Welhce Motorradmarken fahren Mac-Besitzer?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Rocko2, 8. Oktober 2004.

  1. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Der wahre Minderheiten-Thread oder wie "Think different!" ist eigentlich Motorradfahren?

    Motorräder, die ich fahre: Yamaha XT 500, Yamaha TT 600
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Nix Reiskocher!;)

    Ducati natürlich.
     
  3. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    Zündapp!
     
  4. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Simson Schwalbe KR51/1
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich hatte mal:
    - Triumph 250
    - AJS 450
    - NSU OST 250
    - NSU Konsul
    - NSU Max
    - Horex 350
    - Horex Imperator
    - BMW R 500 (Vorkriegsmodell)
    Alle selbst zusammengeschraubt und funktionsfähig.
    Eine Homnda hat dann meinem Motorradhobby den Garaus gemacht (es gab nichts mehr zum Schrauben)
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    oh mir fiele da gleich was zum schrauben ein.
     
  7. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Was japanische Motorräder im allgemeinen betrifft gebe ich dir natürlich recht, aber eine XT 500 als Reiskocher zu bezeichnen, lasse ich nicht durchgehen :D

    Ducati Monster und Triumph Speed Triple fänd ich ja auch gut, aber ich mag am liebsten leichte flinke einzylindrige Enduros.
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    da mein Auto kein richtiges Auto ist, ist mein Motorrad auch kein richtiges Motorrad:

    Vespa Rally 200 (den Motorradfs. brauchts aber dann doch) von 1978
    druckpilz hat die gleiche von 1975

    silbern und schilffarben :D und schöööööön
     
  9. SC50

    SC50 New Member

    einen Joghurtbecher von Honda

    ;)
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    oh gott, ich hatte auch mal eine zündapp.
    :embar:
     
  11. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Japanschrott? Nein, Danke!

    Dann doch lieber Italo-/Austria-/Germanen-Gemeinschafts-Wertarbeit (*): BMW F650, seit 10 Jahren und 86.000km inzwischen.

    Ciao, Maximilian

    (*) Meine ist nämlich noch "Made in Italy" (by Aprilia) mit einem Österreichischen Motor.
     
  12. Bud

    Bud New Member

    In der Jugend Hercules natürlich und Suzi Gamma!

    Mit 18 Motorradverbot! sonst eigene Bleibe suchen - hart aber herzlich!
    Ich sauer und kochte vor Wut; ein Jahr später verunglückte ein guter Freund auf einer R1 tödlich, der Dampf kondensierte zu den restlichen Teardrops.
     
  13. calvin2

    calvin2 Hobbes

    Hab 'ne NTV 650 REVERE, aber leider gerade kaputt in der Garage und kein Geld/Zeit zum Reparieren ;(
     
  14. AERO

    AERO New Member

    diverse Japse

    ab `95 Duc 888

    ab `01 R1100S

    und vielleicht bald eine Aprilia mille (aber nur als Zweit-Moped wegen der Bandscheibe
    :tongue:
     
  15. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Mein einziges Bike war 'ne CB Sevenfifty. Schnurrte zuverlässig wie ein Mac - bis zum Totalschaden ;)
     
  16. alf

    alf New Member

    250er Victoria (Baujahr 1951)
     
  17. Florian

    Florian New Member

    BMW R100R - der letzte Zweiventiler!
     
  18. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Meine Yamaha TT 600 ist auch halbitalienisch. Im Kfz-Schein steht als Hersteller "Belgarda (I)". Belgarda ist der italienische Yamaha-Importeur, der auch die 1100er-Bulldog zusammenschraubt.
     
  19. hm

    hm New Member

    SINGER VollZickZack :D :D :D

    Grüsse Heinz
     
  20. ihans

    ihans New Member

    Chronologisch
    Simson
    Kawasaki ZX-6R
    Suzuki DR 350
    Yamaha TT600R
    Kawasaki Zephyr 550 (aktuell)

    Und wieso Japanschrott? Ich schätze mal, das die Japaner halbarere Motoren bauen, als zB Ducati;)
     

Diese Seite empfehlen