Wenn selbst der neoliberale SPON Argumente gegen PPP …

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Convenant, 26. August 2009.

  1. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    bei Schulden ins Felde führt, muss aber ganz schön was im Argen liegen:

    http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,643998,00.html

    Mir persönlich ist es ein großes Rätsel, wie ein auf Profit und Shareholder Value hin optimiertes Unternehmen den Schulbetrieb für die Allgemeinheit günstiger machen soll. Ich bitte um Aufklärung, wie genau sich die PPP (Privat Public Partnership, ein Lieblingskind diverser Geldsäcke und deren blinden Jünger) für eine Gemeinde rechnet. Aber ich vermute, dass die Banken- und Bonirettung einfach so viel Geld verschlingt, dass für den Bildungsauftrag nichts mehr überbleibt. Und überhaupt. Wieso Bildungsauftrag. Überlassen wir das doch alles den Eltern. Die werden das schon richten.
     

Diese Seite empfehlen