Wenn das keine Schleichwerbung ist!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vulkanos, 18. Dezember 2006.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Nur für Leser der Süddeutschen Zeitung interessant:

    Da lacht doch das Herz eines Macianers, prangt doch auf der Titelseite der New York Times (als Montagsbeilage der heutigen Süddeutschen Zeitung, des Quells meiner gediegenen Halbbildung) eine ostasiatische Schönheit mit einem ... Alu-Apple-Rechner auf ihrem Schoß. Bloß um welches Modell es sich handelt - das konnte ich nicht erkennen.

    Ketzerische Frage: Wieviel hat die NYT für den Abdruck dieses Bildes bekommen? Und von wem?

    Salve ex Bavaria
    vulkanos
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Laut eigenen Angaben hat Apple noch nie Geld dafür bezahlt, dass ihre Produkte irgendwo in Filmen oder auf Fotos plaziert werden. Außer bei den eigenen Werbefotos natürlich.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Und warum sollen wir ausgerechnet den "einenen Angaben" von Apple glauben :p ?

    Ciao, Maximilian
     
  4. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Hab ich gesagt, dass wir das tun sollen? :rolleyes:
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wenn man mal drauf achtet sind die Computer die in Werbesendungen oder Printwerbuung meist von Apple.

    Sogar einige Soaps wie "Verliebt in Berlin" usw. haben iMacs auf dem Tisch.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen daß Apple den "unwichtigen" deutschen Markt mit derlei Werbung beschenkt.
    oder etwa doch?
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht dran, dass da irgendwer für bezahlt werden muss. Macs sind der Medienbranche bekanntlich sehr häufig vertreten und da wird niemand hingehen und jetzt absichtlich einen hässlicheren Windows-PC hinstellen. Wäre ja auch irgendwie seltsam, oder?
     
  7. Hansi123

    Hansi123 New Member

    Witzigerweise stecken in Werbeabbildungen auch vornehmlich Zusatzgeräte in z.B. Powerbooks, deren Hersteller sich einen Sch... um Mac-Kompatibilität kümmern. Weil's halt besser aussieht... Aus dem aktuellen Tchibo-Angebot z.B. der DVB-T-Stick:

    http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSH...ayProductInformation-Start?ProductSKU=0005993

    Zitat:
    Systemvoraussetzungen:
    Freier USB-2.0-Anschluss, Intel Pentium 3 ab 1,1 GH oder vergleichbar, Windows XP SP 1/2 oder Windows 2000 SP4, Direct X 9.0 oder höher, Grafikkarte mit True oder High Color und mind. 1024 x 768 Pixel Auflösung, Arbeitsspeicher mind. 256 MB, 100 MB freier Festplattenspeicher (für Aufnahmen wird je nach Aufnahmelänge erheblich mehr Speicher benötigt), Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk

    O tempora, o mores !

    In diesem Sinne, Hansi123
     
  8. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Solange es Macs gibt und sie überall präsent sind, bin ich mit Zeit und Sitte einverstanden ;)
     

Diese Seite empfehlen