Wer hat ein A117 Superdrive im G5?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmercy, 18. Dezember 2004.

  1. macmercy

    macmercy New Member

    Wie die schlauen Franzosen herausgefunden haben, ist es nämlich in Wirklichkeit ein A108 von Pioneer!

    Da Apple wohl nicht ausreichend A107er einbauen konnte, hat man A108er eingekauft, umgelabelt auf A117AA und die Firmware beschränkt. Ausserdem wollte Apple erst zu einem späteren Zeitpunkt 16x Brennen und Double-Layer Fähigkeit groß ankündigen.

    Wer also ein A117 hat (Systemprofiler/ATA) sowie etwas Mut, kann es ja mal neben dem Autor 'macmembers' http://www.macosxhints.ch/index.php?page=2&hintid=1237 ausprobieren. Ich hab leider ein A107 im G5...

    Anleitung: http://www.macbidouille.com/article.php?id=178

    Flasher & Firmware: http://www.macbidouille.com/downloads/DVR-117D.sit

    Pioneer Firmware-Update A108 auf 1.18: http://www.pioneeraus.com.au/computer/firmware.html
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

  3. oppliger

    oppliger New Member

    Was denkt Ihr:

    Kommen die Dual Layer - Brenner bei der nächsten G5 Revision im Januar für alle PM?


    Gruss Tom
     
  4. Pessi

    Pessi New Member

    Hi,

    bei mir steht Pioneer DVD-RW DVR-117D

    traue mich aber nicht da was zu ändern.

    Pessi
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

    Feigling! Feigling!

    :tongue:

    OK - wenn Dir die jetzige Brenngeschwindigkeit reicht und Du mit 4.7 GB auf DVD statt 8.5 GB auskommst, ist's schon ok.

    :klimper:
     
  6. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Bei mir ist eins drin. Sollte ich?
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Auf meinem Superdrive steht DVR-118AA auf dem Kleber drauf. Ist zweifelsfrei ein DL-fähiges Gerät. Na ja, ich warte erst mal ab, eventuell bringt Apple ja selber eine Firmware raus.

    Die derzeitige DL-Medien sind eh Müll und die Firmware passt garantiert nicht zu den brandneuen, nach dem Inverse-Stack-Verfahren hergestellten Medien.

    Zudem ist 8xDVD eh die Obergrenze, was das Brennen von DVDs angeht, will man auch noch eine anständige Brennqualität.

    Oberhalb 8x klappt das bestenfalls mit handverlesenen Rohlingen ganz bestimmter Hersteller und Farbrikationsdaten.

    Aber das haben wir hier ja schon zig mal diskutiert ;)

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mein Laufwerk, vormals ein 117D, ist geflasht und ist jetzt ein normaler 108er mit der neuesten Pioneer-Firmware 1.19.

    Ich habe eben eine DVD+RW (4x) und eine DVD-R (8x) gebrannt. Alles perfekt. Jetzt werde ich mir demnächst doch mal ein DL- und ein 16x-Medium beschaffen, bin gespannt, ob das tatsächlich klappt.

    10.3.9 erkennt das Laufwerk zwar nicht mehr als "von Apple geliefert", aber das ist komplett irrelevant, denn mit iDVD5 kann man ja bequem über ein Image mit Toast brennen. Und Tiger wird den 108er ziemlich sicher wieder als 100% kompatibel erkennen.

    Kann ich nur empfehlen. Mut brauchts eigentlich keinen dazu, denn der Flasher flasht nur, wenn alles stimmt. Man sollte nur nicht unbedingt den Netzstecker ziehen, wenn die Firmware geladen wird ;)

    Gruss
    Andreas
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    Glückwunsch! Sag ich doch...

    Hab gestern abend auch was geflasht:
    Meinen nagelneuen Panasonic DMR-EH52 - ein HD/DVD-Rekorder. Der Testsieger, die neue Referenz. Hab vor ein paar Tagen mein EyeTV 200 verkauft und noch was draufgelegt und mir dieses Sahneschnittchen angeschafft. Neee, watt'n feines Teil: EPG, Aufnahme in 1 sec. startbereit, Q-Link, DVD-RAm usw.
    Jetzt könnte ich ein 1/2 Jahr Urlaub machen und wenn ich wiederkomme, alle Folgen von 'Lost' am Stück sehen - brilliantes Bild, klasse Ton. Kopiert bei Bedarf mit 64x von HD auf DVD...
    Und da es schon ein neue Firmware gab, die einen kleinen Fehler ausbügelte - immer druff damit.

    Gut geflaht ist halb... äh, egal!
     
  10. Pristaff

    Pristaff Gast


    Kannst Du eventl. ein dt. HOW TO veröffentlichen/ schreiben? Das wär sehr sehr nett von Dir.
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    1. Flasher & Firmware von folgender URL runterladen: http://www.macbidouille.com/downloads/DVR-117D.sit. Auspacken, ergibt ein Ordner "DVRFlash_2". Diesen Ordner sollte man - wenn er nicht bereits da ist - in das User-Verzeichnis der OSX-Systempartition ziehen. Mit dem Flashen eines 106er hatte ich mal ein Problem, als dieser Ordner auf einer externen Festplatte lag. War aber nicht dramatisch, keine Angst, DVRFlash fand lediglich die Firmware-Files nicht und brach den Vorgang ab, ohne am Brenner irgendwas zu modifizieren.

