Wer hat alte Macs zuhause?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von affenschwanz, 13. Oktober 2003.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Ich schreibe eine Arbeit über Apple und mache dazu eine Ausstellung. Ich möchte die Tops & Flops der Firma aufzeigen.
    In der Ausstellung möchte ich deshalb auch alte Modelle zeigen. Würde jemand die vermieten?
    Gruss
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Oh, wenn du hier in der Nähe wohnen würdest …
    Tja.
     
  3. DasBo

    DasBo New Member

    Hätte den ersten sogenannten DeskTop anzubieten (Apple Plus) sowie den ersten Laptop (100, noch mit externem Disketten-Laufwerk). Kostet nix, ich müsste es nur auf dem Dachboden finden...
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich möchte Dir (und allen hier) dazu 2 Bücher ans Herz legen:


    "Apple Design: The work of the Apple Industrial Design Group" von Paul Kunkel
    ISBN 1-888001-25-9

    "The second coming of Steve Jobs"


    beide extrem empfehlenswert und zeigen wie es hinter den Kulissen zugeht. Außerdem (erster Titel) extrem viel Infos zu Design, Entwicklung und Prototypen !
     
  5. granger

    granger New Member

    Hi,
    ich könnte mal meinen Bruder fragen - der hat irgendwann die Nase voll gehabt von Dosen (brav!) und das Sammeln angefangen. Derzeit hat er glaub ich sieben Stück, auch einen Classic glaub ich...
    Wie lange soll die Ausstellung denn dauern und wann stattfinden?
    lg Granger
    achso, ich habe einen PPC 7100 noch rumstehen - mit 500 MB Harddisk und 32 MB Arbeitsspeicher....
     
  6. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Hmmm hab gerade einen IIci einen Quadra 950 und vier PowerMac 8100 auf den Müll geschmissen ;( ;( ;(
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Bist du wahnsinnig? Einen Quadra 950! Ich fasse es nicht, du Unhold! Als er neu war stand er für 12.000 DM im Laden und hat jede Win-Kiste weggeblasen.

    Äh, du hast nichtzufällig die seltenen RAM-Module von dem 950 aufgehoben?
    :embar:
     
  8. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Ja!!! Es tut weh!!! ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(

    der war sogar gut richtig gut ausgestattet: ca 160MB RAM und ne „Fette” GraKa (von damals:embar:)

    Ich hab sogar DM 14.000,- für die Kiste bezahlt. Aber das zählt ja heute nicht mehr. Keiner wollte ihn geschenkt haben. Genau wie seine ehemaligen High End Brüder, die 8100er.

    Im übrigen habe ich noch einen Top Satzbelichter mit Entwicklungsmaschine (Agfa Accuset 1000 OLP, Bj. 94, Neupreis 70.000,– DM) im Keller.... falls den jemand geschenk haben will....:D


    Ähhm auf Deine Frage: Nein alles RAM im Müll
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Schade! :’(

    Der Belichter: Wir dürfen den Boden leider nur mit 500 kg/qm belasten. Oder so ähnlich. Trotzdem danke!
    ;)
     
  10. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Die Ausstellung findet irgendwann in März statt. Datum ist noch nicht definitiv. Was ich bräuchte wär ein Macintosh Portable, aber auch des erste Powerbook wär super!
    Schreibt mir doch mal ne Email auf blackintosh@gmx.de damit wir ev. etwas genaueres abmachen können. Würde die Macs auch holen und wieder bringen.. einfach nicht durch halb Deutschland :rolleyes:
    Jeder der seinen alten Mac verschenken will, soll mir auch mal schreiben:D :D
    Gruss
     
  11. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    oh und ein Newton bräucht ich auch noch.
    Ich stelle euch mal ne Liste hin was ich mir gedacht habe. Vielleicht kommen da aber auch noch mehr dazu.

    als Tops:
    -Apple II
    -Macintosh (der erste wäre super!!)
    -1. Power Mac, Modell 6100/60
    -iMac
    -Powerbook G4 17"
    -G5

    als Flops:
    -Lisa
    -Mac Portable
    -Newton
    -iMac Dalmation & Flower Power
    -Cube (den hab ich selber:klimper: )

    Des wär so das erste. Aber zum Beispiel des Powerbook 100 könnte man problemlos zu den Tops hinzufügen.
    Gruss
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Bei den Tops würde ich eventuell noch den Macintosh IIfx und den Quadra 950 mitaufnehmen, waren die Flaggschiffe ihrer Zeit.

    Auch sehr erfolgreich, genau das andere Ende: die LC-Reihe.

    Als Flop vielleicht das eMate 300, aber das ist ja eigentlich ein Newton.
     
