Welcher Teufel reitet eigentlich Schröder?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 18. September 2005.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Er tut so, als ob eine uns unbekannte Partei ihn mit Sicherheit wieder in den Kanzlersessel hebt.

    Völlig unnötige Streitlust bei ihm. Der Wahlkampf ist vorüber, er erschwert damit eindeutig Koalitionsverhandlungen. Einen Gefallen tut er sich damit nicht.
     
  2. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Er war einfach immer schon ein ungezogener Lümmel.
     
  3. maccie

    maccie New Member

    Valium? Will er mit einem Knall abtreten? Chauvi-Gehabe? Was hat Doris ihm gesteckt? Morgen weiter in ihrem Theater. BILD wird es uns schon erzählen.

    :eek:)
     
  4. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Das war ja jetzt nix...
     
  5. SteSu

    SteSu New Member

    Es ist einfach nur peinlich. Selbst meine 11 und 12 jährigen Töchter fanden ihn peinlich, arrogant, unverschämt - selbstredent bevor ich ihnen meine Meinung zu seinem Auftrit - definitiv einem seiner letzten Auftritte - kundgetan habe.

    Ich wisst, ich bin beileibe kein Roter, respektiere jeden Menschen und höre mir immer seine Meinung an. Nur sehr sehr selten habe ich überhaupt keinen Zugang zu bestimmten Menschen - jeder hat immer auch etwas Gutes und Nachdenkenswertes an sich. Zu unserem aktuellen Ex-Kanzler fehlt mir nach dem heutigen Abend jeglicher Zugang.

    Ich finde im Moment Jamaika verlockend: Schwarze Reformen und die in ihren Auswüchsen durch gelb und grün ökonomisiert, sozialisiert und ökologisiert. Ich fände das sehr spannend.

    :nicken:
     
  6. neumi

    neumi New Member

    bist halt doch heimlicher spd'ler…
    ;-)
     
  7. hm

    hm New Member

    Viagra !? :rolleyes: :embar:
     
  8. SteSu

    SteSu New Member

    Wenn ich tief in mich hineinschau finde ich eine Menge, nur überhaupt keinen SPD'ler! :D
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    schau nicht hinein, schau drauf. oder wechsele die jacke ;)
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Interessant an dieser Elefantenrunde war ja zweierlei - einmal der nahezu unverschämte, mindestens aber sehr peinliche Auftritt eines Bundeskanzlers. Zum anderen ein höchst nachdenklicher Joschka Fischer, dessen "Vorstellungskraft sehr weit geht" (seine Worte).

    Ich hoffe, sie gehen weit genug, um ihn und andere über Schatten springen zu lassen. Ich sehe da durchaus gewisse Schnittmengen, auf die man sich bei Schwarz-Gelb-Grün einigen könnte. Auf alle Fälle wäre Jamaika besser als jedes Großkoalitionsgewürge.


    *schommareggaerauskram*
     
  11. SteSu

    SteSu New Member

    Ja, definitiv hat Joschka die Tür aufgemacht. Man muss es ihm lassen, clever ist der alte Steineschmeißer wirklich. Er wird springen können, fraglich ist, ob ihn jemand aus seiner Partei begleitet. Es wäre der richtige Moment für einen »Relaunsch« von Os...! Nein nicht der, der Oswald! :D :eek:)
     
  12. SC50

    SC50 New Member

    Wo ist das Problem, Schröder genügend Optionen Kanzler zu bleiben. Er kann sich einfach mit den Stimmen der PDS zum Kanzler wählen lassen (und dafür braucht er nochnichtmal Koalitionverhandlungen zu führen), er kann die FDP mit einigen Ministerien locken (Finanz- + Wirtschafts- + Justizministerium und ich wette die stehen schnell bereit) und er kann immernoch hoffen mit einigen Überhangmandaten die stärkste Fraktion zu haben.
    Angie hat deutlich weniger Optionen.
     
