Welcher RAM im iMac mit 700MHZ

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maennlein, 27. September 2002.

  1. maennlein

    maennlein New Member

    Hallo,

    ich habe einen iMac mit nur 128MB Ram. Nun find ich immer 2 Arten 168- und
    144polig. Was ist mit unterem und oberen Steckplatz gemeint?
    Hab den Mac erst eine Woche, daher die Frage.
    einstmalswindowsuser
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    guck mal in die Unterlagen die dem rechner beilagen, da steht alles drin.
    Ansonsten guck mal bei Versiontracker.com nach dem app mactracker -> da findest du sämtliche bisher erschienenen MacOS rechner inkl Hardware Spezifikationen... ist ein nettes utility und man kann auich mal in der mac History suchen :)
     
  3. newMaci

    newMaci New Member

    hi du neuer imac,
    der untere hat dich nix zu interessieren, da er schon belegt ist. der obere, welcher als "User Slot" bez. wird ist gleich unter der abdeckung frei zugänglich.
    desw. user-slot.
    nimm gleich nen 512er riegel kost ja nix.
    hatte den selben imac vor 1/2 jahr.
    jetzt bin ich schión ein grosser ( 17")
    "stolz - stolz" ****ggg****
    wichtid is ein 168pol 133Sdram auch wenn der Imac nur mit 100taktet, na-ja iss halt apple.

    Regards guidolino
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    ich gehe mal davon aus, daß Du den G4 iMac meinst.

    Der iMac hat zwei Speichersteckplätze. Der erste ist leicht zugänglich im Boden des Gehäuses untergebracht (4 Schrauben lösen -> einstecken -> zuschrauben ->fertig) wo auch die optionale Airportkarte eingebaut wird.

    Für diesen Steckplatz brauchst Du 144-polige SO-DIMMS. Die sind kleiner als normale Speicherbausteine und werden normalerweise in portablen Geräten eingesetzt (z. B. Notebooks). Natürlich kosten die auch mehr als ein "normaler" SDRAM - Chip.

    Der zweite Speichersteckplatz befindet sich direkt auf der Hauptplatine des iMac. Dies ist ein ganz normaler SDRAM - Steckplatz (168 PIN). Um an diesen Steckplatz zu kommen, mußt Du allerdings das Gehäuse komplett aufschrauben. Das ist zwar nicht schwer zu bewerkstelligen, aber Du verlierst dadurch den Garantieanspruch. Wie das ganze funktioniert, kannst Du hier nachlesen: http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/imacg4_hd.html?PHPSESSID=602ab5e4767fcc499d27a906455dbdd9

    Sunshine
     
  5. maennlein

    maennlein New Member

    danke, aber bei ebay war ein Bild mit nem 144pin-Riegel im "userslot"?
    Wieviele Pins den nun, ist ja schlimmer als beim Windowsrechner, fast.
     
  6. maennlein

    maennlein New Member

    hallo sunshine,

    danke für die Auskunft, aber die Sache mit der Garantie ist natürlich weniger schön. Malsehen ob es der Preisunterschied wett macht.
     
  7. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    egal für welchen Steckplatz Du dich entscheidest, nimm auf jeden Fall gleich einen 512 MB - Riegel.

    Ich habe den Fehler gemacht, daß ich nur 256 MB zusätzlich in meinen iMac G4 700 MHz gesteckt habe und jetzt vor der Wahl stehe, den 256 MB SO-DIMM Chip gegen einen 512 MB - Chip zu tauschen, oder den Garantieverlust in Kauf zu nehmen und die eingebauten 128 MB SDRAM gegen 512 MB auszutauschen.

    Aber so ist das, ich bin gerade erst auf den MAC umgestiegen und man muß halt erst mal Erfahrungen sammeln. Und unter Mac OS X kann man gar nicht genug Speicher haben.

    Sunshine
     
  8. maennlein

    maennlein New Member

    Naja, dafür ist er halt schön klein.
    Ich werde wohl die Garantie sausen lassen und einen 168Pin-Riegel für 75¬ bei
    http://www.dsp-info.com bestellen.
    Ich finde OSX ist auch mit 128MB nicht so langsam, es kommt mir eher die graphische Oberfläche etwas lahm vor. Die Programme selber sind schnell geladen und laufen auch gut.
    Was gibt es für einen "newmacie" noch zu beachten.
     
  9. Sunshine

    Sunshine New Member

    Meine Probleme lagen hauptsächlich auf der Hardware-Seite (Drucker, Scanner). Falls Du solche Geräte noch nicht hast, Dir die aber zulegen willst, so achte darauf, daß die Geräte auf jeden Fall mit Treibern für OS X geliefert werden. Im Zweifelsfall auf den Webseiten der Hersteller nachschauen.

    Der Umstieg lief ansonsten reibungslos und ich habe ihn bisher kein bischen bereut.

    Falls Du spezielle Frage hast, ist dieses Forum immer eine gute Anlaufstelle.

    Sunshine
     
  10. newMaci

    newMaci New Member

    scch..... sorry , klar 144 pin verflljölöl...............
    nochwas,
    als ich mir mein ersten Mac kaufte, vor 1/2 jahren stand in der Macwelt das zwar Apple sagt man verliere den Garantieanspruch, was aber lt. Deutschen Recht nicht zulässig sei.
    es sei nicht zulässig das mann durch bloses aufschrauben seine Garantie verliere.
    grundsatzurteile vorhanden.

    Regards guidolino
     
  11. maennlein

    maennlein New Member

    schon ok. Ich habe heute einen 512MB-Riegel für den Hauptplatz bestellt.
    Aber mal zur Macwelt, wo bekomme ich die??? Habe schon sämtliche Tankstellen abgeklappert, passt kein Sprit mehr in den Tank.
    Ich will die ja nicht gleich abonieren. Auserdem interessiertmich die CD mit Hawkins.
    Gibts irgendeine (Buch)Händlerkette, manche haben auch Monatszeitschriften?
    Ich sehe überall nur Windows (grausen)
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Tankstellen negativ, aber zumindest in jedem Bahnhofskiosk gibts macwelt ...
     

Diese Seite empfehlen