welcher stromanschluss beim g3 266?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zyto, 18. November 2004.

  1. Zyto

    Zyto New Member

    tach auch


    hab mir einen alten g3 266 herz (bierkiste ohne usb) besorgt.
    hinten am gehäuse befinden sich zwei arten der stromversorgung:
    100-120 V - 3 A und
    220 - 240 V - 1,5 A

    ich beschreib das mal kurz:

    beim oberen anschluss passt "jedes" stromkabel zb.: das von meinem imac, scanner, drucker usw., bei diesen geräten stehen die "stifte" also raus.

    beim unteren müsste ich ein stromkabel haben welches die stifte selbst mitbringt...

    ich hoffe jemand kann sich das ungefähr vorstellen.

    ich würde nun einfach das kabel vom scanner nehmen was passt, weiß aber nich ob das ein problem mit sich bringen könnte.

    was würde passieren wenn ich den falschen anschluss, also den 100-120 V, nehme und dann den power knopf drücke?

    was noch hinzu kommt: die ram bänke sind geplündert, startet er denn überhaupt? hat das alte schätzchen vielleicht ram "onboard"?
    ram bekomm ich frühestens so gegen halb neun.
    auch eine usb karte wird dann noch eingebaut.
    was dann noch fehlt ist ein adapter für den pc monitor, der aber heute auch noch eintreffen wird.

    hilfe.

    danke!

    z
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Das Gerät würde kaputt gehen.

    Seltsame Buchse, die Du da beschreibst…

    RAM "on board" hat er nicht.
     
  3. Zyto

    Zyto New Member

    hab mir schon gedacht das das ding dann kaputt gehen würde...
    aber eigentlich is die buchse ganz einfach, villeicht von mir nur zu umständlich beschrieben...

    nimm irgendein externes gerät und schau dir den stromanschluss an, und dann "dreh" es um (klingt auch nicht viel verständlicher, oder :) )
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    So ein "Stromkabel" wäre tödlich, deshalb gibt's so etwas nicht - ehrlich!

    Da gehört ein Verbindungskabel rein das dann zum Monitor geht. Diese Buchse ist kein Eingang sondern ein Ausgang!

    Der Mac hat ein Universalnetzteil, das sich selbsttätig auf die vorhandene Netzspannung einstellt.

    Christian.
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Kaltgerätestecker/ -buchse?
     
  6. Zyto

    Zyto New Member

    ich danke dir!
    jetzt wo du es sagst kenn ich es auch von meiner hifi anlage aus, der verstärker hat zwei soche ausgänge damit die geräte mit "ein und ausgeschaltet" werden...

    nochmals danke!
    darf ich dein fan sein? ;)
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn du den Eifersuchts-Ausbruch meiner Angetrauten ertragen kannst - bitte sehr!
    :D
    Christian
     
  8. Zyto

    Zyto New Member

    öhh och naja du musst es ja nicht gleich hinaus posaunen, deine bessere hälfte besucht doch nicht auch dieses forum?

    :D
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Achtung!
    Wenn das der beige G3 ist, und das scheint mir so (266MHz/kein USB), dann stellt sich das Netzteil nicht automatisch auf die richtige Netzspannung ein. Unter dem Netzanschluss für den Monitor befindet sich ein kleiner Umschalter in einer Vertiefung. In dem Snapshot aus einem amerikanischen Benutzerhandbuch steht 115 bzw. 230 auf dem Schalter. Bei den europäischen Geräten war es meines Wissens 150 bzw. 230.
    micha
     

Diese Seite empfehlen