  13. neumi

    neumi New Member

    ist ja verständlich, wenn sich einige an jedem strohhalm festklammern, der die kanzlerette doch noch in amt und würden bringen könnte, aber daß grün sich schwarz/gelb anschließen könnte ist wohl völlig undenkbar.
    imho wird das 'ne kurze große koalition und danach unter neuer spd-führung eine deutliche mehrheit für ro/rot/grün.
    da könnt' ich heute schon wetten.
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Kannst sicher sein, dass da viele mitmachen, um der CDU/CSU Ökologie beizubringen. Wichtig wäre mir nur, dass Claudia Roth für die neue Technologiekampagne auserkoren wird und als erste auf dem Mars landen darf. :moust:

    Aber wenn Fischer Aussenminister bleibt (wogegen ich sowas von nichts hätte), was wird dann Westerwelle? Justizminister wäre ein bisschen wenig... Innenminister? Und Stoiber für die Wirtschaft?
     
  15. rollercoaster

    rollercoaster New Member

    Wenn wir schon mal bei Arroganz (ohne Ergebnisse zu kennen) sind, erinnere ich mich an Frau Merkel, die Herrn Schröder schon als Fußnote der Geschichte titulierte.

    Da kann ich Schröder bei 0,8 % Rückstand schon ein bestimmtes Mienenspiel zugestehen, Frau Merkels Züge waren jedenfalls ohne Photoshopkorrektur wie früher.

    Westerwelle dagegen schaut wie die Kuh wenn's blitzt, er ist der Königinnenmörder, der der CDU die Prozente abgeluscht hat.

    Also, schaun mehr mal, gell?

    :pirat:
     
  16. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    macKnall, Deine Kommentare heute Abend waren mir mit die liebsten. Vielleicht, weil sie eben nicht die typischen helvetisch-diplomatischen einerseits/andererseits-Kommentare sind.

    Allerdings bin ich der Meinung, dass wir von der schweiz noch viel lernen können: 7-Parteien-Regierung, jährlicher Wechsel in der Führungsspitze.

    das hätte was!
     
  17. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Ich würde das unterstützen, wenn sichergestellt ist, dass sie dort auch bleibt.
    :cool: :D :D
     
  18. Dragn

    Dragn New Member

    Ich stimme dem Kanzler mal Ganz Klar zu. Ich meine Merkel würd ganz klar in die wüste geschickt! Stoiber reibt sich schon die hände weil er die Merkel sowieso nicht mag. Über den kanzler würd der Bundestag endscheiden wo mit sicherheit die merheit für schröder ist. Mann kann es doch schon am Gesicht merkels sehen das sie eingesehn hat das sie raus ist. Es würd nur einen möglich sein und das ist eine Grosse koalition was zwar nicht schön ist aber besser als rot rot grün ampel oder jamaika (was definitiv nicht passieren würd) Das heisst es gibt eine grosse koalition womit auch der Schröder Kanzler bleibt.
     
  19. SteSu

    SteSu New Member

    Hier hätte ich als konstruktiven Vorschlag bitte gerne Folgendes zwingend berücksichtigt: Man sollte Frau Roth undbedingt Frau Engelen-Käfer mit ins Shuttle setzen. Bitte! Die zwei Amazonen gemeinsam bringen sicher das Marseis zum schmelzen, was somit ein erster Schrit für eine menschenatembare Atmosphäre wäre. :nicken: :D

    Dieses Technologieprojekt würde ich auch großzügig subventionieren (auch ohne Steuervorteil!). Evtl. könnte ich den Mini ausleihen, um die weiteren Flüge der Pionierinnen berechnen zu lassen: Venus, Pluto, Walhalla ...
     
  20. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    macixus, deine Liebe zu Angie ("Aaaaaaaangie" *träller*) in allen Ehren, jede Generation hat schließlich ihre eigenen Pin-Ups, aber mal Scherz beiseite: Jamaica-Koalition? Kannse abhaken. Macci wird schon noch für ein Überhangmandat in L gesorgt haben, die Dresdner sicher auch, und so wie ich Chemnitz kenne... Das könnte noch eng werden mit der stärksten Fraktion.
     

Diese Seite empfehlen