Wem es hier langweilig ist ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ughugh, 3. Oktober 2003.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    ... dem kann ich ja gerne mal erklähren, wie man einen mittelalterlichen Schild zusammenbaut - die Konstruktion stammt bestimmt von Hannibal Lektor - Knochenleim und Rohhaut* sind die Hauptbestandteile.

    *Rohe Haut von Tieren - echt eklig, war mir nie klar, was das wirklich bedeutet - man spricht immer darüber, aber wenn man so ein durchsichtiges Ding in der Hand hat ... *bäh* - und nachdem man es eingeweicht hat, und das Schild nach dem Aufziehen zum trocknen hinlegt, stinkt die ganze Bude nach nassem Hirsch.

    Jemand interesse an detailreicherer Darstellung, oder den Herstellgeheimnissen von Knochenleim? :)

    Nicht? Dann sagt nicht, Euch ist langweilig.
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hat das nicht der ELCH kürzlich schon beschrieben, als er von der Zubereitung von Kürbissen sprach? Schmeckt so und riecht so wie Knochenleim. Ob das allerdings für deinen Schild taugen würde, weiß ich nicht. Aber vielleicht doch, dann hätten Kürbisse doch einen Sinn.
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Knochenleim hat doch wirklich rein überhaupt nichts mit Kürbis zu tun !

    Aber schau doch mal in Deine Musiksammlung - nach dem Aral Song, siehe ST Brett.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    ELCH, du hast das Zauberwort vergessen. Und schon schaue ich sowas von nichts.
     
  5. Ganimed

    Ganimed New Member

    "Die Burg ist nicht gebaut, um schön, sondern um fest zu sein." Er schildert die drangvolle Enge, den Gestank von Schießpulver und Kot und fährt fort: "Reiter kommen und gehen, unter ihnen sind Räuber, Diebe und Wegelagerer, denn gewöhnlich stehen unsere Häuser offen, und wir wissen nicht, wer ein jeder ist oder kümmern uns nicht sehr darum. Man hört das Blöken der Schafe, das Brüllen der Rinder, das Hundegebell, das Rufen der Arbeiter auf dem Felde, das Knarren und Rattern; ja wahrhaftig, auch das Heulen der Wölfe wird im Haus vernehmbar, da der Wald so nahe ist."_

    so beschreibt Ulrich von Hutten sein damaliges Dasein auf der Burg Steckelsberg.
    die ich des Nächtens selber schon besuchte.
    ...es war zwar nich das Heulen der Wölfe, welches ich vernahm, aber das Grunzen der Wildsäue war direkt vor den Burgmauern.
    Und der Nachthimmel war so dunkel, dass die Andromeda-Galaxie mit blossem Auge zu erkennen war.
    Es war faszinierend!!



    :eek:
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Gani, an welcher Stelle deiner bewegenden Geschichte habe ich jetzt den Knochenleim bzw. Kürbis übersehen? :D
     
  7. ughugh

    ughugh New Member

    Ulrich von Hutten? In seiner Zeit konnte man einen guten Schild sicherlich direkt kaufen und mußte sich nicht mit stinkenden Hirschen und ausgekochten Kürbissen rumplagen.
     
  8. Ganimed

    Ganimed New Member

    Naja, die Story hat wirklich nichts mit Knochenleim oder Ähnlichem zu tun, trotzdem kam mir die Steckelsburg sofort in den Sinn!
    Weshalb weiss ich auch nicht!?
    Womöglich wegen des Ugh´schen Schildes, das ich mit dem Mittelalter in Verbindung brachte.
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ja, das wäre eine Erklärung. Oder es war der Mond. Aber der sieht manchmal auch wie so ein scheiß Kürbis aus.
     
  10. Ganimed

    Ganimed New Member

    @ Ugh
    das stimmt natürlich, der gute von Hutten ist so gesehen ein recht junger Spund!
    ...und hat wohl auch niemals einen Schild benutzt.
     
  11. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    ...und Du meintest sicher das mit doppel T, oder?
    (flott, attacca, ....)
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Und wieso baut sich jemand einen mittelalterlichen Schild? Jetzt komm mir bloss nicht mit so Sachen wie Live-Rollenspielen oder sowas...
     
  13. ipossum

    ipossum New Member

    was ist "langweilig" ?
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Zunächst mal ist unser lieber ugh nicht "jemand".
    Und dann sollte man (rate mal, wer man ist) bei mehr als 5000 Postern schon wissen, wen der eine oder andere so in seiner Freizeit um den einen oder anderen Kopf kürzer macht.

    *stattkritzelkopfschüttel*
     
  15. Ich bin wirklich an eine detailreiche Schilderung zur Herstellung von Knochenleim interessiert.

    Da ich etwas lernen möchte - wer war noch einmal genau Ulrich von Hutten? Ein Zeitgenosse von Hildegard von Bingen? Oder etwas früher.

    Ich dachte zunächst, Ganimeds Schilderung bezieht sich auf die Zeit der großen Pest. Dabei scheint es nur eine Naturprosa zu sein, eine Umgebungs-Beobachtung.

    Neben Knochenleim-Herstellungsrezepten bin ich auch offen für alle damaligen Hinrichtungsarten und Geistererscheinungen.
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Was ich mir von wem auch immer merke und was nicht kannst Du mal getrost mir überlassen.
    Und nein, ich weiss nicht, was zahlreiche Forumsteilnehmer in ihrer Freizeit machen - und es interessiert mich auch nur in begrenzten Rahmen.
     
  17. "Und nein, ich weiss nicht, was zahlreiche Forumsteilnehmer in ihrer Freizeit machen - und es interessiert mich auch nur in begrenzten Rahmen."

    Man würde sich auch wundern und wäre sehr enttäuscht.
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Was möchtest Du mir damit sagen?
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das überlasse ich dir nicht - und getrost schon gar nicht! Es gehört einfach zum gedeihlichen Miteinander, dass "man" weiß, mit wem man es zu tun hat.

    Von dir weiß "man" ja auch, dass du gern schunkelst, dir nie den Kopf über Apples Produktpolitik zerbrichst und die Promouse besser findest als diesen Logitechmist. Und mit diesem Wissen im Bauch lässt sich das eine oder andere Gehirn wesentlich besser verspeisen. Auch dafür lassen sich Experten finden, wenn man Interesse an seinen Macmitmenschen zeigt. Bollerkopp!
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Komisch, da ist mal so rein gar nichts von meinen Freizeitaktivitäten mit dabei. Das Forum ist nicht das einzige auf der Welt, und ich kann mir nicht in jedem Forum die Eigenheiten und die Hobbies von allen Teilnehmern merken, das funktioniert nicht - auch wenn ich hier schon relativ viel Zeit verbringe.

    Was aber nicht bedeuten soll, daß Du nicht weiterhin Deine Persönlichkeitsprofile erstellen solltest, wenn Du das so sehr magst.
     

Diese Seite empfehlen