Welcher Router für richtiges Netz?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von baltar, 27. Januar 2002.

  1. baltar

    baltar New Member

    Welchen Router soll ich für richtiges Internet nehmen.

    Ich brauche einen Router!

    Keinen Firewall,
    Kein Portblocking.
    Keine Weiterleitungstabelen.
    Nur einen Router a la 486er mit Linux.

    Welcher ist zu Empfehlen.

    Switch bzw. mind. Hub Funktion sollte er aber schon haben :)

    Leider kann ich keinen weiteren Ethernet
    Platz an meinen Würfel anschließen, da es immer noch keine solche Hardware für z.b. den USB Port am Mac gibt.....

    MfG
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    >>>Nur einen Router a la 486er mit Linux.

    ist doch keine schlechte aber vorallem eine kostengünstige lösung :))

    ansonsten

    router von zyxel(für die kleine bireftasche) bzw. asante(für die mittlere) bzw cisco (für die große)...usw sind alle zu empfehlen, dinge wie fw, pm, laßen sich bei allen individuell einstellen...

    ra.ma.
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Alles klein u. leise u. dann den 486er.

    Im Notfall ja.

    Individuell einstellen genau wie bei meinem Vigor 2200E oder wirklich alles AUS?

    Das Teil soll Routen a la Internet u. nicht Forwarden a la http,ftp u. Pop3 AOL Netz!

    MfG
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    hmm...ist das posting jetzt eine feststellung oder eine frage???

    ;-))))

    >>Das Teil soll Routen a la Internet u. nicht Forwarden a la http,ftp u. Pop3 AOL Netz!

    router is keine fw? router is ein wegweiser und keine kreuzung mit ampel?

    ein router läßt durch was immer durchwill, unkonfiguriert von port/protokoll 0 bis XXXXXX, was dir beliebt...

    ein simpler router ohne zusätzlichen dienst, er baut eine verbindung zu eine ipgegenstelle auf und leitet alle verbindungen in die eine oder andere richtung weiter...

    ra.ma.
     
  5. baltar

    baltar New Member

    Welchen Router soll ich für richtiges Internet nehmen.

    Ich brauche einen Router!

    Keinen Firewall,
    Kein Portblocking.
    Keine Weiterleitungstabelen.
    Nur einen Router a la 486er mit Linux.

    Welcher ist zu Empfehlen.

    Switch bzw. mind. Hub Funktion sollte er aber schon haben :)

    Leider kann ich keinen weiteren Ethernet
    Platz an meinen Würfel anschließen, da es immer noch keine solche Hardware für z.b. den USB Port am Mac gibt.....

    MfG
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    >>>Nur einen Router a la 486er mit Linux.

    ist doch keine schlechte aber vorallem eine kostengünstige lösung :))

    ansonsten

    router von zyxel(für die kleine bireftasche) bzw. asante(für die mittlere) bzw cisco (für die große)...usw sind alle zu empfehlen, dinge wie fw, pm, laßen sich bei allen individuell einstellen...

    ra.ma.
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Alles klein u. leise u. dann den 486er.

    Im Notfall ja.

    Individuell einstellen genau wie bei meinem Vigor 2200E oder wirklich alles AUS?

    Das Teil soll Routen a la Internet u. nicht Forwarden a la http,ftp u. Pop3 AOL Netz!

    MfG
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    hmm...ist das posting jetzt eine feststellung oder eine frage???

    ;-))))

    >>Das Teil soll Routen a la Internet u. nicht Forwarden a la http,ftp u. Pop3 AOL Netz!

    router is keine fw? router is ein wegweiser und keine kreuzung mit ampel?

    ein router läßt durch was immer durchwill, unkonfiguriert von port/protokoll 0 bis XXXXXX, was dir beliebt...

    ein simpler router ohne zusätzlichen dienst, er baut eine verbindung zu eine ipgegenstelle auf und leitet alle verbindungen in die eine oder andere richtung weiter...

    ra.ma.
     
  9. baltar

    baltar New Member

    Welchen Router soll ich für richtiges Internet nehmen.

    Ich brauche einen Router!

    Keinen Firewall,
    Kein Portblocking.
    Keine Weiterleitungstabelen.
    Nur einen Router a la 486er mit Linux.

    Welcher ist zu Empfehlen.

    Switch bzw. mind. Hub Funktion sollte er aber schon haben :)

    Leider kann ich keinen weiteren Ethernet
    Platz an meinen Würfel anschließen, da es immer noch keine solche Hardware für z.b. den USB Port am Mac gibt.....

    MfG
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    >>>Nur einen Router a la 486er mit Linux.

    ist doch keine schlechte aber vorallem eine kostengünstige lösung :))

    ansonsten

    router von zyxel(für die kleine bireftasche) bzw. asante(für die mittlere) bzw cisco (für die große)...usw sind alle zu empfehlen, dinge wie fw, pm, laßen sich bei allen individuell einstellen...

    ra.ma.
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Alles klein u. leise u. dann den 486er.

    Im Notfall ja.

    Individuell einstellen genau wie bei meinem Vigor 2200E oder wirklich alles AUS?

    Das Teil soll Routen a la Internet u. nicht Forwarden a la http,ftp u. Pop3 AOL Netz!

    MfG
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    hmm...ist das posting jetzt eine feststellung oder eine frage???

    ;-))))

    >>Das Teil soll Routen a la Internet u. nicht Forwarden a la http,ftp u. Pop3 AOL Netz!

    router is keine fw? router is ein wegweiser und keine kreuzung mit ampel?

    ein router läßt durch was immer durchwill, unkonfiguriert von port/protokoll 0 bis XXXXXX, was dir beliebt...

    ein simpler router ohne zusätzlichen dienst, er baut eine verbindung zu eine ipgegenstelle auf und leitet alle verbindungen in die eine oder andere richtung weiter...

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen