WEP Verschlüsselung für Airport mit WLAN von T-Online (Sppedport W500V)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Marotti, 26. Januar 2006.

  1. Marotti

    Marotti New Member

    Hallo,
    habe seit 2 Tagen einen DSL Anschluss von T-Online mit einem Speedport W500V). Über das Ethernetkabel kann ich auch ins Netz. Über das WLAN komme ich aber nur ins Netz, wenn ich keinen Schutz verwende. Bei einem WEP mit 128 Bit und Ascii habe ich die korrespondierenden Daten in die Maske Sharing->Internet->Airport Optionen eingetragen. Den Netzwerkname habe ich analog zum Namen im WLAN verwendet (HaL9000). Leider erscheint dann immer die Fehlermeldung "Das eingegeben Kennwort ist für das AirPort Netzwerk "XXX" nicht korrekt". Ohne WEP funktioniert es. Da ich allerdings in der Innenstadt Berlins wohne, möchte ich das so nicht laufen lassen. :angry:

    Kann mir jemand helfen?

    Ibook G4 , Mac OSX 10.3.9 mit Airport Extreme.

    Gruss

    marotti
     
  2. Nell

    Nell New Member

    Hallo marotti,

    hast du deine Airport-Station mit dem Dienstprogramm Airport-Assisten und anschließend mit dem Airport-Admin-Dienstprogramm (ebenfalls in den Dienstprogrammen) konfiguriert?
    Ich habe im Internetsharing-Programm überhaupt nichts eingegeben, auch nicht aktiviert. Die Internet-Account-Daten gebe ich im Airport-Admin-Dienstprogramm bei den PPPoE-Einstellungen ein und in den Netzwerkeinstellungen richte ich dann eine Umgebung ein, in der PPPoE deaktiviert ist (im Gegensatz zur "Internet-übers-Kabel-Umgebung").
    Ich schicke dir bei Bedarf gerne einen Screenshoot von meinen Einstellungen.

    Viel Glück

    nele
     
  3. Marotti

    Marotti New Member

    Hallo Nell,

    die Sache hat mein Mitbewohner vorher gelöst. Ich dachte, der 13stellige Code sei eine Zeichenfolge zur Verschlüsselung des WLAN, der bei beiden Seiten der Geräte bekannt sein muss, um die Verschlüsselung zu erkennen. Nun ist es aber so, dass offenbar dies dann auch das Passwort ist.

    Jedenfalls geht es jetzt. Kurioserweise hat sich immer ein anderes Wireless eingeschlichen, wahrscheinlich aus einer Bar in der Umgebung.

    Danke für die Antwort, die Sache scheint gelöst...

    gruss aus berlin

    marotti
     
  4. mamue

    mamue New Member

    aus sicherheitsgründen empfehle ich auf wpa-verschlüsselung umzusteigen - wep knacken schon die teenies.....


    gruss,mamue
     
  5. fiorentino

    fiorentino New Member

    speedport lässt sich mit safari nicht richtig konfigurieren, mit firefox geht es aber.
     
  6. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Auch die T-Com sagt, daß man nur mit Firefox konfigurieren kann, nicht mit Safari.
     
  7. Marotti

    Marotti New Member

    Ja, da hatte ich auch Probleme. Musste mir erst den Firefox besorgen. Nun läuft es aber. Wenn auch mit WEP. Weiß jemand, wie man diese WPA Verschlüsselung einrichtet? Habe dazu nichts auf meinem iBook gefunden.
    gruss
    matthias
     
  8. Luckymac

    Luckymac New Member

    Hab auch wochenlang am Speedport rumgebastelt, konnte nur ohne Verschlüsselung surfen. Durch Zufall stieß ich auf ein neueres Firmwareupdate (müßte vom 15.12.2005 sein) habes es mit Firefox aufgespielt. Seitdem läuft alles ohne Probleme!

    PS. Hab leider keinen Link mehr.
     
  9. gariggio

    gariggio New Member

    Hi,

    ich habe genau oben beschriebenes Problem, nur werde ich aus den Angaben nicht ganz schlau, kann mir jemand weiterhelfen? Bzw. kann mir jemand ein Paar Tipps geben? Danke! (Gerne auch via Email antworten)

    gariggio
     

Diese Seite empfehlen