Welches ext. 3,5 Zoll FireWire-Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Raphi, 21. Februar 2003.

  1. Raphi

    Raphi New Member

    Hallo,

    möchte mir für mein iBook 500 ein externes 3,5 Zoll FireWire-Gehäuse anschaffen, um eine 60GB IDE-Platte weiter nutzen zu können.

    Meine Frage: Gibt es ein 3,5 Zoll-Gehäuse, das ohne externes Netzteil auskommt und seinen Strombedarf per FireWire-Anschluss bezieht?

    Ich weiss, dass die meisten 2,5-Zoll Festplattengehäuse kein externes Netzteil benötigen - aber gibt es ein solches auch in 3,5-Zoll-Grösse?

    Bei cyberport gefällt mir das Dvico Momobay - welche Erfahrungen habt ihr?

    Gruss
    Raphi
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    ... MomoBay - da ist einiges in den letzen Tagen und Wochen dazu geschrieben worden. Schau einfach mal ins Archiv.

    Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem - deshalb fand ich´s schon wieder weniger interessant.

    Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst: IceCube ! Da stimmt einfach alles: Preis, Leistung, Design (Ende der Werbung)
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem

    hat also ein integriertes Netzteil!? Warum so umständlich.

    ---
    Box label said, required Win98 or newer, so i use Jaguar
    ---
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    >Warum so umständlich.

    1) nun, es gibt bekanntlich auch Geräte, die den Strom GANZ über FW bzw. den Rechner beziehen.
    2) Und das (Nicht-)Schrauben hat hier als bes. Merkmal nix mit einem Netzteil zu tun.

    Aber man hätte es sprachlisch-stilistisch sicher besser und fachmännischer erklären können ;-)
     
  5. Raphi

    Raphi New Member

    Hey Leute, danke für Eure Beiträge.

    Aber noch mal meine Frage:
    Gibt es ein 3,5-Zoll Gehäuse, das seinen Saft für den Betrieb einer Festplatte komplett aus dem FireWire bezieht?
    Oder übersteigt der Stromverbrauch die Möglichkeiten von FireWire?

    Hatte mal ein externes FireWire Combo-Laufwerk (DVD/CD-RW) von Formac: FireWire-Stecker ins iBook - und es tat ohne Murren seine Arbeit - ohne weitere Stromquelle. War schon praktisch für unterwegs.

    2,5-Zoll-Gehäuse + Festplatte sind mir preislich noch zu hoch angesiedelt im Verhältnis zur Festplattengrösse.
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    ... NEIN, ganz ohne geht es bislang im 3,5"-Bereich nicht.

    Du brauchst zumindest noch ein EINFACHES Netzkabel, deshalb hab ich das ja oben noch explizit geschrieben.
     
  7. Raphi

    Raphi New Member

    Hallo,

    möchte mir für mein iBook 500 ein externes 3,5 Zoll FireWire-Gehäuse anschaffen, um eine 60GB IDE-Platte weiter nutzen zu können.

    Meine Frage: Gibt es ein 3,5 Zoll-Gehäuse, das ohne externes Netzteil auskommt und seinen Strombedarf per FireWire-Anschluss bezieht?

    Ich weiss, dass die meisten 2,5-Zoll Festplattengehäuse kein externes Netzteil benötigen - aber gibt es ein solches auch in 3,5-Zoll-Grösse?

    Bei cyberport gefällt mir das Dvico Momobay - welche Erfahrungen habt ihr?

    Gruss
    Raphi
     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    ... MomoBay - da ist einiges in den letzen Tagen und Wochen dazu geschrieben worden. Schau einfach mal ins Archiv.

    Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem - deshalb fand ich´s schon wieder weniger interessant.

    Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst: IceCube ! Da stimmt einfach alles: Preis, Leistung, Design (Ende der Werbung)
     
  9. TomPo

    TomPo Active Member

    >Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem

    hat also ein integriertes Netzteil!? Warum so umständlich.

    ---
    Box label said, required Win98 or newer, so i use Jaguar
    ---
     
  10. Chriss

    Chriss New Member

    >Warum so umständlich.

    1) nun, es gibt bekanntlich auch Geräte, die den Strom GANZ über FW bzw. den Rechner beziehen.
    2) Und das (Nicht-)Schrauben hat hier als bes. Merkmal nix mit einem Netzteil zu tun.

    Aber man hätte es sprachlisch-stilistisch sicher besser und fachmännischer erklären können ;-)
     
  11. Raphi

    Raphi New Member

    Hey Leute, danke für Eure Beiträge.

    Aber noch mal meine Frage:
    Gibt es ein 3,5-Zoll Gehäuse, das seinen Saft für den Betrieb einer Festplatte komplett aus dem FireWire bezieht?
    Oder übersteigt der Stromverbrauch die Möglichkeiten von FireWire?

