Welcher Router zum Airport Express?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von klamonster, 29. August 2009.

  1. klamonster

    klamonster New Member

    Hallo Leute,

    ich habe mir Airport Express gekauft.

    Die Soundanlage und das Drucken funktioniert mit meinem MacBookPro schon einwandfrei.
    Aber mit dem Internet habe ich meine Probleme. Der Router ( TCom Sinus 154 DSL Basic 3) will sich einfach nicht verbinden. Zugegebenermaßen ist es auch nicht der neuste & beste.
    Deswegen würde ich mir auch einen neuen kaufen.
    Ein Freund von mir meinte, dass ich das Problem mit Airport Extreme lösen könnte, aber dann müsste ich ja meinen alten Router behalten und 3 Geräte sind ja bekanntlich störanfälliger als 2...

    Also, welchen Router brauche ich, bzw. welche Vorraussetzungen muss dieser erfüllen?

    Vielen Dank
    Anne aus Berlin
     
  2. Macurs

    Macurs Member

    Das würde mich auch interessieren!
    Ich möchte mir auch eine Airport Extreme kaufen!
    Habe gerade eben bei Mediamarkt angerufen. Als ich fragte ob der Router dort schon drin wäre sagten die nein. Den muss noch separat dazu gekauft werden.
    Ich find das ein bisschen schwach von Apple, dass es das heute nicht all in one giebt!

    Ich habe von meinem Provider einen neuen Motorola WLan-Router bekommen. leider kann man da weder einen Drucker noch eine Festplatte anschliessen.

    Gruss Macurs
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Kannst du bitte erklären, wie deine Vernetzung / Verkabelung aussieht (bzw. nach deinen Plänen aussehen sollte)? Was ist wie physisch verbunden und welche Daten werden wie übertragen?

    Christian
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die Airport Extreme _ist_ ein Router (die Airport Express aber nicht). Aber wenn man sich bei Blödmarkt beraten lässt, ist man eben selber Schuld...

    Du kannst eine Airport Express nehmen und diese per Kabel mit deinem Netz verbinden. Dann kannst du auch eine Festplatte oder einen Drucker dort dran anschliessen. Ausserdem erweitert sie je nach Standort die Reichweite deines WLAN. Aber ich frage mich grundsätzlich, weshalb alle Leute Drucker an eine Airport anschliessen wollen statt einen richtigen Netzwerkdrucker einzusetzen. Das ist am Ende einfacher und kaum teurer.

    Christian
     
  5. Macurs

    Macurs Member

    gelöscht
     
  6. Macurs

    Macurs Member

    Dass ist kein Argument! Zugegeben....ich hatte zwar "Router" geschrieben aber eigentlich das Modem gemeint!

    Das wäre zwar machbar aber aber nicht im Sinne von Wireless.

    [/QUOTE]Aber ich frage mich grundsätzlich, weshalb alle Leute Drucker an eine Airport anschliessen wollen statt einen richtigen Netzwerkdrucker einzusetzen. Das ist am Ende einfacher und kaum teurer. [/QUOTE]

    Dass kann ich Dir sagen Kumpel!
    Weshalb soll ich mir jetzt einen Nezwerkdrucker kaufen, wenn ich einen Brauchbaren Drucker habe? Solange der funktioniert kaufe ich sicher keinen Neuen.

    Gruss Macurs
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ach so, ich soll wissen, dass du was anderes meinst als du schreibst...

    Warum nicht? Die Airport Express hat einen Anschluss für ein Netzwerkkabel. Wozu wohl?

    Und du schreibst "Der Router (TCom Sinus 154 DSL Basic 3) will sich einfach nicht verbinden". - dann müsste die Airport Express die "Chef-Station" sein und der Sinus von ihr abhängig. Ich meine aber du willst es eher umgekehrt machen, die Airport Express soll der "Sklave" vom Sinus sein, oder? Ob das geht weiss ich nicht, sollte aber eigentlich möglich sein. Ich denke, das Handbuch der Airport Express sollte darüber Auskunft geben können. Du musst dem Router eine Verschlüsselung geben, die die Airport Express versteht (sollte eigentlich alles gehen, was heute angeboten wird), und du musst im Router allenfalls die MAC-Adresse der Airport Express freigeben.

    Christian
     
  8. Macurs

    Macurs Member

    Lieber Christian....
    ...kann es sein, dass ich in deinen Beiträgen ein kleinbisschen Ueberheblichkeit und Arroganz erkenne? Man kann ja als Netzwerklaie mal was verwechseln oder?


    [/QUOTE]Warum nicht? Die Airport Express hat einen Anschluss für ein Netzwerkkabel. Wozu wohl?[/QUOTE]

    Und wozu ein Netzwerkdrucker kaufen, wenn man einen USB-Drucker an der Airport Express anschliessen kann:confused:

    [/QUOTE]
    Und du schreibst "Der Router (TCom Sinus 154 DSL Basic 3) will sich einfach nicht verbinden". - dann müsste die Airport Express die "Chef-Station" sein und der Sinus von ihr abhängig. Ich meine aber du willst es eher umgekehrt machen, die Airport Express soll der "Sklave" vom Sinus sein, oder? Ob das geht weiss ich nicht, sollte aber eigentlich möglich sein. Ich denke, das Handbuch der Airport Express sollte darüber Auskunft geben können. Du musst dem Router eine Verschlüsselung geben, die die Airport Express versteht (sollte eigentlich alles gehen, was heute angeboten wird), und du musst im Router allenfalls die MAC-Adresse der Airport Express freigeben.

    Christian[/QUOTE]

    Nee, der war nicht von mir!


    Macurs
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Lieber Macurs, welches Läuschen ist dir denn übers Leberchen gekrochen?

    1) Kann ich erahnen, dass du was anderes meinst als das, was du schreibst? Ich gestehe es jedem zu, Fehler zu machen. Aber dass von mir (und anderen) erwartet wird, zu wissen was du wirklich meinst...

    2) Du hast nicht geschrieben, wie das Netzwerk in deinen Plänen aussehen soll, sondern bloss, dass du den Drucker an die Airport Express ahängen willst. Das heisst ja nicht zwingend, dass alles drahtlos sein muss. Auch hier: Wer nicht sagt, was er sich vorstellt oder bezwecken möchte, muss damit rechnen eine Antwort zu bekommen, die nicht seinen Vorstellungen entspricht.

    3) Es funktionieren nicht alle Drucker an der Airport Express. Irgendwo bei Apple gibts eine Liste der Modelle, mit denen es geht. Und mit nicht erwähnten Druckermodellen geht es eher nicht.

    4) Die Argumentation betr. Sinus Router betrifft nicht dich, wie wahr - aber hab ich das behauptet?

    Und vielleicht könntest du die "quote"-Marken so verwenden, dass sie funktionieren? Deine Beiträge liessen sich dann wesentlich besser lesen.

    So, für mich ist in dieser Diskussion die Luft raus. Und den Original-Frager interessierts ja offenbar auch nicht mehr...

    Christian
     
  10. klamonster

    klamonster New Member

    Ja, klar bin ich noch interessiert!!!
    Erst mal danke für das Feedback!

    Ich will mit dem Aiport Express drahtlos drucken, Musik hören und eine stabile Internetleitung haben.

    Ähm, ich hab eine WEP Verschlüsselung des Routers, kann es vielleicht daran liegen?
    In was für eine Verschlüsslung müsst ich das den ändern?

    Ich hoffe auf zahlreiche Antworten :)
     
  11. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Die Airport Express kann als Router (jedoch ohne DSL-Modem) konfiguriert werden! In dieser Konfiguration baut sie via Ethernet-Schnittstelle und Modem (Kabel oder DSL) eine PPP-Verbindung zum Provider auf. Der Zugriff kann dann nur via WLAN erfolgen.

    Die Airport Express kann jedoch auch als reiner WLAN-Accesspoint, also als Bridge zwischen Ethernet-Schnittstelle und WLAN, konfiguriert werden.

    Wenn du also schon einen Router mit integriertem DSL-Modem hast, dann verbinde enfach einen der LAN-Anschlüsse des Routers über ein Ethernetkabel mit dem Ethernet-anschluss des Airport Express und konfiguriere dieses als Bridge, als keine Routerfunktion. (Bei mir funktioniert das seit langem bestens)


    Gruss GU
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Also, habe aus Zeitgründen nicht alles lesen können, fand aber paar falsche Aussagen zur APX und APE:

    Sowohl die APE (=Extreme), als auch die APX (= Express) sind Router. Für den Betrieb als DSL-Router ist in beiden Fällen ein DSL-Modem notwendig und kein Router!

    Ausnahme nur, wenn beide als WLAN-Repeater (=WDS) nutzen will. Dann dieneb beide als Relais-Station zur Vergrößerung des Funkraums. Problem dann die Verschlüsselung, denn die ist bei WDS nicht expilzit genormt. Daher kann es gerade bei beteiligten und unterschiedlich alten Geräten zu Problemen führen. Die aktuellen Router mit integriertem Modem sollten aber in den meisten Fällen mit der APE oder APX zusammenarbeiten.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Oder halt so:
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Deine Angaben sind zu ungenau und es ist nicht klar, wie das Netz auszusehen hat! Daher bislang nur Ansätze, was man grundsätzlich machen kann.
     
  15. klamonster

    klamonster New Member

    Hallo Leute,

    ich denke Airport Express kann mit meinem Modem nicht kommunizieren, da die Verschlüsselung nicht stimmt. Ich probiers einfach mal mit eine WPA/WPA2 Kennwort.

    Aber komisch, dass das mit WEP nicht funktioniert...???

    Anne aus Berlin
     

Diese Seite empfehlen