Welches handy für Powerbook?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Reinhold, 24. April 2003.

  1. Reinhold

    Reinhold New Member

    Kann mir jemand ein bestimmtes handy empfehlen, will es auch zur Not als Modem benutzen können, und auch Daten von OSX übertragen können.
     
  2. Wolli

    Wolli New Member

    SonyEriccson T68i. rockt auch mit iSync...
     
  3. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    blöder Handy!
    Finde echt blöd von Apple und auch von Handy-Hersteller Nokia und Sony E. mit neue Modelle die läuft nix mit Apple OS X, zum kotzen. Nur Bluetooth und ins Internet surfen ja aber sonst nix gar nix.
     
  4. apoc7

    apoc7 New Member

    Aber ansonsten ist das Ding scheiße. ;-)

    a) wie komme ich via Bluetooth mit dem T68i ins Netz?
    b) die Bedienung ist total Träge
    c) bei Bluetooth EIN blinkt dauernd die blaue LED
    d) die schnellwahltasten können nur über den SIM-Speicherplatz belegt werden
    e) zum SMS bedienen muss man ein Menüjunkie sein
    f) wo schalte ich den Uhrzeit-Bildschirmschoner aus?
    g) ein Profilwechsel bedarf zu viel Menüzugriffe (wo geht das schneller)
    h) der "Joystick" macht oft das falsche.
    i) KEINE Geburtstage und Adressen von Einträgen

    nur mal so spontan.
     
  5. heiki

    heiki New Member

    Du sprichst mir aus dem Herzen!!!

    Nur zu a) kann ich positives vermerken: Mit dem Modemscript für das Ericsson 38 oder so kann man sich über das T68i ins GSM-Netz einwählen.
    Wobei diese ganze Bluetooth-Geschichte wirklich noch nicht ausgereift ist...es ist Glückssache, ob iBook und T 68i sich noch kennen vom letzten mal, ob der Kontakt vom Book aus oder vom Handy aus hergestellt werden kann...

    Heike
     
  6. Reinhold

    Reinhold New Member

    Wie schnell kann man mit so einem Handy dann surfen, wie Modem oder wie DSL?
    Reinhold
     
  7. heiki

    heiki New Member

    9600 b/s mit GSM

    Wie man es schafft per GPRS am iBook zu surfen, hab ich noch nicht herausbekommen, obwohl das eigentlich gehen müßte.

    Es reicht zum e-mail abrufen, wobei ich die großen mails abblocke, weil es erstens schweineteuer ist und zweitens ewig dauert.

    Websites aufrufen macht definitiv keinen Spaß, obwohl ich selbst es nicht lassen konnte und einige Minuten auf den (immerhin erfolgreichen!) Aufbau einer Macwelt-Forumseite gewartet hab.

    Heike
     
  8. sbg1

    sbg1 Member

    Ich verwende Ericsson T39m + GPRS. Einwandfrei mit 56000 b/s. GMS ist nix, zu langsam.

    Gruss Bruno
     
  9. heiki

    heiki New Member

    Welche Einstellungen verwendest Du da? Welches Modemscript? Braucht man da überhaupr eins?
    Von meinem Mobilfunkanbieter ist GPRS freigeschaltet, das Handy allein kanns auch.
    Nur was muß ich wo eingeben, damit es am iBook klappt?
     
  10. sbg1

    sbg1 Member

    Modem Script: Ericsson Infrarot (gib mir die e-mail-Adresse, dann schick ich es Dir).

    Im Remote Access: Nummer: *99#

    Ich verwende es am PowerBook, was nichts ändern dürfte, es sei denn, das iBook hat keine Infrarot-Schnittstelle. Das weiss ich nicht.

    Gruss Bruno
     
  11. heiki

    heiki New Member

    Danke, das Script hab ich...nur der IrDA-Adapter ist ca. 130 Km weit weg.
    Was ich Deinen Ausführungen aber entnehme ist, daß man kein spezielles GPRS-Script braucht? Dann müßte es ja mit dem bisher verwendeten Script gehen, auch über Bluetooth.
    Bei der Einwahl"Nummer" hatte ich bisher *99***1# , reicht denn die kurze "Nummer"?
    Muß ich dem Telefon extra Bescheid sagen, daß ich GPRS nutzen will?

    Heike
     
  12. sbg1

    sbg1 Member

    Das Handy muss natürlich GPRS-tauglich sein.

    Dann musst Du in den Einstellungen am Handy die entsprechende Konfiguration vornehmen (Händler soll Dich bei Bedarf beraten).

    Ich habe die längere Nummer auch immer wieder mal erhalten, aber *99# genügt bei mir.

    Gruss
    Bruno
     
  13. Christian Rueb

    Christian Rueb New Member

    Sollte gehen, welchen Anbieter hast Du?
    chr
     
  14. Apfelsurfer

    Apfelsurfer New Member

    ich bin mit meinem T39m zufrieden - und das ist ja quasi der Papa vom T68:

    a) Bluetooth auf beiden Geräten an, koppeln, Verbindung erstellen (HSCSD oder GPRS), Modemskript auswählen und ab.
    b) finde, es geht, und das logische 1a-Menü macht vieles wett. Aber ja, es ist träger als Nokia
    c) nicht am T39
    d) hä?
    e) wofür gibts Menüpunkt 7 zur freien Belegung? Oder Menü-2-2?
    f) ?
    g) siehe e
    h) habich nicht
    i) das ist allerdings wirklich ärgerlich!

    ich finde es trotzdem mit das beste Handy, WO's zur zeit gibt ;)
    bis halt das T610 kommt - 10 Tage noch.
    Salut
    S.
     
  15. heiki

    heiki New Member

    o2

    Mühsam nährt sich das Eichhörnchen...immerhin wählt es sich jetzt über GPRS und Bluetooth ein, als Verbindungsgeschwindigkeit wird 2400 bit/s (!) angezeigt.

    Es sendet, aber empfängt keine Daten.

    Hast Du da noch eine Idee?

    Danke Heike
     
  16. Krikri

    Krikri New Member

    also ich sag dir, dass nokia 6310i ist echt das beste: hat alles, kann alles!

    pace
     
  17. djapple2

    djapple2 New Member

    Wenn du meinst das dein 6310i alles kann, dann sag mir mal, wo man den Bluetooth Namen des Gerätes ändern kann. Also ich finde Nokia im allgemeinen Schrott.

    Das Siemens S55 ist um Klassen besser.
    djapple2
     

Diese Seite empfehlen