Welches CD/DVD-Laufwerk für G3/beige?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ToniSN, 29. März 2001.

  1. ToniSN

    ToniSN New Member

    Möchte nun endlich eines der letzten Teile in meinem G3/233 beige wechseln. Da der CD-Schacht aber "enger" ist als normal, weiß ich nicht, welches Laufwerk rein paßt. Möchte aber möglichst Neueres (16/40) oder so einbauen. Außerdem habe ich Bedenken bei SlotIn-Geräten. Beim internen Zipdrive muß ich auch immer die Zip "rauspuhlen". Nervt ziemlich!
     
  2. Gyuri

    Gyuri New Member

    Erst kürzlich hab ich hier gefragt, ob ich in meinen G3/333 ein DVD-Laufwerk einbauen kann. Mir hat man nicht gerade viel Hoffnung gemacht.
    Jetzt ist mein CD-ROM kaputt, glaub ich. Jetzt wäre es bei mir an der Zeit was neues reinzubauen.
    Es wäre also auch in meinem Interesse schön, einen Tipp zu bekommen. Nur Zip ist nichts für mich. Ich arbeite lieber mit CD-RW.
     
  3. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    Wie wärs denn mit einem externen Gerät, kein Platz?

    Gruss
    Hermann
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Ich kann Dein Problem nicht nachvollziehen. Ich habe mein altes CD-ROM meines G3/266 DT schon seit fast 2 Jahren rausgeschmissen und ein Pioneer A03 (40x CD, 10x DVD) eingebaut. Das ist ein Slot-In-Laufwerk, und damit hast Du das Problem mit der ausfahrenden Schublade gar nicht erst. Und zudem sind Slot-In-Laufwerke viel eleganter in der Handhabung.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Gyuri

    Gyuri New Member

    Hallo Andreas,
    Du bist meine Rettung. Wie schaut es mit der Treibersoftware aus?
    Der Umbauplan sah wie aus:
    -Rechner auf
    -CD-ROM raus
    -DVD rein
    -Rechner zu
    Oder?
    Wird das Pioneer A03 an die ATAPI-angeschlossen?
    Kann man das Pioneer A03 noch kaufen, wenn ja wo?
     
  6. ToniSN

    ToniSN New Member

    Danke für die Hilfe, werde mal recherchieren, was neu auf´m Markt ist. Wenn das SlotIn bei dir keine Probleme macht, dann bin ich (fast) überredet. Natürlich sieht es eleganter aus, aber die CD´s/DVD´s dürften zukünftig Fingerabdrücke haben. Egal. Und externe Geräte, die mir alles zustellen, habe ich schon zu Hauf, da muß sich nicht auch noch soetwas Profanes hinzugesellen.
    Gruß Toni
     
  7. ToniSN

    ToniSN New Member

    Möchte nun endlich eines der letzten Teile in meinem G3/233 beige wechseln. Da der CD-Schacht aber "enger" ist als normal, weiß ich nicht, welches Laufwerk rein paßt. Möchte aber möglichst Neueres (16/40) oder so einbauen. Außerdem habe ich Bedenken bei SlotIn-Geräten. Beim internen Zipdrive muß ich auch immer die Zip "rauspuhlen". Nervt ziemlich!
     
  8. Gyuri

    Gyuri New Member

    Erst kürzlich hab ich hier gefragt, ob ich in meinen G3/333 ein DVD-Laufwerk einbauen kann. Mir hat man nicht gerade viel Hoffnung gemacht.
    Jetzt ist mein CD-ROM kaputt, glaub ich. Jetzt wäre es bei mir an der Zeit was neues reinzubauen.
    Es wäre also auch in meinem Interesse schön, einen Tipp zu bekommen. Nur Zip ist nichts für mich. Ich arbeite lieber mit CD-RW.
     
  9. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    Wie wärs denn mit einem externen Gerät, kein Platz?

    Gruss
    Hermann
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Ich kann Dein Problem nicht nachvollziehen. Ich habe mein altes CD-ROM meines G3/266 DT schon seit fast 2 Jahren rausgeschmissen und ein Pioneer A03 (40x CD, 10x DVD) eingebaut. Das ist ein Slot-In-Laufwerk, und damit hast Du das Problem mit der ausfahrenden Schublade gar nicht erst. Und zudem sind Slot-In-Laufwerke viel eleganter in der Handhabung.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Gyuri

    Gyuri New Member

    Hallo Andreas,
    Du bist meine Rettung. Wie schaut es mit der Treibersoftware aus?
    Der Umbauplan sah wie aus:
    -Rechner auf
    -CD-ROM raus
    -DVD rein
    -Rechner zu
    Oder?
    Wird das Pioneer A03 an die ATAPI-angeschlossen?
    Kann man das Pioneer A03 noch kaufen, wenn ja wo?
     
  12. ToniSN

    ToniSN New Member

    Danke für die Hilfe, werde mal recherchieren, was neu auf´m Markt ist. Wenn das SlotIn bei dir keine Probleme macht, dann bin ich (fast) überredet. Natürlich sieht es eleganter aus, aber die CD´s/DVD´s dürften zukünftig Fingerabdrücke haben. Egal. Und externe Geräte, die mir alles zustellen, habe ich schon zu Hauf, da muß sich nicht auch noch soetwas Profanes hinzugesellen.
    Gruß Toni
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mach Dir mal keine Sorgen wegen der Fingerabdrücke: Die CD wird so weit herausgeschoben, dass man sie bequem im Mittelloch und am Rand greifen kann. Die Oberfläche bleibt dabei absoltut sauber.

    Gruss
    Andreas
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hi

    Mein CD-ROM ist nicht das A03, sondern das A04, habe mich geirrt. Das ist ein ATAPI-Laufwerk. Das A04 gibts nicht mehr, sondern ein neueres Modell, das "DVD106S ATAPI", wobei S für "Slot-In" steht. Pioneer hat übrigens meist beide Varianten - Slot-In und Tray - im Angebot. Achte beim Kauf auf diesen kleinen Unterschied.

    http://www.pioneerelectronics.com/Pioneer/Home (gehe zu "Business Products - DVD Business Solutions")

    Der Einbau ist übrigens so unproblematisch, wie Du geschrieben hast. Rechner auf, altes Laufwerk raus, neues rein, Rechner zu. Eventuell musst Du an der metallenen Blende, die über dem Laufwerk angebracht ist, ein kleines Stück rausschneiden, damit das Loch für den Notauswurf freigelegt wird. Das wars dann.

    Gruss
    Andreas
     
  15. DonRene

    DonRene New Member

    hi,

    in mac up 3/01s.44 gibt es einen artikel über combo drives mit einbau anleitung für deinen G3.

    dort waren ein ricoh und ein toshiba testsieger.

    wenn du die macup nicht bekommen kannst kann ich dir mahr mailen.

    rene
     
  16. ToniSN

    ToniSN New Member

    Habe die MACup zu Hause. Allerdings sind das Laufwerke mit Brenner und den habe ich bereits extern. Hier habe ich auch den Tip her, daß der Schacht kleiner ist. Vorher habe ich mir darüber nämlich keine Gedanken gemacht und wahrscheinlich schon irgendeins gekauft. Wahrscheinlich dann das Falsche!!!
    Trotzdem Danke, Toni
     
  17. ToniSN

    ToniSN New Member

    Überzeugt! ich kannte diese Slot-In-Geräte von Bekannten im Auto und da war für mein Geschmack immer etwas wenig Griff! Aber wenn das so ist, O.K!
    Danke Toni!
     
  18. ToniSN

    ToniSN New Member

    Hi Andreas!

    Nun ist das Chaos perfekt und ich einigermaßen verwirrt! Inzwischen habe ich ein Pioneer 106S und bekomme es DVD-mäßig mit meinem G3/beige nicht in die Gänge. Er kann zwar alle Datenträger lesen, aber der DVD-Player von Mac 9.0.4 läuft offensichtlich nicht auf diesem Rechner. Versuche jetzt spaßeshalber Version 9.1 zu installieren, vielleicht will er ja dann ... mal sehen!!!
    Hast Du einen Tip oder eine Idee?

    Gruß
    Toni
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s verweigert, weil der beige Mac (und übrigens viele andere auch!) nicht dafür zugelassen ist. Nur Mac's, die ab Fabrik mit DVD daher kommen, funktionieren mit dem nicht-modifizierten Player.
    Die Graphikkarte musst Du schon selber kaufen, den gepatchten Player hingegen kann ich Dir per E-Mail zusenden, wenn Du ihn im Internet nicht findest. Für OS9.1 brauchst Du übrigens mindestens die Version 2.3 des Players. Ich selber habe die US-amerikanische Version 2.5, und die lief auf Anhieb problemlos.

    Gruss
    Andreas
     
  20. ToniSN

    ToniSN New Member

    Hi Andreas,
    Besagte Karte (ATI Radeon PCI) habe ich bereits, da mein LC-Display (17,4) ohne ihr gar nichts gebracht hätte. Das ist ja schön, wenigstens etwas Positives! Syst 9.1 habe ich, wie "angedroht" auch aufgespielt. Es wäre schön, wenn Du mir den Player zusenden könntest.
    Im Moment sitze ich in der Firma und kann deshalb nichts verrichten bis heute abend.
    Ich danke Dir aber erst einmal für die zahlreichen Tips
    Toni
     

Diese Seite empfehlen