    2. Pioneer Firmware-Update A108 auf 1.19 (oder neuer) von der Pioneer-Seite runterladen: http://www.pioneeraus.com.au/computer/firmware.html
    Dort sucht man das Firmware-Update für den DVR-108. Die ZIP-Datei runterladen und auspacken. Danach liegt eine EXE-Datei vor, es handelt sich dabei aber um ein Self-Extracting-ZIP-Archiv, das nochmals mit StuffIt auf dem Mac ausgepackt werden muss. Nun findet man neben einer EXE, der Windows-Flash-Applikation, eine Datei "R8100108.119" (für die Version 1.19). Diese Datei muss in den unter 1. ausgepackten Ordner kopiert werden.

    3. Terminal starten und "cd" (ohne die Anführungszeichen), gefolgt von einem Leerschlag eingeben. Eingabetaste noch nicht drücken.

    4. Nun den unter 1. ausgepackten Ordner aufs Terminal ziehen und die Eingabetaste drücken.

    5. Folgende Zeile eingeben. Auf korrekte Schreibweise achten oder besser gleich Copy/Paste:
    ./DVRFlash -f PIONEER "R8100108.114" "R8100008.114"

    6. Alle Fragen mit "y" beantworten. Es wird gewarnt, dass die Firmware nicht passen würde. Tut sie streng genommen auch nicht, denn der Flasher sieht ja einen DVR-117 und weiss nicht, dass es sich in Wirklichkeit um ein DVR-108 handelt. Durch die -f Option (force flashing) wird DVRFlash gezwungen, die Firmware dennoch aufzuspielen.

    7. Jetzt ist der Brenner erst mal ein DVR-108 mit der Firmware 1.14. Mac sicherheitshalber neu booten und mit Systemprofiler unter ATA überprüfen, ob das Laufwerk tatsächlich ein 108er ist.

    8. Nun folgt das Update auf Version 1.19: Terminal starten. Den unter 1. ausgepackten Ordner erneut aufs Terminal ziehen und die Eingabetaste drücken. (analog Punkt 4)

    9. Folgende Zeile eingeben. Auf korrekte Schreibweise achten oder besser gleich Copy/Paste:
    ./DVRFlash -f PIONEER "R8100108.119"

    10. Fertig. Nochmals neu booten und danach Systemprofiler aufrufen.

    Nicht erschrecken: Der Systemprofiler glaubt, der Brenner können nicht mehr brennen. Das liegt aber daran, dass OSX 10.3.x den DVR-108 einfach noch nicht kennt. Man könnte jetzt PatchBurn 3 installieren, dann kann man auch mit den iApps brennen. Wer Toast hat, kann sich das aber getrost ersparen.

    Achtung: Obwohl der Vorgang aus meiner Sicht absoult unproblematisch ist, übernehme ich selbstverständlich keine Haftung für misslungenes Umflashen. Im ungünstigsten Fall kann der Brenner dadurch unbrauchbar werden.

    Auch ist es nicht mehr möglich, die ursprüngliche Apple-Firmware aufzuspielen. Garantieansprüche auf den Brenner erlöschen mit dem umflashen. Ob dadurch die Garantie des gesamten Macs verfällt, bezweifle ich, kann es aber auch nicht widerlegen.

    Gruss
    Andreas

    P.S: Poste das gleich noch im How-To.
     
  12. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    ich mach das jetzt und berichte gleich...

    :mutfresse:
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Viel Glück ;)

    Unter 2 hab ich noch was vergessen (ist oben bereits korrigiert): Die Firmware-Datei von Pioneer, die Version 1.19, muss nach dem Auspacken ebenfalls in den unter 1. ausgepackten Ordner gelegt werden, denn DVRFlash erwartet die Firmware-Files im gleichen Verzeichnis wie er selbst. Passieren tut aber nicht, wenn Du das vergisst bzw. noch nicht gemacht hast. Es wird schlicht und einfach nichts geflasht. Einfach nochmals Punkt 9 wiederholen.

    Gruss
    Andreas
     
  14. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    das Firmware-Update finde ich nicht...

    Auf Pioneer.de sind nur .exe Dateien.
     
  15. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    *ungeduld*

    Wo bekomme ich das Firmware-Update vom 117D Laufwerk???
     
  16. Pristaff

    Pristaff Gast

    DANKE
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die Datei, die Du von der Pioneer-Seite runterlädst, ist in der Tat ein EXE, ist aber ein "Self extracting archive", das kannst Du mit StuffIt auf dem Mac auspacken. Darin ist wieder eine EXE, der Flasher für Windows, den kannst Du fortschmeissen. Wichtig ist nur die Datei R8100108.119. Die musst Du in den Ordner legen, wo sich DVRFlash befindet.

    Sonst maile ich Dir die Firmware-Datei, kein Problem.

    Gruss
    Andreas
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Interessant am Rande: Heute hat Apple ein "Superdrive Update" rausgebracht. Dabei werden aber leider nicht die zusätzlichen Leistungen des 108er freigeschaltet, sondern lediglich die "Zuverlässigkeit beim LESEN einiger CDs bzw. DVDs verbessert". Kein Wort von der Aktualisierung der Mediendatenbank für das Brennen aktueller DVD-Rohlinge.

    Gruss
    Andreas
     
  19. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    probiere ich heute Abend noch mal. Sonst komme ich auf dein Angebot zurück...

    Danke,

    robdus
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hast Du's hingekriegt?

    Ich habe eben auf Tiger aktualisiert, und jetzt erscheint er das 108er als vollwertig zu erkennen. Mal sehen, im Moment habe ich gerade nichts zum brennen. Aber ich bin sicher, das 108 wird von Tiger 100%ig unterstützt, denn Tiger kennt ja bereits den 109er, der in den ganz neuen Macs verbaut werden dürfte.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen