Welches Prog nehmt Ihr für Präsi`s

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von basti_nolte, 19. November 2002.

  1. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Hallo!

    Ich habe meinen Aplle ja noch nicht so lange und jetzt ist es so weit. Ich muss eine Hausarbeit Präsentieren und weiß nicht, welches Programm dafür das beste ist. Es ist fast nur Text und einpaar Bilder und Diagramme. Bei windoof habe ich früher immer Powerpoint genommen. Ist das auch für den Mac zu empfehlen oder gibt es da was besseres?
    Gruß Sebastian
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    PowerPoint ist auch auf dem Mac das einzig vernünftige. Zudem sind die PowerPoint-Präsentation 100%-ig zwischen den Plattformen austauschbar. Man kann Microsoft's Office hassen oder nicht, es ist nun mal DER Standard.

    Gruss
    Andreas
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    standard: powerpoint
    leicht überzogen: flash/shockwave
    total übertrieben: finalcut

    ;-)
     
  4. curious

    curious New Member

  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Damit wurde ich bisher noch nicht konfrontiert, da ich wenig bis gar keine "Special-Effects" verwende. Solche Dinge lenken meines Erachtens nur von der eigentlichen Präsentation ab bzw. sind gut dazu geeignet, von einem schlechten Inhalt abzulenken ;-)

    Aber ist natürlich keine Glanzleistung von Microsoft, da gebe ich Dir Recht.

    Gruss
    Andreas
     
  6. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Jetzt, wo du mit dem Kauf eines Apple auf der richtigen Seite bist, solltest du auch denken wie ein Macianer und nicht wie ein Dosenfuzzi, der bei jedem Paper gleich an PowerPointPräsentationen denkt. Das ist Windows-Firlefanz, der vom Inhalt ablenkt!

    Schreib dein Paper und konzentrier dich auf den Inhalt, dann achte auf die Typographie - und zwar gemäß "The Mac is not a typewriter" - und sodann gebe das Geschriebene ab, jedem Kommilitonen eine Kopie des Papers in einer schlichten Klarsichtfolie (nicht die Dinger zum abheften!) oder besser noch mit einer großen Heftklammer gehalten.

    Sollte es Kommilitonen geben, die nicht lesen können, trage das Paper mündlich vor, und zwar aus dem Stand und in deinen eigenen Worten.

    Eine 1 mit Sternchen ist dir sicher! Gruß, MatzeMumpitz

    P.S. wenn du um Grafiken à la PP nicht rumkommst, saug dir MORE bei http://www.outliners.com
     
  7. Flash.

    PowerPoint ist Kinderkacke, aber wenn Du es kannst (und hast) dann nimm das.
     
  8. Es gibt tatsächlich Leute, die auch aus der simpelsten Frage ein Glaubendsbekenntniss für den göttlichen Steve machen ;)
     
  9. curious

    curious New Member

    ..he moment mal, wenn ich in powerpoint OS X Effekte etc. zur Verfügung gestellt bekomme, dann sollten die auch in der PC version funktionieren. Special Effects sind lediglich die absolute Inkompatibilität von Mac zu PC.
    Vor allem wenn du in 90 % aller Wahrscheinlichkeiten du davon ausgehen muß, das die auf demMac erstellte Präsentation auf einem PC vorgeführt wird... na dann,gute NachT!!!
     
  10. Warum nicht ganz einfach und komfortabel mit Apple Works?
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich sagte ja, dass Du Recht hast. Klar muss das funktionieren. Ich sagte nur, dass ich darüber bisher noch nicht gestolpert bin, weil ich keine Effekte verwende.

    Gruss ;-)
    Andreas
     
  12. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Jou ;-))

    aber im Ernst und ohne die Mac/DOSen-Thematik: Inhalt geht vor Form. Rechtschreibung, Typographie und eine saubere Präsentation überzeugen jeden Lehrer. Wenn dann noch sichere, mündliche Präsentation dazu kommt, schneidest du immer besser ab als mit jedem PP, MORE, Flash oder sonstwas -Schnickschnack.

    MM
     
  13. Weil sich dieser Satz wiederspricht?
     
  14. Die Verwendung eines bestimmten Programms hat nur einfluss auf die Schnickschnackart, nicht auf die Menge.
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    *grrrrööööhhhhhlllll*
     
  16. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Eben, wer solche Programme für die falschen Anlässe benutzt, produziert Schnickschnack, weil sowas nicht gefordert wird in den Schulen. Oder sollte das heutzutage anders sein als damals in der Volksschule ;-)

    MM
     
  17. aelgen

    aelgen New Member

    Hi,
    leider haben wir mit PowerPoint viel Mist erlebt... deshalb benutzen wir zum Präsentieren Adobe Acrobat. Gut, als Werbeagentur basteln wir eh fast alles im Quark zusammen und können dann leicht ein PDF schreiben. Und im Acrobat kann man dann noch nette Efekte einfügen etc. Klappt bei uns problemlos.
    aelgen
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Über Powerpoint kann ich auch so ein paar nette Effekte beobachten. Und alles am gleichen Computer !!!

    Nur Text und Bilder/Graphiken.

    Umstieg Powerpoint 3 ->4: Bilder teilweise verschwunden, Text plötzlich in völlig anderen Farben oder Zeichensätzen

    Office 97 -> 98 fehlerhafter import von Powerpoint4 oder 97

    98 -> X Bisher keine echten Probleme wie zuvor beschrieben beobachtet

    Für ganz einfache Sachen reicht auch das kostenlose Program Ragtime, daß Du unter folgender URL laden kannst (65 MB) http://www.ragtime.de

    Wenn es fancier sein soll, dann Powerpoint.

    Gruß

    MacELCH
     
  19. hakru

    hakru New Member

    ner Ami-Uni entwickelt wurde. Es kann sehr gut präsentieren (Dias, Textcards, "black-board" modus etc) - hat aber den oft irre-führenden Animations-Schnickschnack von PP nicht!

    Dafür gibt's im Vollbildmodus oben eine Dock-ähnlich versteckte, benutzer-definierte Menüleiste, über die man aus einer Präsentation heraus sofort Zugriff auf andere Dinge (Bilder, Apps, Internet ...) hat, die man dort bereitgestellt hat. Ist damit echt gut auch zum Eingehen auf spontane Fragen, Reaktionen etc. aus dem Publikum. Also für interaktive Diskussionen von Daten viel besser als Powerpoint, da man dort den Flow nicht sooo elegant verlassen und/oder wiederfinden kann ...

    hakru
     
  20. billy idol

    billy idol New Member

Diese Seite empfehlen