wer hat lust mitzumachen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 8. Januar 2004.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    bin auf eine idee gekommen.

    hier im forum stehen ja immer fragen im raum: "geht folgender dvd brenner, ext oder interne festplatte, drucker, usw... unter panther??

    diese fragen kommen häufig. deshalb fände ich es mal lustig, wenn jeder einen kleinen erfahrungsbericht verfasst mit folgenden kriterien.

    1) modelbezeichnung:
    2) alter:
    3) firewire oder usb:
    4) wie gefällt mir das gerät?:
    5) auf was muss man bei der installation achten (panther)?
    6) was ist negativ daran?:

    weil viele hier wissen nicht, welcher brenner für welches betriebssystem geeignet ist. wäre nett, wenn sich jemand beteiligen würde.
    werde das ganze dann auf eine website laden

    :D

    gruss zack
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    ext. IceCube - Gehäuse mit 20 GB Maxtor als Startvolume...was soll ich sagen...funzt, sonst wär ich nicht hier...iMac 400 DV Edition 2000
    Agfa SnapScan 26, PowerMac 8500/120, Teac R55S 4fach CD-Brenner SCSI, LaserWriter 12/640 Aiptek 12000 U (ohne Stiftunterstützung in X)
     
  3. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi Zack,

    Extern:
    -Devideon DVD-R/W Pioneer A05 FireWire
    läuft mit iTunes und DiscBurner
    Keine Installation notwendig Plug'n'Play

    -NoName Firewire Gehäuse mit TEAC CDW512E CDR/W Brenner 12/10/32x
    läuft mit iTunes und DiskBurner
    Keine Installation notwendig Plug'n'Play

    -IceCube (wie macci) 80GB Seagate HD
    sehr leise entwickelt wenig wärme, bootbar recht schnell

    Canon LiDE 30 Scanner
    -Treiberinstallation ohne Probs
    -OCR Software macht Probleme bei der Installation,
    am Besten unter OS9 installieren
    Texterkennung funzt nur unter OS9/Classic Modus
    -Photoshop Plug in läuft ohne Probs
    -VueScan erkennt ihn ohne Probs und funzt

    HP640c Drucker
    -läuft mit Panther Standard Treibern ohne Probs

    Intern:
    passt nicht soviel da iBook:
    40GB Fujitsu HD ausgetauscht gegen orig. 10GB Toshiba
    -Platte sehr leise wird aber warm, schneller als orig. HD

    512MB Speichermodul von DSP Memory
    -läuft ohne Probs

    MfG Amigoivo
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    danke schonmal. weitere?
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

    Meine Firma sieht wie folgt aus:

    Zentrale: PB 12/867 - Superdrive (gepatcht auf 2x) - 640 MB - Airport - BTooth - Lüfter-Extensions von 10.3.1 = cool

    Dateneingabe: Logitech MX900

    Kommunikation: Draytek Vigor 2600w und SE T68i

    Import: Canon Lide 30 + Ixus 2MP

    Warenlager: FW Icecube 80 GB / Oxford 911 / 400 Mbit

    Warenausgabe: HP 3420

    Transferbündelung: Hama active 4fach USB-Hub

    Mitarbeiter und Software sind auf dem neuesten Stand und alles läuft prima (auf Holz klopf) - sogar mit 10.3.2...
     
  6. ihans

    ihans New Member

    ext. firewirer nec nr 7800 (16x10x40) in one gehause - absoluter fehlkauf:
    10 ma an und ausschalten bis brenner angeht (wackelkontakt?)
    10 ma ein und ausstöpseln bis toast ihn erkennt
    häufig buffer underrun

    canon i350 , läuft absolut super, sehr billig in unterhaltung

    canoscan 650? läuft auch absolut super

    logitech mouse auch gut
     
  7. snowmac

    snowmac New Member

    Intern ausgetauscht von 20 auf Hitachi 120GB 7200

    SDRAM 128 ausgetauscht gegen 256 und 512 von DSP ohne Probleme

    Extern 2 IceCube Firewire mit Hitachi 120 GB und IBM 80GB beide 7200
    absoulut leise ohne Probleme und Treibern

    Scanner läuft nur unter OS 9 HP 4470c

    Drucker HP 930c

    iDock unter OS 9 wird sofort erkannt
    unter OS 10.3 nur nach Neustart auf dem Desktop

    iSub auch ohne Probleme unter OS 9 u. OS 10.3

    USB 4 er Hub Noname funzt seit 2 1/2 Jahren ohne Stromanschluß

    iMac 500 Cdrw 2001 OS 9.2.2 und OS 103.2
     
  8. Tambo

    Tambo New Member

    MDD 2 x 867, 1.5 GB RAM:
    mit superdrive, läuft gut, rumpelt manchmal, superdrive mit CD's langsam, deshalb externen LaCIe d2 FW 48/12/48, Laufwerk selbst von Lite On - null Probleme damit

