wellenspiel

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sorbitt, 7. Januar 2001.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    bei mir kommt das auch gelegentlich vor. Sogar bei meinem Fernseher*g*
    Habe herausgefunden, dass das (bei mir jedenfalls) mit den Natelstrahlen zusammen hängt. Mein Natel liegt meistens neben meinem Monitor. Wen mir dann jemand anruft, sehe ich das flackern (oder Wellenspiel).
    Könnte auch mit Elektromagnetischen Strahlen zusammen hängen oder starken Stromleitungen in den Wänden. Gibt da viele Möglichkeiten. Auf einen Virus würde ich (wenn es so ist, wie bei mir) nicht tippen. Es ist irgendeine Störung von Spannungen oder Strahlen.

    Würde mal den Imac in ein anderes Zimmer stellen (wenn möglich) oder mal mit einem Spannungsmesser das Zimmer überprüfen.

    Gruss
     
  2. sorbitt

    sorbitt New Member

    hat jemand eine idee oder einen tipp?
    seit kurzem fällt mir auf, daß auf meinem neuen i-mac bei bestimmten aktionen (zB menueaufruf) der bildschirm anfängt ein zartes wellenspiel zu entwickeln - ähnlich der sanften wellen erzeugt durch leichten wind auf der wasseroberfäche. es nervt !!! wie gesagt, für jeden tipp oder hinweis wäre ich dankbar.
     
  3. click41

    click41 New Member

    hi !

    bei mir kam sowas mal als ich an mein Monitorkabel eine Verlängerung angeschlossen hab. Ansonsten könnte es natürlich auch ein Virus sein...

    bye
     
  4. sorbitt

    sorbitt New Member

    dake soweit.
    mein stand: viren sinds wohl nicht (aktueller scanner neg.). einflüsse von außen, wie zT vorgeschlagen, auch eher nicht. denn: ich hab einfach mal die monitorauflösung verändert (von 1024x768 auf 800x600) und siehe da: die wellen sind weg. aber ich würde eigentlich gern wieder mit meiner alten auflösung arbeiten und früher ging es ja auch.
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    Wenn das nicht weggeht, wenn Du den Monitor in ein anderes Zimmer stellst und es also an Strahlungen liegt (das andere Auflösungen den Effekt nicht zeigen, spricht meines Erachtens nicht dagegen, daß es an Strahlung liegen könnte), würde ich sagen: Umtauschen, wenn noch Garantie drauf ist. Ist ziehmlich eindeutig ein Fehler der Strahlenkanone oder des Montitorkabels, daß Du ja selbst nicht austauschen kannst.

    Grüße,
    Ole
     
  6. Wolfgang Stiehm

    Wolfgang Stiehm New Member

    Hallo,
    denke auch das magnetische Einflüsse für die Verzerrung
    verantwortlich sein können.

    Hab mit einer Halogen-Schreibtischleuchte ähnliche Probleme gehabt.

    Bei uns in der Firma hatten wir Probleme auf Monitoren ,weil im darüber gelegenen Stockwerk unsere EDV mit einer jetzt ausgetauschten IBM Anlage arbeitete, die Magnetische Felder verursachte.

    Ein Tüv Techniker hat das meßtechnisch bewiesen.

    Nach der Demontage waren die Einflüße auf den Monitoren verschwunden.
    Grüße
    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen