Wer denkt sich eigentlich...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von printecki, 23. August 2005.

  1. printecki

    printecki Schumi-Fan

    so einen Mist aus?

    Hab gerade per DPD so einige Sachen bekommen, u.a. nen 512er Stick. Aber diese himmelschreiende Hartplastikumverpackung geht nicht auf!!!
    Da muss man ja bald mit Tischkreissäge o.ä. drangehen.
    Kennt Ihr sowas auch oder kenn ich den Trick zum Öffnen nicht :confused:
     

    Anhänge:

  2. maceddy

    maceddy New Member

    Einfach am Rand aufschneiden - fertich.

    maceddy
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich nehm für sowas immer ‘ne Blechschere. :nicken:

    micha
     
  4. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    aber mit der Blechschere!
    :teufel: :meckert: :augenring
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    hab ich mich auch schon oft drüber geärgert.
    Obs Ladendiebe abschrecken soll? :augenring
     
  6. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Sorry Micha
    ich hab wieder zuerst geschrieben und danach gelesen. :embar: :sleep:
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Eher solche Leute, die im Laden (Aldi und Lidl lassen grüssen) jede Verpackung aufreissen und das Zeugs dann halbverpackt liegen lassen.

    Mit einer gescheiten Küchenschere kriegt man die Dinger aber leicht auf.

    Ciao, Maximilian
     
  8. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Seit ich als Ein-Hand-Werker unterwegs bin, sind Verpackungs-hersteller, -erfinder und -verkäufer meine schlimmsten Feinde. Solches Gesocks gehört ausgerottet.
     
  9. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Ich lese mit Begeisterung, dass es Euch auch so geht.

    Sicher soll das im Laden für Sicherheit sorgen, aber trotz einer sehr guten Schere ist es mir gelungen, den Garantiezettel zu zerschneiden. Seitlich ging schon mal gar nicht, weil es eigentlich dreidimensional ist.
    Aber inzwischen iss auf und die Mülltonne (fast) voll :teufel:

    Schonmalfrohdassallefingerdrangebliebensind :eek:)
     
  10. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Fingerschonende Massnahmen:

    1. Eine Kante des Blisters in Schraubstock klemmen.
    2. Blechschere mit beiden Händen greifen.
    :cool:
     
  11. SteSu

    SteSu New Member

    Komm kurz rüber, ich schweiß Dir den Stick raus! :boese:
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Sagtest Du nicht gerade, dass Du nur eine Hand hast?

    Ansonsten empfehle ich Dynamit, damit bekommt man eigenlich alles auf.

    Ciao, Maximilian
     
  13. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Ich hab schon zwei, aber die eine hat Kernel-Panik. Soll ich denn beschreiben wie ich vorgehe oder wie es die Normalen machen sollen?
    :confused: :confused: :confused: :eek:) :D
     
  14. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    hallo printecki,
    ich hatte das selbe problem mit meinem bluetooth-stick.
    ein scharfes küchenmesser hat dann abhilfe geschaffen.

    scheiss plasikscheiss :teufel:
     
  15. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Hi, Stesu, war leider die letzten 2 Std. verhindert:

    Beim Nachbarn die *Einschulungsparty* mitgefeiert, haben auch sonen "Fratz" wie Du - und waren auch heut mittag beim Italiener
     
  16. donald105

    donald105 New Member

    Hama sticks haben dieselbe hülle.
    Ich habe mit einem skalpell und gerichtsmedizinischem vorgehen den stick befreit! Toll.
     
  17. tob

    tob OS Xmas

    SHAKOON macht noch echte pappe mit lasche und so. Aufklappen, reinlangen und schon ist der schnapsi im USB Port. Und sieht auch cooler aus als der SAND ISK :D
     
  18. calvano

    calvano Mit alles

  19. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Was hat die Obduktion ergeben?
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    :biggrin:

    Und dann sagt mein dicker, dass er für den schnapsi an der tatzatur nicht genug strom hat.
    Warum?
    Für alles andere hat er da genug strom…


    die obduktion hat ergeben: mit bloßem auge erkennbarer schnapsi, darunter versteckt eine winzige bedienungsanleitung mit noch winzigerer schrift. Bis heute keine lösung, was uns der täter darauf mitteilen wollte.
     

Diese Seite empfehlen