    Hatte mal ein externes FireWire Combo-Laufwerk (DVD/CD-RW) von Formac: FireWire-Stecker ins iBook - und es tat ohne Murren seine Arbeit - ohne weitere Stromquelle. War schon praktisch für unterwegs.

    2,5-Zoll-Gehäuse + Festplatte sind mir preislich noch zu hoch angesiedelt im Verhältnis zur Festplattengrösse.
     
  12. Chriss

    Chriss New Member

    ... NEIN, ganz ohne geht es bislang im 3,5"-Bereich nicht.

    Du brauchst zumindest noch ein EINFACHES Netzkabel, deshalb hab ich das ja oben noch explizit geschrieben.
     
  13. Raphi

    Raphi New Member

    Hallo,

    möchte mir für mein iBook 500 ein externes 3,5 Zoll FireWire-Gehäuse anschaffen, um eine 60GB IDE-Platte weiter nutzen zu können.

    Meine Frage: Gibt es ein 3,5 Zoll-Gehäuse, das ohne externes Netzteil auskommt und seinen Strombedarf per FireWire-Anschluss bezieht?

    Ich weiss, dass die meisten 2,5-Zoll Festplattengehäuse kein externes Netzteil benötigen - aber gibt es ein solches auch in 3,5-Zoll-Grösse?

    Bei cyberport gefällt mir das Dvico Momobay - welche Erfahrungen habt ihr?

    Gruss
    Raphi
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    ... MomoBay - da ist einiges in den letzen Tagen und Wochen dazu geschrieben worden. Schau einfach mal ins Archiv.

    Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem - deshalb fand ich´s schon wieder weniger interessant.

    Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst: IceCube ! Da stimmt einfach alles: Preis, Leistung, Design (Ende der Werbung)
     
  15. TomPo

    TomPo Active Member

    >Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem

    hat also ein integriertes Netzteil!? Warum so umständlich.

    ---
    Box label said, required Win98 or newer, so i use Jaguar
    ---
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    >Warum so umständlich.

    1) nun, es gibt bekanntlich auch Geräte, die den Strom GANZ über FW bzw. den Rechner beziehen.
    2) Und das (Nicht-)Schrauben hat hier als bes. Merkmal nix mit einem Netzteil zu tun.

    Aber man hätte es sprachlisch-stilistisch sicher besser und fachmännischer erklären können ;-)
     
  17. Raphi

    Raphi New Member

    Hey Leute, danke für Eure Beiträge.

    Aber noch mal meine Frage:
    Gibt es ein 3,5-Zoll Gehäuse, das seinen Saft für den Betrieb einer Festplatte komplett aus dem FireWire bezieht?
    Oder übersteigt der Stromverbrauch die Möglichkeiten von FireWire?

    Hatte mal ein externes FireWire Combo-Laufwerk (DVD/CD-RW) von Formac: FireWire-Stecker ins iBook - und es tat ohne Murren seine Arbeit - ohne weitere Stromquelle. War schon praktisch für unterwegs.

    2,5-Zoll-Gehäuse + Festplatte sind mir preislich noch zu hoch angesiedelt im Verhältnis zur Festplattengrösse.
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    ... NEIN, ganz ohne geht es bislang im 3,5"-Bereich nicht.

    Du brauchst zumindest noch ein EINFACHES Netzkabel, deshalb hab ich das ja oben noch explizit geschrieben.
     
  19. Raphi

    Raphi New Member

    Hallo,

    möchte mir für mein iBook 500 ein externes 3,5 Zoll FireWire-Gehäuse anschaffen, um eine 60GB IDE-Platte weiter nutzen zu können.

    Meine Frage: Gibt es ein 3,5 Zoll-Gehäuse, das ohne externes Netzteil auskommt und seinen Strombedarf per FireWire-Anschluss bezieht?

    Ich weiss, dass die meisten 2,5-Zoll Festplattengehäuse kein externes Netzteil benötigen - aber gibt es ein solches auch in 3,5-Zoll-Grösse?

    Bei cyberport gefällt mir das Dvico Momobay - welche Erfahrungen habt ihr?

    Gruss
    Raphi
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    ... MomoBay - da ist einiges in den letzen Tagen und Wochen dazu geschrieben worden. Schau einfach mal ins Archiv.

    Unter den 3,5"ern braucht die Hardbox von Sarotech mW als einzige keinen "Trafo" ;o). Platte wird eingebaut ohne zu schrauben ! Ein Kaltgerätekabel brauchst aber trotzdem - deshalb fand ich´s schon wieder weniger interessant.

    Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst: IceCube ! Da stimmt einfach alles: Preis, Leistung, Design (Ende der Werbung)
     

Diese Seite empfehlen