Welcher PDA ist der Richtige?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von QNX, 29. August 2004.

  1. QNX

    QNX New Member

    Hallo Leute!

    Ich spiele mit dem Gedanken mir ein PDA zu zulegen. Da ich da aber nicht sicher bin welches Gerät ich mir zulegen sollte bzw. auf was man so beim Kauf achten sollte möchte ich euch mal fragen welche PDAs ihr benutzt und welche ihr empfehlen könnt.
    Ich bin für jeden Tipp dankbar!

    Danke QNX
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hi,


    mach es Dir nicht so einfach und uns so schwer

    Bitte erzähl doch erst mal wozu Du ihn brauchst und was er können muß. Wie oft wird er verwendet, welche Anschlüsse muß er haben....etc........lieber MS$ PPC oder Palm ?

    "Ich brauche ein Auto" wäre genau so eine nicht zu beantwortende Frage.

    Also, schieß los :)


    (Abgesehen davon ist das hier ein Mac Forum, mangels Mac PDA nehme ich an Du suchst einen Mac kompatiblen)
     
  3. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Egal, wofür du das Teil brauchst: Toshiba e800 :sabber:

    Mit VGA-Auflösung und WLan der Oberbrüller!
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Habe den Palm Zire 72. Bin sehr zufrieden mit dem Teil!

    1. Software Palm-Desktop funzt unter OS X prima (allerdings nicht die, die dabei war, sondern die von der Palm-Website).
    2. Der Palm hat eine 1.2 MP Digicam eingebaut. Qualität nicht überragend, aber zumindest beruflich habe ich die nun oft gebrauchen können.
    3. Die Bluetooth-Verbindung oder auch per USB-Kabel zum Powerbook klappt wunderbar.
    4. Demnächst kommt eine WLAN-Karte für das Teil.
    5. Display ist klasse.
    6. Preis ist OK
    7. Hat kein Windows
    8. Ist Word- und Excel-kompatibel

    Nachteile:
    1. Wenn er nicht im Case ist (ich habe das Alucase - ist klasse!), dann beschädigt die blaue Beschichtung recht schnell.
    2. Es gibt keine Dockingstation, in die man den Palm reinstellen könnte.
    3. Für Internet geht keine Infrarot-Verbindung zum Handy. Bluetooth-Handy ist hierfür zwingend notwendig.

    Gruß
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    PPC nervt gewaltig, ja ! Aber man kommt schlecht drum rum ;(


    Also ich hab nen Yakumo Delta 300 GPS. Nur und allein und zu nix anderem als NAVIGATIONSSYSTEM

    Das Ding ist klein und hat ein eingebautes GPS. Ohne Kabelkram hat man ein prima Navigationssystem. Der PDA selber kostet ab knapp 260E plus Navi Software (ich verwende den Destinator 3)

    Syncen kann man prima mit dem Mac (Tool dazu ist MissingSync). Für andere Aufgaben verwende ich ihn nicht, weil das PPC OS extrem dämlich ist und ich sowas nicht brauche. Als Kalender...etc.....kommt mein Mobiltelefon zum Einsatz, das ist immer dabei, der PDA nur bei Reisen, bzw. SightSeeing in fremden Städten.

    Für mehr würde ich das Ding auch nicht empfehlen, ist recht langsam (sind die alle so lahm ?)

    Ein wirklich bescheuertes Feature bei allen MS$ PDA´s ist das die den gesamten Speicher (inkl. allen installierten Programmen und Daten) verlieren, wenn die Batt mal leer ist. Also ein paar Tage zu lange liegen lassen und ALLES ist futsch. Allein deswegen lohnt es sich nicht so ein Ding für Wichtiges zu nutzen.
     
  6. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Ist das bei Palms denn anders? Kumpel hat das selbe Problem mit seinem Sony TJ35. Mir ist das die 2 Jahre mit meinem iPaq nie passiert.
     
  7. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Krasses Display mit brillianten Farben. :sabber:
     
  8. QNX

    QNX New Member

    Ich dachte an einen PALM oder einen von Toshiba.

    Ja was macht man an einem PDA!?
    Adressen verwalten, PDFs ansehen können, Notizen machen usw.

    Natürlich auch einen reibungslosen Datenaustausch/Daten-Syncronisation mit dem Mac muß gewährleistet sein!

    Danke schonmal für eure Antworten

    QNX
     
  9. phil-o

    phil-o New Member

    je nu, präzise sind deine Wünsche fürn Handhalter aber nicht gerade. Die Frage ist: brauchst oder willst du Schnickschnack a la eingebaute Kamera und MP3-Fähigkeit, Farbdisplay oder ähnliches?

    Ich hab' den popeligsten ersten Zire mit Schwarzweiß-Display. Reicht für meine Bedürfnisse vollkommen aus und hat den großen Vorteil, dass der Akku wochenlang mit einer Ladung auskommt, während man die buntischen Dinger alle 2 Tage anne Dose hängen muss. Nen pocket-pc würd' ich mir allein wegen diesem Windowsscheißdreck nicht kaufen. Palm ist ok.
     
  10. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Mein Bruder hat gerade seinen Handspring Visor Edge bei eBay verscherbelt. Ging für knappe 45€ weg. Reicht für Adressen und Termine völlig aus.
     
  11. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    @schnuffel

    Ich hatte lange Zeit einen Palm Vx, da ging nie etwas verloren.

    Der Yakumo lag mal eine Woche rum (mit Anfangs voller Batt), dann war alles wech, komplettes Neuinstall fällig. Boaaaa, war ich sauer.

    Steht auch extra so in der Anleitung, leere Batt = alles wech.
     
  12. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Das is halt bei jedem PDA so, auch wenn einige ältere Modelle noch Sicherungsbatterien hatten sind die auch irgendwann mal leer. Meinen iPaq konnte ich 2 Wochen rumliegen lassen, dann war die Batterie immernoch auf 30%. Der Acer meiner Freundin hält auch lange.

    Man muss sich halt um einen PDA kümmern, ein Haustier muss man doch auch jeden Tag füttern. Am besten einfach im Cradle stehen lassen...
     

Diese Seite empfehlen