriestandard-OS. Ich habe vor, im Bereich Kommunikationsdesign zu studieren und auf diesem Gebiet kommt man kaum um einen Mac herum.

    Bei den aktuellen Preisen könnte ich mir höchstens den Cube DVD leisten, - meine Frage ist, ob diese Maschine ausreicht, ob man mit ein Bisschen mehr RAM, wie man so schön sagt, richtig Gas geben kann. Oder sollte ich besser den iMac 500 kaufen? Was meint ihr?
     
  2. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Hallo Wuschelkopf (Lustiger Nickname!)
    Kauf nen Cube und Du wirst glücklich!! iMac fällt glaub ich für Dich wegen des beschränkten Monitors flach! Cube DVD mit mind. 192MB RAM und 17" Apple StudioDisplay. Mit dem Ding auf dem Schreibtisch wirst Du Spaß haben! Mensch, schon wieder ein Umsteiger! Bald sollten wir mal Provision bei Apple verlangen!*g*
    Giga
    P.S. Kauf ihn schnell! Jeder Tag am Pentium ist ein vergeudeter!
     
  3. Ralf Michel

    Ralf Michel New Member

    Auf alle Fälle herzlichen Glückwunsch zum weisen Entschluss.

    Zum Thema was kann ich mir leisten noch ein Tipp: www.macpreise.de

    Gruß und Welcome to the Show

    Ralf

    P.S.:Nein, auch bei mir hat er überhaupt nicht wehgetan - der Wechsel....
     
  4. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Hallo Wuschelkopf, wenn du das Geld hast, auf jeden Fall den Cube, ein bisschen Speicher rein und gut ist. Der iMac ist zwar auch klasse, habe selber einen, aber der kleine Monitor ist auf Dauer doch nervig. Mit wunderschönem 17"-Studio Display bist du mit 4.000 dabei. Mit 15"-TFT (Auslaufmodell) schon für circa 4.400. Am besten du checkst mal die billigsten Angebote bei www.mac-preise.de.

    Mit persönlich war das zuviel, obwohl ich auch lange mit dem Cube liebäugelt habe. Nun habe ich einen iMac DV SE snow zum Auslaufpreis von 2.900 gekauft, mit allem Drum und Dran (heißt Monitor und Software) und bin auch glücklich damit. Da ich das Gerät aber nur (jobbedingt) mal abends oder an Wochenenden benutze, kann ich das mit dem kleinen Moni leicht verschmerzen.

    Wie gesagt beim Cube musst du noch mal 200 Mark für's Apple Works einplanen. Der iMac hat außerdem noch zusätzlich drei vollwertige 3D-Spiele mitdrin, für den der gerne spielt. Auf jeden Fall: Willkommen beim Macintosh!
     
  5. fungerer

    fungerer New Member

    Kauf dir nen Cube, der kostet jetzt bei http://www.aamm.de nur noch 2799.-
    Ich hab nen iMac und nen G4, ich werde den iMac demnächst abstossen und mir nen Mobil-Mac (iBook oder PowerBook) zulegen, denn wer schonmal den iMac,nur um die Pufferbatterie auszutauschen, aufgeschraubt (und wieder zusammen bekommen) hat, der ist für alle Zeit "geheilt". iMac - nein danke, das ist nichts mehr für mich...

    PS: Als Student wäre auch ein Laptop keine schlechte Lösung (ich empfehle hier das alte PowerBook G3 400, dass es jetzt um 4999.- gibt - http://www.mactrade.de). Wenn man zu dem Cube nämlich noch ein LCD Display hinzurechnet, ist man schon fast beim Preis des G3 Books.

    Gruß
     
  6. 6699

    6699 New Member

    Hallo Wuschelkopf, Du hast ja schon eine Riesenmenge guter Tipps bekommen. Die Adresse www.mac-preise.de ist zur Orientierung bei Neu-Macs wirklich sehr zu empfehlen.

    Zwei Aspekte sind vielleicht noch interessant:

    a) Wenn du den Mac auch einmal beruflich nutzen möchtest, solltest Du Dir einen kaufen, der auch erweiterbar ist. Damit meine ich nicht nur mehr RAM, sondern auch PCI - Steckplätze und die Möglichkeit zu einem Prozessor - Upgrade. Weil weder der Cube noch ein iMac diese Möglichkeit bieten, kommt dann eigentlich nur ein G 4 - Mac in Betracht.

    b) So ein G 4 - Mac hat einen großen Nachteil: Er ist recht teuer. Aber aus meiner Sicht lohnt sich die Investition.

    Es gibt auch Anbieter, die "junge" Mac´s gebraucht anbieten. Ich selber habe meinen G 4 bei www.gebrauchtmacs.de gekauft. Die machen das ganz offiziell mit Rechnung und z.T. mit Garantie (je nach Alter des Rechners).

    Eine andere Alternative wären die Kleinanzeigen bei www.macwelt.de oder www.macup.de. Hier hat man dann nur keine Rechnung bzw. keine Garantie.

    Ein Vorteil für den Neueinsteiger im Mac-Bereich besteht bei Gebrauchtrechnern auch darin, dass meist noch irgend welche Programme auf dem Rechner sind
     
  7. xena

    xena New Member

    Hallo Wuschelkopf

    Ich habe auch vor ein paar tagen vor der Entscheidung gestannten .OK bei mir drückt es nicht so extrem .aber ich will Dir eins sagen der umstieg lohnt schon wegen dem tollen Forum die Leute hir sind super net . hast du ein Problem , kein Problem( Forum) .und der mac macht viel spaß .Kauf dir das beste was du dir leisten kannst es lohnt sich :))) mein gebe ich nicht wieder her
    xena
     
  8. herrwu

    herrwu New Member

    hai,
    wilkommen im club
    wu.
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    hier erst mal der richtige link: http://www.macpreise.de
    was willst du alles mit deinem neuen mac anrichten?
    willst du ihn auch beruflich einsetzen,bist du viel unterwegs?
    RALPH
     

Diese Seite empfehlen