Wer hat Angst um sein Geld?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 6. Oktober 2008.

?

Wie reagiert ihr angesichts der Finanzkrise ?

  1. Ich bleibe total gelassen

    11,8%
  2. Ich bleibe gelassen, ziehe aber Investitionen zeitlich vor.

    17,6%
  3. Ich lege meine Geld nur noch bei Volksbanken und Sparkassen an, da sicherer

    5,9%
  4. Ich hebe mein ganzes Geld ab und verstecke es unter der Martraze

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Ich verjubel mein ganzes Geld mit Wein,Weib und Gesang

    52,9%
  6. Ich spende mein Geld den "Linken", weil Oskar sich auskennt.

    11,8%
  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.sueddeutsche.de/finanzen/882/312793/text/

    "Bund bürgt für private Spareinlagen

    Der Staat garantiert den Sparern nach Informationen der Süddeutschen Zeitung für ihre Einlagen bei Banken einen Komplettschutz in Höhe von mehr als 1000 Milliarden Euro. Zudem gibt es eine Lösung für die Immobilienbank Hypo Real Estate."


    Soll heissen "Das Geld der Sparer ist sicher"

    Mir fällt da Norbert Blüm ein. Ihr wisst schon..:rolleyes:

    Die Aktienmärkte fallen in den Keller : http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_315212

    Tja was tun ? Panik, Cool bleiben, taktisch Schulden machen ?
     
  2. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

    welche kohle , bin pleite :augenring
     
  3. edwin

    edwin New Member

    Die beste Antwort wäre wohl "...Spende an Oskar...). ;)
    Aber was will die Politik mit meinen Pfennigen? :rolleyes:
    Also, da die passende Antwort nicht dabei war: Abwarten. :crazy:
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich verjubel das bisschen Geld mit Bier und Gesang.
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich juble mit. ’n Kasten Bier müsste drin sein.
     
  6. mymacs

    mymacs New Member

    Ich habe auf dem Dach am Kamin angefangen, über Dachrinne, Fassade, Granittreppe, Vorgartenpflaster, Balkonfliesen, Trennwand mit weißen Riemchenfliesen - alles neu.
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da kriegt man immerhin bis zu 5% . :nicken:

    Steigt aber leicht zu Kopf. :D
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich hab keine Angst um mein Geld. Ich hab ja keins.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Die, in der ich seit, äh, ungefähr 34 Jahren stecke. +/- 3 Jahren.
     
  10. Holloid

    Holloid New Member

    Ich gebe meine letzten Kröten für Merkel und ihre Bande...Die Banken müssen gerettet werden.
     
  11. edwin

    edwin New Member

    Aber das ist doch gegen die neoliberale kapitale Weltanschauung. Wo sind den die viel gepriesenen Selbstheilungskräfte des freien Marktes? :augenring
     
  12. Snorrt

    Snorrt New Member

    Also bitte! Ist doch kein Wunder, wenn alles zusammenbricht, wenn wir jetzt an die in Gold geprägten Grundsätze der liberalen Marktwirtschaft herangehen! Wie sagte der schwarze Ritter? "Ist nur ein Kratzer!" Oder neopython: "Alles nur Peanuts!". Gut, ein paar Staaten werden wegbrechen... aber was' solls. Wie sagte ein berühmter Österreicher? "Wenn sie zu schwach waren, dann haben sie den Untergang verdient."

    Hach. Ich fühle mich gerade so neo. So frei. So selbstreguliert (Werbung: nur möglich mit BlueMatrix TM, der Pille für ein wohlschmeckendes Steak).

    Ich werde eine neue Kampagne starten. "Du bist der Markt." Abb. 1: Ein sudanesisches Mädchen beim Wasserholen. Abb. 2: Deutsche beim Spargelernten in Polen. Abb. 3: Chinesische Mutter mit totem Kind.

    Freiheit ist geil.
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Was jetzt auch prima passt: Der Börsengang der Bahn. Jetzt die Gelegenheit billig unsere Infrastruktur einzukaufen.
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber, aber …

    »Freier Markt, freier Markt, der hat immer recht,
    freier Markt, freier Markt, freier Markt …«
     
  15. batrat

    batrat Wolpertinger

    Jetzt keilen sich schon die Regierungen :

    http://www.sueddeutsche.de/finanzen/744/313650/text/

    "Die Finanzkrise vergiftet die Beziehungen zwischen Isländern und Briten. Der britische Premierminister Brown wendet sogar ein Antiterrorgesetz gegen den Nato-Partner an." :eek::augenring
    "Wir sind bereit, jegliche Art des Vorgehens zu erwägen", drohte Brown in martialischem Ton und zog für den Vergeltungsschlag tatsächlich einen großen Hammer aus dem Arsenal: Um den Besitz der isländischen Landsbanki in Großbritannien einzufrieren, nutzte er ein Antiterrorgesetz aus dem Jahr 2001."
    :augenring

    Da soll noch einer sagen, die Antiterrorgesetze sind wirkungslos. :teufel:

    Vielleicht wurden sie ja sogar für diesen Zweck gemacht. :crazy:
     
  16. batrat

    batrat Wolpertinger

  17. batrat

    batrat Wolpertinger

    Schadenfreude

    :p:p:p:p:p:p:p:p:p:p
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Weitweggedanken!
     
  19. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

  20. edwin

    edwin New Member

    Hm, eine Krise zu nutzen gewusst?
     

Diese Seite empfehlen