Wer hat einen Volumen Tarif - Erfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kawi, 27. Mai 2005.

  1. kawi

    kawi Revolution 666

    Hardware? Software ? Smalltalk ? nee für ST isses mir zu wichtig, deshalb hier.

    Also ein bekannter sattelt demnächst auf DSL um und würde die preiswerteste Lösung einer zeitlichen Flatrate, allerdings mit Volumenbegrenzung wählen.

    da bei mir hier ganze Videoclips und Trailer sowie Audiorohdaten von oder an Kunden über die leitung auf Server oder andere empfänger gehen, kann ich ihm nichtmal annähernd sagen was man denn so verbraucht wenn man einen Monat nur surft.

    Zur Info:
    er hat ne leicht betagte DOSe. Diese hat nichtmal angeschlossene Lautsprechr und auch keinen Brenner. Und ich glaube auch nur ne kleine festplatte.
    Er kommt also nichtmal ansatzweise in die versuchung irgendwlche großen Daten zu downloaden. Kein Platz auf der HD, keine Möglichkeit das *wegzubrennen* und für multimediale Inhalte fehlt es ihm an Wiedergabemöglichkeit.

    Der einzige zweck den er mit dem rechner online verfolgt ist surfen (für sein studium) und email. alle paar wochen gibts mal ein PDf mit für ihn interessanten artikeln zum download - ansonsten keine großartigen downloads. Weder software noch Musik oder ähnliches.

    Wie weit kommt ein Student der online nur nach webseiten und Infos jeglicher Art recherchiert mit 1 GB Traffic - selbst wenn er rund um die Uhr online ist ?

    Ich selbst kann mit so kleinen datenmengen in meiner Maßlosigkeit nix anfangen :) jede datei unter 150 MB nehme ich gar nicht ernst *lach
     
  2. michael78

    michael78 New Member

    Schau dich mal bei Freenet um, da gibts die gün stigste Flatrate für 8,90 Euro, bzw einen Volumentarif mit 3 GB für 3,90 Euro, Auf deren Website kannst du auch dein verbrauchtes Kontingent abrufen und gegebenenfalls im nächsten Monat den Tarif wechseln.
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen: Vor einiger Zeit habe ich den kleinsten GMX-Tarif mit 2 GB Traffic gewählt, die mir meistens ausreichen. Ich würde ich mich als Durchschnittssurfer bezeichnen, der schon mal ab und zu Musik und Videos lädt, und sich jeden werktäglichen morgen für ca. 30 Minuten einen Radio-Stream anhört. Die Rechner sind dabei rund um die Uhr online.

    Eines ist mir aber aufgefallen: Im Dezember letzten Jahres hatten ein Kollege und ich die 2 GB wesentlich "überzogen", beide konnten wir uns das nicht durch verändertes Surfverhalten erklären. Ich vermute, dass das mit Würmern zu tun hatte, die meinen Mac auf Angreifbarkeit untersuchten...

    Rate dem Student zum kleinstmöglichen Volumentarif. Sollte das auf Dauer nicht ausreichen, müsste er halt den Tarif wechseln.

    Ciao
    Napfekarl
     
  4. oli

    oli New Member

    1 GB langt. Wir haben hier 5 GB und sind teilweise zu fünft am Surfen. Waren noch nie drüber und sehr oft nichtmal in der Nähe. Wir verschicken auch häufiger grössere PDFs und Bilddaten.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Thanks ... dann wirds wohl der 1 GB tarif sein.
    es ist wirklich vom verhalten her ein reiner *surfer*.
    der versendet und downloadt eigentlich nie irgendwas ;-)
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Macht das überhaupt noch Sinn, einen Volumentarif zu nehmen?

    Rechne doch selbst mal nach:
    16 € Telefon(analog)
    17 € DSL-Anschluss(1024er)
    3 € Volumentarif(geschätzt, da ich es im Moment nicht genau weiß)
    Zusammengerechnet sind das 36 €. Für knapp 40 € gibts von Arcor und Versatel die Komplettpakete incl. der Flatrate. Bei Versatel gibt's, wenn er jetzt bestellt sogar 4 Mbit Download und 512 Kbit Upload zu diesem Preis. ist normalerweise 6 € teurer.

    Wenn er das aber wirklich machen will mit dem Volumentarif, dann kommt er mit 1 oder 1,5 GB auf jeden Fall aus.

    micha
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Arcor hat im Moment eine DSL Start Aktion.
    Da ist der 1 GB Volumentarif inklusive !
    Zusammen mit der Telefon Flatrate ins bundesdeutsche Festnetz (Freun din wohnt in leipzig, daher Pflicht) wäre er alles zusammen bei ca 49 €
    Eine volumenunabhängige Flatrate wäre 10 € teurer.
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Na dann heißt's zuschlagen… ähmm ich meinte natürlich zugreifen. :nicken:

    micha
     
  9. Chriss

    Chriss New Member

    hmmm ... also wenn ich das jetze als *AuchDurchschnittssurfer* mal für mich überschlage: MenüMeters zeigt mir für 2 Stunden ein Transfervolumen von 13 MB an: in der Zeit hab ich NUR geguckt und gesucht, NICHTS geladen oder verschickt. wenn ich das jetzt hochrechne für 10 Stunden am Tag, 30 Tage im Monat, dann bin ich bei 1.95 GB - und hab noch kein Apple-Update geladen .... reicht das wirklich oder denke/rechne ich grad verkehrt ... ?
     
  10. Pahe

    Pahe New Member

    Du denkst/rechnest nicht verkehrt.
    Aber bereits bei 5h pro Tag - was für Gelegenheitssurfer schon eine ganze Menge ist, bist Du bereits wieder im grünen Bereich.
    Wenn man bedenkt, dass darüberhinaus pro 100 MB 1€ fällig wird, wäre das noch erträglich, wenn man mal ein wenig darüber kommt.
     
  11. JuliaB

    JuliaB New Member

    server4you: 4 €, Zeit ohne Limit, Volumen 5 GB. Bei Überschreitung der 5 GB kann man Volumen hinzukaufen, oder man wird auf doppelte ISDN-Geschwindigkeit runtergebremst.
     
  12. createch2

    createch2 New Member

    Hey Kawi!

    Heimlich zurückschleichen ins MWF??
     
  13. macbike

    macbike ooer eister

    :confused:
    Ich glaube damals hatte er noch nicht so ernsthaft ans Weggehen gedacht…
     
  14. createch2

    createch2 New Member

    Boa, stimmt. Was graben die hier denn solche Uralt Freds aus!!!??
     
  15. Chriss

    Chriss New Member

    "die" bin ich ... ;-) Und die Frage war/ist exakt auch meine, also warum extra einen neuen Fred aufmachen ... ? Zumal es sich immer auch lohnt, mal kurz den letzten Eintrag anzuschauen - statt blind auf den Titel zu reagieren ... ;o))
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    ja, ich meinte mit 10 Stunden auch eher die reine (durchgehende) Online-Zeit, weil ich mich (bequemerweise) nicht für jeden Mist neu einwählen möchte (wie ich es jetzt noch chronisch beim Schmalband mache) ... also insofern hatte ich doch falsch gerechnet, weil für die Zeit, in welcher der Rechner nur verbunden ist, aber nichts recherchiert wird o.ä., entsteht ja auch kaum Traffic. Also kann es schon gut hinkommen mit Deinem Beispiel, denn mehr als 5 Stunden netto kann/will ich nichts täglich machen ... ;-)

    die Anzeige im *Kontrollzentrum* (gmx) soll nicht allzu zuverlässig sein (weil zeitversetzt), ansonsten könnte man ja auch zwischen den Monaten etwas jonglieren, wenn mal mehr Downloads anstehen ...
     
  17. macbike

    macbike ooer eister

    Hast Du WLAN? Auch wenn Du nichts machst, kann trotzdem Traffic anfallen. Z.B. Anfragen, die an Deine IP gehen, oder dieses Rauschen (?)…wenn es knapp ist würde ich schon trennen, dauert ja nicht lange wieder eingewählt zu sein (ein paar Sek.)…
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    WLAN will ich dann haben, ja. Ich bins ja von ISDN dermaßen gewohnt, daß ich es wahrscheinlich ohnehin gar nicht (mehr) anders kann, als ständig trennen u./o. neu einwählen ... ;-). Danke für den Hinweis jedenfalls
     
  19. Chriss

    Chriss New Member

    Danke noch für den Tip ! Aber ich brauch als kompletter DSL-Neueinsteiger ja das ganze Paket sozusagen - also auch mit Hardware. Und da hab ich mich inzwischen so auf die Fritzboxen versteift, daß wohl auch nur noch die entsprechenden Provider in Frage kommen ...
     
  20. macbike

    macbike ooer eister

    Dann schalte unbedingt die Verschlüsselung ein, nicht das Dir der Nachbar auf Deine kosten surft, hats alles schon gegeben. In die unverschlüsselten Netzwerke klinken sich die Netzwerkkarten viel lieber ein als in die eigenen gesicherten. Da muss der Nachbar das noch nicht mal wollen…wenn dann noch die ganze Zeit die Verbindung steht :pirat:
     

Diese Seite empfehlen