    Interne Platten: 2 x 120 GB IBM (=scratch, mit automatischem Backup), eine kleine Platte mit einem Notsystem, sowie eine vierte Platte mit 60 GB, no probs.
    Daran ein Lacie IV 22' sowie ein iijama Pro 454 Palettenmoni 19' , die Graphikkarte (= geforce 4 MX ) ist ein wenig mager.

    Extern: Heidelberg High Rez Scanner (1800) via SCSI -adaptec 2906 auf OS-9,
    FireWire: 1 Icecube FW 800 (Oxford 922 - mit Firmwareupdate) , darin IBM 120 GB, 1 LaCie 80 GB (die blaue) , 1 LaCie pocketdrive 30 GB, 2 datafab CF-Reader, Belkin FireWire Hub.

    Wacom Intuos 2 Tablett, A-4 oversize, manchmal (1 x Monat) hängt der cursor
    Level One Ethernet-switch, daran Zyxel 650 PE-Router....

    Drucker: HP Laserjet 2200

    Läuft alles wie es sein sollte....
     
  9. applejochen

    applejochen New Member

    Hi.

    mit den Daten solltet ihr eine webseite machen
     
  10. m.schlegel

    m.schlegel New Member

    Hallo meine Rechner Konfiguration ist :

    iBook G3 800 Mhz Version 2.2 mit 348 MB Ram (Dimm0/Bulit-In 128 MB & Dimm1/J12 SD Ram 256 MB), 30 GB HD Toshiba (Original Apple), Combo. Laufwerk Sony CRX820E (Original Apple) mit AirPort Karte und AirPort Station mit DSL.

    Ein ca 2/12 Jahr alter USB Hub mit Netzteil (No Name)
    Apple Pro Speakers
    Apple Pro Keyboard
    Apple Pro Mouse
    HP Deskjet 940 c
    USB Kartenleser für CF + SD + MMC Karten

    FireWire Gehäuse (No Name) mit Oxford IDE unterstützung und eingebauten DVD - Brenner von Toshiba SD-R5112

    FireWire AluDisc mit 500 GB HD von Maxtor 7200rpm 8 MB

    iPod der ersten Generation mit 5 GB HD

    Olympus Digital Kamera Camedia E-100 RS 10* Zoom

    Sony Digital Handycam (Video) DCR-PC5E Pal

    Nokia Handy 9110i


    Das iBook läuft unter Mac OS 10.2.8 und Mac OS 9.22 alle oben genahten Geräte laufen ohne Treiber unter Mac OS X (OS 9 benutze ich kaum noch) nur für das Nokia 9110i Handy brauch ich ein Software zum erkennen und zum Daten austauschen.

    Diese Konfiguration läuft jetzt seit über 6 Monaten ohne Probleme.
     
  11. robeson

    robeson Active Member

    Externe Festplatte:
    1) modelbezeichnung: IceCube FireWire800 / USB2 180GB - 7200rpm/8MB/Hitachi_
    2) alter: halbes Jahr
    3) firewire oder usb: FW
    4) wie gefällt mir das gerät?: sehr gut - unendlich leise und schnell
    5) auf was muss man bei der installation achten (panther)? unbedingt den Patch laden, da sonst alle Daten futsch!
    6) was ist negativ daran?: siehe 5

    Drucker: HP 970CXi
    1) modelbezeichnung: HP 970CXi
    2) alter: 3 Jahre
    3) firewire oder usb: USB
    4) wie gefällt mir das gerät?: ganz o.k. - beidseitiger Druck
    5) auf was muss man bei der installation achten (panther)? ./.
    6) was ist negativ daran?: zu hohe Druckkosten

    Firewire Kartenlesegerät von hama für CF-Karten: sehr gut!

    Unter Panther werden alle (auch sehr alte) Geräte erkannt.
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Bevor ich mir die Mühe mache: Ist 'Jaguar' (also 10.2.x) auch noch von Interesse?
    Mit den blöden Katzenviechern komme ich die ganze Zeit durcheinander ... hätte man diese Betriebssysteme nicht nach netteren Tieren benennen können ... oder nach Teletubbies von mir aus ...

    ciao, maximilian
     
  13. delta

    delta New Member

    pismo mit x.3:
    _CRW3200IX (yamaha), ext. firewire, 24/10/40
    _sony p9
    _ipod 20gb (dritte generation)


    lief alles sofort und ohne probleme mit allen hewünschten anwendungen.

    GRUEZE.

    ach und natürlich funktioniert das draytek 2500we auch ganz toll.
     
  14. Thomi

    Thomi New Member

    Hallo Zack - gute Idee (jaja, die Schweizer...)

    Private Hardware:

    G4 Dual 500 MHz, ca. 2 Jahre (oder doch schon älter?) 2.9 - 3 x SD RAM 512 MB = 1.5 GB, NVidia GForce3 64 MB, 1. Festplatte Maxtor 80 GB - schnell und problemlos, 2. Platte IBM DTLA (darauf OS 9.2.2), extern LaCie 1394 Firewireplatte 60 GB,
    Zip eingebaut (noch altes 250 MB). Diese liest und schreibt 100 MB - ZIPs katastrophal langsam.

    daran hängen:

    LaCie - SCSI - Brenner (2 Jahre alt), läuft problemlos, einfach laut. Mit Toast Titanium 5.2 unter Panther no probs.

    XEROX - Phaser 8200 DP, 1 Jahr alt. Keine Probleme unter Panther. Druckt toll!

    Externes ZIP - Laufgerät USB

    Monitor von LaCie, 23 Zoll elektron blue.

    Scanner Canon LIDE 80 USB powered. Unter Photoshop keine Probleme. OCR nur im Classic - Modus. Etwas langsame Sache bei grossen Bildern.

    Erstaunlich, was man an einen schon etwas betagten 500 Dual so alles hängen kann, und dies mit verschiedenen Schnittstellenmodellen (USB, Firewire, SCSI)

    Im ganzen Haus vernetzt, meine Freundin benutzt einen iMac 350 MHz.

    Geräte Schule (Unter Panther)

    iMac 800 MHz 15" , Minolta Farblaserdrucker 2360

    G3 Yosemite 350 MHz mit 768 MB RAM- das Ding ist unter Panther schon bald überfordert.

    Gruss

    tt
     
  15. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ok, werde heute mal anfangen, eine website für das zeugs zu basteln. danke schon mal!
     
  16. manaslu

    manaslu New Member

    Modem:
    Thomson USB Speedtouch 330
    Install problemlos
    beim Abstecken oft Kernel Paniken, sonst gute Leistung
    Aber aufgrund der oftmaligen Systeminstabilität nicht zu empfehlen

    Kamera:
    Fuji Finepix S304
    komplett problemlos funktioniert auch ohne Treiber. plug-in und losgehts
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    HD 20 GB maxtor
    HD LaCie 320 GB
    HP deskjet 940cxi
    HP scanjet 3530c
    Ixus v
    Bluetooth D-Link adapter
    Logitech USB-Hub

    alle Geräte funzen ohne zicken.

    -
    Einziger Ausrutscher:

    Scansoftware belastet die CPU mit 1-2 % obwohl der Scanner physikalisch vom Rechner getrennt ist.
    Sie muß regelmäßig nach einem Neustart via Terminal beendet werden.
     
  18. tabi

    tabi New Member

    @ gratefulmac

    Der Treiber für den 3530C ist vermutlich derselbe wie der für den 3570C, oder?
    Der Scanner läuft also unter Panther, ja? Wie beende ich die Scansoftware via Terminal?

    Danke und Grüße,

    tabi
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    der Scanner läuft problemlso in 10.2 und 10.3

    -
    Terminal öffnen.
    "top" eingeben, welches die Liste der laufenden Processe anzeigt.
    Den Process mit scan raussuchen.
    PID merken.
    Mit "q" top beenden.
    Dann "kill PID" vom scannprocess (z.B. kill 369) eingeben.
    Enter drücken
    weg isses.
     
  20. Sunshine

    Sunshine New Member

    G5 1,6 GHz; 1,25 GB RAM (dsp-memory); 1 x 120 GB S-ATA (Seagate ST3120026AS); 1 x 160 GB S-ATA (Segate ST3160023AS)

    Monitor: Formac Gallery 1740 (ADC)

    Drucker: Epson Stylus C82

    Scanner: Canon LIDE 50

    Harman / Kardon Soundsticks

    USB-Bluetooth-Adapter (Sitecom - vom PC-Schrauber)

    Analog / Digital -Konverter DataVideo DAC-100

    iPod 10 GB

    Digitalkamera Casio QV-R40

    Alles läuft ohne Probleme.
     

Diese Seite empfehlen