Wer hat Erfahrung mit 800MB CD-R?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigl, 19. Mai 2001.

  1. Chrigl

    Chrigl New Member

    Wer hat von Euch Erfahrung mit dem brennen von 800MB CD-R Scheiben?

    Bei mir erkennt weder Toast Delux noch Toast Titanium die 800MB Scheibe. Mit einer 700MB CD-R Scheibe geht alles Problemlos, doch wenn ich eine 800MB CD-R in meinen Firewire-Brenner lege sagt mir die Disk Info von Toast , dass der Speicherplatz auf der CD-R nur 702.83MB beträgt.

    Wer hat bereits schon das gleiche erlebt und weiss wie oder womit sich die 800MB CD-R brennen lässt???
     
  2. Chrigl

    Chrigl New Member

    Das glaub ich ja kaum, gibt es echt niemanden der 800MB Scheiben auf dem Mac brennt???

    Oder gibt es irgendwo einen Artikel darüber???
     
  3. Heiko

    Heiko New Member

    Toast liegt mit den ca. 700 MB schon richtig:

    Rohling 800MB (=80 Minuten Musik) = 700MB für Daten!

    Bei Daten - CDs muß der Platzbedarf für die Sync (12Byte), den Header (4 Byte) und die Fehlerkorrektur (288 Byte) je Sektor von der Sektorengröße 2352 Byte abgezogen werden: bleiben noch 2048 Byte für Nutzdaten übrig...

    Seriöse CD-R Herstellen geben jedoch nur die Größe der speicherbaren Nutzdaten an...
     
  4. Chrigl

    Chrigl New Member

    Heiko, ich glaube das stimmt so nicht ganz.

    Auf der Hülle der CD-R der Marke "Platinum" steht aber 800MB / CD-R 90 min.
    Auf der 700MB / CD-R 80min.

    - Also sollte doch auf der 800MB für 90min Platz sein! -oder verstehe ich da was nicht?

    Und Toast zeigt bei den zwei CD-R die gleiche Speicherkapazität an. Obwohl für mich zwischen 700 und 800 ein Unterschied besteht.
     
  5. nero

    nero New Member

    das ist schon seriös
    blos toast erkennt sie noch nicht warte mal noch 1 2 monate dann erkennt die jedes brenn programm siend zu neu die scheiben!
     
  6. Carsten

    Carsten New Member

    Da die CDRs mit 800MB und 850MB erst neu auf den Markt gekommen und diese CDR, wie die von Platinum ungültige ATIP-Angaben haben können nur wenige Brenner diese CDR brennen.
    So kommt es das Toast auch nur eine Datenkapazität von 702.83 MB bzw. Audiokapazität von 79.59min angibt.

    Ich würde aus diesem Grunde auch nicht Toast die Schuld geben, sondern eher deinem Brenner, aber vielleicht läßt sich das ja mit einer neuen Firmware für deinen Brenner beheben.
     
  7. Chrigl

    Chrigl New Member

    Gibt es unter euch irgendwo jemand, der es bereits mit Toast 5 geschafft hat eine 800MB CD-R zu brennen. Falls ja weiss ich entgültig, dass es an meinem Brenner liegt.
    Ansonsten muss ich mich wohl wirklich noch ein paar Monate gedulden. -Wusste nicht, dass diese Scheiben so extrem neu sind.
     
  8. Chrigl

    Chrigl New Member

    Bin ich wirklich der Einzige in diesem Forum, der je versucht hat eine 800MB CD-R zu brennen??????????????????????

    Das kann ich ja kaum glauben.

    So trendy möchte ich gar nicht sein, ich suche nur Hiiiiiiilllllllfffffffeeeeeee!!!!!!
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die 800 MB entstehen durch ein sog. Overburning, daß z.Z nur einige wenige Windoof-Programme verstehen. Solche disks sind allerdings für die meisten CD-Player nicht lesbar da die Spurweite auf ein unerträgliches Maß reduziert wird. Also keine Chance, überlange Musik-CDs zu kopieren :)))
     
  10. nero

    nero New Member

    das ist schon seriös
    blos toast erkennt sie noch nicht warte mal noch 1 2 monate dann erkennt die jedes brenn programm siend zu neu die scheiben!
     
  11. Carsten

    Carsten New Member

    Da die CDRs mit 800MB und 850MB erst neu auf den Markt gekommen und diese CDR, wie die von Platinum ungültige ATIP-Angaben haben können nur wenige Brenner diese CDR brennen.
    So kommt es das Toast auch nur eine Datenkapazität von 702.83 MB bzw. Audiokapazität von 79.59min angibt.

    Ich würde aus diesem Grunde auch nicht Toast die Schuld geben, sondern eher deinem Brenner, aber vielleicht läßt sich das ja mit einer neuen Firmware für deinen Brenner beheben.
     
  12. Chrigl

    Chrigl New Member

    Gibt es unter euch irgendwo jemand, der es bereits mit Toast 5 geschafft hat eine 800MB CD-R zu brennen. Falls ja weiss ich entgültig, dass es an meinem Brenner liegt.
    Ansonsten muss ich mich wohl wirklich noch ein paar Monate gedulden. -Wusste nicht, dass diese Scheiben so extrem neu sind.
     
  13. Chrigl

    Chrigl New Member

    Bin ich wirklich der Einzige in diesem Forum, der je versucht hat eine 800MB CD-R zu brennen??????????????????????

    Das kann ich ja kaum glauben.

    So trendy möchte ich gar nicht sein, ich suche nur Hiiiiiiilllllllfffffffeeeeeee!!!!!!
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die 800 MB entstehen durch ein sog. Overburning, daß z.Z nur einige wenige Windoof-Programme verstehen. Solche disks sind allerdings für die meisten CD-Player nicht lesbar da die Spurweite auf ein unerträgliches Maß reduziert wird. Also keine Chance, überlange Musik-CDs zu kopieren :)))
     
  15. nero

    nero New Member

    das ist schon seriös
    blos toast erkennt sie noch nicht warte mal noch 1 2 monate dann erkennt die jedes brenn programm siend zu neu die scheiben!
     
  16. Carsten

    Carsten New Member

    Da die CDRs mit 800MB und 850MB erst neu auf den Markt gekommen und diese CDR, wie die von Platinum ungültige ATIP-Angaben haben können nur wenige Brenner diese CDR brennen.
    So kommt es das Toast auch nur eine Datenkapazität von 702.83 MB bzw. Audiokapazität von 79.59min angibt.

    Ich würde aus diesem Grunde auch nicht Toast die Schuld geben, sondern eher deinem Brenner, aber vielleicht läßt sich das ja mit einer neuen Firmware für deinen Brenner beheben.
     
  17. Chrigl

    Chrigl New Member

    Gibt es unter euch irgendwo jemand, der es bereits mit Toast 5 geschafft hat eine 800MB CD-R zu brennen. Falls ja weiss ich entgültig, dass es an meinem Brenner liegt.
    Ansonsten muss ich mich wohl wirklich noch ein paar Monate gedulden. -Wusste nicht, dass diese Scheiben so extrem neu sind.
     
  18. Chrigl

    Chrigl New Member

    Bin ich wirklich der Einzige in diesem Forum, der je versucht hat eine 800MB CD-R zu brennen??????????????????????

    Das kann ich ja kaum glauben.

    So trendy möchte ich gar nicht sein, ich suche nur Hiiiiiiilllllllfffffffeeeeeee!!!!!!
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die 800 MB entstehen durch ein sog. Overburning, daß z.Z nur einige wenige Windoof-Programme verstehen. Solche disks sind allerdings für die meisten CD-Player nicht lesbar da die Spurweite auf ein unerträgliches Maß reduziert wird. Also keine Chance, überlange Musik-CDs zu kopieren :)))
     

Diese Seite empfehlen