  13. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Hi,
    zu dem Thema: Meine Allerliebste hat bei einem Arztbesuch ein Apple-Teil im Regal stehen sehen und die Sprechstundenhilfe daraufhin angesprochen. Die war ganz verblüfft und meinte, sie sei die Erste, die das bemerkt hätte, dass da ein alter Apple stehe, und ob sie den evtl. haben wolle, wenn sie sich damit auskenne oder das Ding gut fände. Sie lehnte dankend ab.
    Nun haben wir vorhin mittels Mactracker so ne Art Fahndungslisten-Suche gemacht und ihrer Meinung nach handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Macintosh Classic oder Classic II (sie will irgendwas mit Römisch zwei gesehen haben; und die anderen Bilder von den Mac II "Little Big, oder Milwaukee usw." passten nicht). Sie meinte, er sah so aus wie ein Classic II.
    Soll ich da mal nachhaken? KANN ICH WOMÖGLICH MEINEN G5 DADURCH FINANZIEREN ???
    Sag Bescheid.
    mfg
     
  14. Juergen Metz

    Juergen Metz New Member

    Und hier ein Hinweis auf passende Bilder zum Thema gemacht im Auftrag der Konkurrenz:

    Macintosh-Geburtstags-Kalender fuer 2004
    ---------
    Anfang 1984 kam der erste Macintosh zur Welt. Zwanzig Jahre
    spaeter ist das Design des Kult-Rechners schoener, bunter und
    beruehmter denn je geworden. Der Hamburger Fotograf Klaus
    Westermann hat im Auftrag der MACup die Baby-, Kinder- und
    Jugendbilder des Macs im besten Licht fotografiert, darunter den
    Macintosh Plus, den Cube, iMac und das PowerBook. Der
    Monatskalender 2004 "20 Jahre Macintosh" erscheint im Format 44
    x 60 cm, kostet 30 Euro und ist zu bestellen bei der MACup.
    www.macnews.de/?8305

    Gruß´

    Jürgen
     
  15. DasBo

    DasBo New Member

    Dann kram' ich schon mal auf dem Dachboden, da könnte sich - neben dem 100er und dem Mac Plus (ist ja bis auf den Aufkleber der erste Macintosh) - nämlich auch ein Newton und ein 6100 finden. Ich melde mich die Tage dann noch mal...
     
  16. peterhaus

    peterhaus New Member

    einen powermac 6100/60, einen LC und einen 80SC haben wir noch rumstehen, nur wie kommen die von Niederösterreich nach Züriche?
     
  17. RaMa

    RaMa New Member

    nah rauf auf die a1 und ab...;-)
     
  18. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    falls Du Dich mal in die Schweizer Fussballhauptstadt getraust (ist ja bei Deinem Wohnort nicht selbstverständlich ...) hat meine Schwester noch einen Performa 630 mit Farbbildschirm im Keller stehen. Das Gerät ist leicht defekt (ich denke kaputter PRam) und die Tastatur und der Drucker hier bei mir (siehe Wohnort).

    Auch mein LC 475, das Duo 230 (im Dock) und die Style Writer II und 1200 stehen hier, und ich nehme im Moment davon Abstand, die für Deine Ausstellung wieder heimzufahren.

    Aber wenn ich mit dem Auto mal heim fahre kann ich auch durch Österreich fahren. Da könnte ich bei Peterhaus aufkreuzen und seine Kiste mitnehmen. Ebreichsdorf ist sogar auf der Karte verzeichnet.
    Schaffe ich sicher vor dem nächsten März nochmals. Als Entgelt zahlst Du mir die Autobahnvignette ...

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  19. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Also erstma herzlichen Dank die mir hier alle geschrieben haben!! Hätte nicht gedacht, dass soviele Forum User so nett sind, und mir ihre alten Rechner ausleihen würden..

    Also, hab mich da nochma schlau gemacht: Die Ausstellung wäre am 2./3. 3.2004 hier in Zürich.
    Im Moment habe ich noch einen grossen Teil zu machen für den Theoretischen Teil, aber sobald ich bei dem durch bin, werde ich euch wieder kontaktieren. Ich hoffe, ihr verkauft eure Modelle nicht gleich! (Wehe euch:D )

    Das ganze ist meine Maturitäts Arbeit und wenn es aussergewöhnlich gut ist d.h. die Arbeit das Prädikat Ausgezeichnet bekommt (wäre auch mit einem sehr gut zufrieden:) ), dann wäre es möglich, dass ich die Arbeit noch im Zürcher Stadtshaus ausstellen muss (des hoff ich aber nicht, wär nämlich noch ein haufen Arbeit dazu).

    Also kurz: Wenn die Modelle noch funktionieren, d.h. ich kann sie einstecken, einschalten und schon laufen sie, ist das natürlich ein Vorteil für mich. Wenn die aber nicht mehr so richtig laufen, müsst ich die Modelle schon früher ausleihen können, damit ich die noch "fahrtauglich" machen kann.

    Natürlich werde ich dann die ganze Arbeit inklusive Fotos der Ausstellung ins Netz stellen.
    Also, ich Bookmarke mal diesen Threat und komme auf euch zurück. Wahrscheinlich werde ich dann von 9.2-20.2.04 rumfahrn und die verschiedenen Modelle einsammeln.

    Also nochma herzlichen Dank für eure Unterstützung und ihr hört bezüglich diesem Thema noch von mir (anderweitig sicherlich auch:rolleyes: )
    Gruss
     
  20. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Hab des Buch sofort bestellt. Hab da aber auch noch andere Meinungen gefunden z.b.
    http://www.lkmc.ch/artikel/sonntagszeitung/text.html

    Freu mich trotzdem auf das Buch
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen