Welches Handy für PB-Pismo und IR-Schnitt- oder USB-Schnittstelle

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von akigolf, 2. Oktober 2004.

  1. akigolf

    akigolf New Member

    Hi
    Ich möchte mit meinem PISMO mobil ins Internet.
    Wie klappt dies am einfachsten, bzw. welches Handy (mir wurde sehr günstig das SL55 von Siemens angeboten) kann ich nutzen.
    Ich würde am liebsten normal über Modem ins Netz (ist glaube ich das günstigsten über meinen T-Online-Account), möglichst nicht mit irgendwelchen teuren Freischaltungen (GPRS??? oder so).

    Mein PISMO hat eine Infrarot- und eine USB-Schnittstelle.
    Welche Scripte benötige ich ...und welche sind kostenfrei oder sehr günstig?

    Es ist mir egal ob OSX oder Classic (wobei OSX netter wäre).

    Viele Fragen, aber ich habe mich mit dem Thema noch nie beschäftigt und im im www. gibt es auch nicht wirklich viele Infos zu Powerbooks-Handys-InfrarotoderUSB.

    salute
    aki
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich befürchte, da wirst du nicht viel Glück haben. IrDA geht nicht aus OS X mit deinem PB, auch nicht mit Classic ( http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106617 ), du müsstest schon OS 9 booten. Leider war Apple die IR-Schnittstelle schon immer zu billig, daher wird sie seit Jahren nicht mehr verbaut.

    Bei einer Kabellösung via USB muss Treibersoftware vorhanden sein. Das trifft meist nur für Win zu. Du müsstest dich bei jedem einzelnen Handy informieren, ob's Kabel und Mac Software gibt.

    Gruß!
    Andreas

    Edit: Ich sehe gerade, dass der Artikel noch immer von 10.1 spricht. Ich wüsste nicht, dass sich daran unter 10.2 und 10.3 etwas geändert hätte, probiere es doch einfach aus, ob IrDA unter 10.3 auf deinem PB zur Verfügung steht. Dann geht die Verbindung nämlich zu vielen Handys, schau in die Liste der Modem Scripts.
     
  3. akigolf

    akigolf New Member

    Danke erstmal für den Hinweis.
    Ich kann mein G3-PISMO mit OS9 booten!
    Wie würde es dann laufen, und wo finde ich passende Scripte, die Hersteller haben alle keine Mac-Software.

    salute
    aki
     
  4. iGelb

    iGelb New Member

    Hi,

    mein olles Nokia (6210?) funktioniert tadellos mit einem Pismo (unter OS 9 - X keine Ahnung.) Es gibt bei Nokia.com ein doc, das erklärt, wie man's einrichtet. Ist sehr einfach.

    Gruss,

    iGelb
     
  5. alf

    alf New Member

    Kannst du schreiben, wo bei Nokia?
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo,

    ich weiß nicht, wo es das Doc gibt, aber bei mir funktioniert's mit 6210 und 6310i tadellos, indem ich einfach in (OS X) im control pane Netzwerk -> IrDA -> IrDA Modem (bzw. unter OS 9 im Kontrollfeld Infrarot) das Modem Script "Nokia iR 6210 _ 8xxx" auswähle. Bei IrDA (im Gegensatz zu USB-Kabel) selbstverständlich keine zusätzliche Software nötig.

    Um Telefonnummern abzugleichen, einfach IrDA-Verb. herstellen und ein Tool wie OnSync starten.

    Um ins Internet zu gehen, im control pane Netzwerk -> IrDA -> PPP (wie bei normalem Modem) Username, Password und Tel-Nr. eintragen (unter OS 9 im Kontrollfeld Internet, glaube ich).

    Vielleicht testet 'mal jemand IrDA unter 10.2 oder 10.3 auf dem Pismo. Ich habe ein PB G4 550, das IrDA unter OS X noch unterstützt.

    Gruß!
    Andreas
     
  7. akigolf

    akigolf New Member

    Tja das Thema scheint keine Freude zu wecken.

    Mir scheint das nur sehr sehr wenige ein Handy mit einem Powerbook nutzen (zumindest einem G3 Powerbook) und die die es nutzen wissen nicht mehr wo sie die Software herhaben.

    Ist ja auch nur ein Teil meiner Frage gewesen, im Grunde geht es darum zu erfahren welches aktuelle Handy empfehlenswert ist und wie man es am einfachsten anstellt einfach nur das Handy mit dem Powerbook zu koppeln sodass ich meinen T-Online-Account anrufen kann und darüber per Modem ins Internet komme.

    Für Leute mit sehr aktuellen Powerbooks und Lust auf Geschwindigkeit habe ich bei meinen Recherchen folgenden Link gefunden: http://www.novamedia.de/pages_e/e_produkte.html

    aber hier geht es halt um Gprs und UMTS, also alles außerhalb meiner finanziellen Lüste.

    Über weitere Tipps und Anregungen zum Thema mit dem Powerbook und Handy ins Internet.

    salute
    aki

    PS: Früher gab es doch mal diese Telefonkoppler (Telefon drauflegen und los gehts), genausowas suche ich für mein Handy nur halt mit Infrarot oder USB.
     
  8. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo akigolf,

    das ist das Problem. Apple setzt auf Bluetooth. IrDA, obwohl bis zu 5,5 mal schneller als Bluetooth, ist im Win-Lager verbreitet, aber Apple offenbar zu kostengünstig. Apple's "Infrared" ist nicht IrDA-kompatibel. Und USB ist softwareabhängig, daher läuft nichts.

    Wenn du nicht IrDA auf deinem PB unter X zum Laufen bringst (und ich habe nach wie vor den Verdacht, dass für 10.2 und 10.3 das gleiche gilt wie für 10.1), dann kauf dir ein Handy, das iSync-kompatibel ist, und einen Bluetooth-Adapter für's PowerBook (ich meine zu erinnern, dass iSync nur mit Bluetooth funzt).

    Der Telefonkoppler hatte satte 300 bps, das ist sehr wenig ;) :)

    Gruß!
    Andreas
     
  9. iGelb

    iGelb New Member

    Hi nochmal,

    eine Software ist für die Infrared-Übertragung nicht notwendig. Nokia scheint das Dokument nicht mehr auf der Site zu haben, es hat aber auch nur erklärt, wie man die Kontrollfelder einrichtet, im Grunde kann man das aber auch ohne Anleitung. War eigentlich ein Kinderspiel. Ich bin auch sauer, das mein PB G4 kein IR mehr hat ...
     
  10. alf

    alf New Member

    Wenn ich IRDA auf meinem Pismo einrichten will, kommt immer nur eine Fehlermeldung (System 9.2.2).
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo iGelb,

    eigentlich steht weiter oben schon, wie's geht :klimper:

    Ganz alte PBs hatten nur Infrared, das funzt nicht mit Mobile Phones.

    Wenn IrDA läuft, lassen sich die mobilen Telefone ansprechen.

    Wenn IrDA unter X nicht läuft wegen dem IrComm Problem (siehe Link oben), geht's wiederum nicht mehr.

    Gruß!
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen