Welches NAS empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mastercam, 6. November 2005.

  1. mastercam

    mastercam New Member

    Suche ein gutes NAS welches bestens mit Macs harmoniert.

    Bei uns in der Firma setzen wir eine Lösung von Maxtor ein.
    Dessen Dateisystem ist NTFS.

    Da greifen allerdings nur Wintel-Möhren mit Win2000 drauf zu.

    Und man hat ja schon von Problemen mit NAS und Macs gelesen.
     
  2. WoSoft

    WoSoft Debugger

    ich persönlich halte einen Mac als File-Server immer noch für die bessere Lösung, denn ein NAS ist letztlich auch nur ein einfacher Rechner mit Festplatte, aber mit zu wenig RAM und mit einem sehr einfachen OS.
    Daraus resultieren Probleme wie sehr geringes Tempo, Einsränkungen bei Dateiinamen und Protokollen, meist nur SMB.
     
  3. oppen

    oppen echter Karwer

    Da kann ich Wosoft nur Recht geben.
    Ich hatte für eine kurze Zet mal die Linksys NSLU2-Teile.
    Erschreckend langsam!
    Habe mir dann günstig einen Mac mini der ersten Generation geschossen, 1GB RAM reingemacht und 4 externe Firewire Platten rangehängt.
    Funktioniert super, mit im 100mbit Netz möglicher maximaler Geschwindigkeit.
     
  4. derbaer

    derbaer New Member

    Hehe !

    Ich habe oppen eine seiner Linksys-NSLU's abgenommen und bin sehr zufrieden mit dem "Teil".

    Sicher, die Geschwindigkeit ist nicht überragend - ca. 2 bis 5 MB/sek -. Allerdings ist die NSLU einfach zu bedienen und mit der "freien" Open-Source-Firmware eine "Eierlegendewollmilchsau". Sei es iTunes-Server, Mediastreamer, NTFS-Filesystem oder sonstwiewas router. Das Teil kann bis auf Kaffee kochen fast alles^^, ist klein, leise und braucht wenig Strom. Wer's braucht, kann sie auch "pimpen", d.h. Prozessortakt verdoppeln.

    Es kommt darauf an, wofür man sie einsetzen will. Wer Tempo im Netzwerk benötigt, kommen an einem "richtigen" Server, z.B. die Lösung von oppen, am besten noch mit OS X Server, allerdings nicht vorbei.
     

Diese Seite empfehlen