Wenn der Händler die HD löscht ..

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DDoerl, 17. September 2002.

  1. DDoerl

    DDoerl New Member

    Ist mir tatsächlich passiert: Trotz meiner Hinweise schriftlich und mündlich "repariert" mein Händler meine 60 GB HD, indem er anstatt Datenrettung die Platte initialisiert (Video- und Bilddateien des ganzen Sommers im ORKUS?!?).

    1. Frage: Weiss jemand, ob ich dem Händler einen professionellen Datenrettungsversuch jetzt in Rechnungstellen kann? Infos über RECHT & IT?

    2. Wenn eine HFS+Platte initialisiert, aber nicht formatiert ist, und wenn schon das eine oder andere Tool ausprobiert wurde, wieviel Chance hab ich, dennoch was von den ehemaligen Daten drauf zu retten?
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hilft dir zwar nicht, macht aber Hoffnung.
    Meine Freundin hat eine MiniDisk mit wichtigen Daten versehentlich komplett überspielt.
    Kontaktaufnahme mit Sony (Playerhersteller), die haben die Daten innerhalb einer Woche originalgetreu wiederhergestellt.
    Im übrigen kostenlos.
    Viel Glück.
     
  3. Soundbwoy

    Soundbwoy New Member

    Daten auf einer MD?
    wie geht das?

    Danke
    Michael
     
  4. pimper

    pimper New Member

    1. Schritt : Norton Utilities (kann noch Efolg haben)

    2. Kompetenter (!!!) Händler oder lieber gleich zum Fachmann (Convar, Ontrack) mailen.
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Das waren Sprachaufnahmen.
    Sind doch auch Daten, oder?

    Ich wollte DDoerl auch nur zuversichtlich stimmen, daß "Daten" auch in Extremfällen noch zu retten sind.
     
  6. maz

    maz New Member

    1 schritt hände weg von norton utilitys
    2 schritt data rescue
     
  7. Soundbwoy

    Soundbwoy New Member

  8. schnupp

    schnupp New Member

    hi
    warum Hände weg von Norton?
     
  9. Weil Norton es nicht mit Garantier wieder herstellen kann, dabei aber gute Chancen bestehen, die Daten endgültig kaputt zu bekommen. (Aber er schreibt ja selbst "schon das eine oder andere Tool ausprobiert")

    Wenn der Händler nur Initalisiert hat, bestehen gute Möglichkeiten, daß die Daten noch da sind, und nur das Root-Verzeichniss gelöscht wurde. Aber unbedingt zu einem proffesionellen Datenretter gehen - die wissen, was sie tuen :)

    ich bezweifel aber, daß Du das dem Händler in Rechnung stellen kannst. ist man eigentlich selbst für verantwortlich. Und wenn die Daten so immens wichtig sind, sollte man über den Sommer verteilt auch das eine oder andere Backup gemacht haben ;)
     

Diese Seite empfehlen